Banner Viadrina

Abteilung für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Viadrina-Logbuch

  [ 1 ]   >>  


„Er war einer derjenigen, die das Projekt Viadrina unterstützten, als so manche Skeptiker sich noch in dunklen Zukunftsszenarien ergingen.“

Die Viadrina trauert um Dr. Dr. h.c. Winfried Benz. Der langjährige Generalsekretär des Wissenschaftsrates war am 9. September 2016 verstorben. Prof. Dr. Hans N. Weiler, erster Rektor der Europa-Universität, erinnert mit einem persönlichen Nachruf an Dr. Dr. h.c. Winfried Benz, der sich für die Neugründung der Viadrina eingesetzt hatte. >>> mehr

Meldung vom 20. September 2016


Von der Schöpfung bis zum Happy End

Anlässlich des Weltalphabetisierungstages fand am 8. September die Leseaktion „KunstPause“ im Ehrenhof statt. Vorgelesen wurde aus spontan ausgewählten Büchern aus dem Kunst&KulturWagen – dem ersten öffentlichen Bücherregal in Frankfurt (Oder), das die Viadrina seit 2015 beherbergt. >>> mehr

Meldung vom 13. September 2016


„Wir verlieren einen geschätzten Kollegen, eine wichtige intellektuelle Inspiration und einen immer freundlichen, hilfsbereiten, humorvollen und bescheidenen Menschen.“

Die Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) trauert um Dr. Jan Wielgohs. Der am 25. August 2016 im Alter von 59 Jahren verstorbene Sozialwissenschaftler war seit 2000 an der Europa-Universität Viadrina tätig. Jan Wielgohs wirkte seit 2002 als wissenschaftlicher Koordinator am Frankfurter Institut für Transformationsstudien (FIT), seit 2008 auch als Mitglied der Institutsleitung. >>> mehr

Meldung vom 02. September 2016


Prof. Dr. Michał Buchowski zum Ehrenmitglied des Royal Anthropological Institutes gewählt

Noam Chomsky und Marshall Sahlins – es ist ein ausgewählter Kreis namhafter Anthropologinnen und Anthropologen, denen eine Ehrenmitgliedschaft im britisch-irischen Royal Anthropological Institute zuteil wird. Seit Juli zählt auch Viadrina-Anthropologe Prof. Dr. Michał Buchowski dazu. >>> mehr

Meldung vom 16. August 2016


Viadrina stellt Präsidentin des europäischen Schreibzentrenverbandes

Franziska Liebetanz, Leiterin des Schreibzentrums der Viadrina, wurde im Juli im polnischen Łódź zur neuen Präsidentin des Verbandes der europäischen Schreibzentren (European Writing Centers Association) gewählt. Als Präsidentin möchte sie den internationalen Austausch über wissenschaftliches Schreiben ausbauen. >>> mehr

Meldung vom 11. August 2016


30.000 Euro für den Viadrina-Preis

Pünktlich zum 25-jährigen Jubiläum erhielt die Europa-Universität Viadrina ein ganz besonderes Geschenk: Claus Detjen, langjähriger Herausgeber der Märkischen Oderzeitung und 1999 Initiator des Viadrina-Preises, spendete ihr 30.000 Euro. Das Geld ist der Grundstock für die „Viadrina-Preis-Stiftung“, mit der die künftige Verleihung des Viadrina-Preises gesichert wird. >>> mehr

Meldung vom 08. August 2016


Doktorand mit Walter Benjamin-Förderpreis geehrt

Jan Loheit, Doktorand an der Kulturwissenschaftlichen Fakultät, wurde gemeinsam mit drei Nachwuchswissenschaftlern der Universität Potsdam und der Freien Universität Berlin mit dem „Förderpreis: Walter Benjamin Nachwuchs-Workshop“ ausgezeichnet. Der Preis ermöglicht die Organisation einer Tagung zum Werk des Philosophen Walter Benjamin (1892-1940). >>> mehr

Meldung vom 28. Juli 2016


„Europa braucht die Europa-Universität – Europa darf nicht enttäuscht werden“

Mit einem Festtag zum 25. Jahrestag der Gründung der Europa-Universität startete die Viadrina am 21. Juli in ihr lebendiges Jubiläumsjahr. Die Festrede hielt der erste gewählte Rektor Prof. Dr. Hans N. Weiler, der extra aus Kalifornien angereist war. >>> mehr

Meldung vom 21. Juli 2016


Handeln wie auf dem Börsenparkett

In einer Woche mit fiktivem Geld möglichst viel Profit machen und ein Vorstellunggespräch bei einem führenden Online-Börsenhändler gewinnen: Das bot die „Viadrina FX Trading Challenge“, die Studierende der Wirtschaftswissenschaften erstmals an der Viadrina organisiert hatten. >>> mehr

Meldung vom 18. Juli 2016


Trommeln und tanzen zum Viadrina-Jubiläum

Mit dem Kulturfest „Movement“ versetzten Studierende vom 8. bis 10. Juli Stadt und Universität beim Hansestadtfest „Bunter Hering“ in Bewegung. Sogar ein Gründungsmitglied der Band „Einstürzende Neubauten“ trommelte im Garten des Kleist-Museums mit dem Publikum. >>> mehr

Meldung vom 18. Juli 2016


Humboldt und der Studienstandort Frankfurt (Oder)

Die Singakademie Frankfurt (Oder) und das Museum Viadrina waren am 7. Juli, mit ihrer gemeinsamen Konzertreihe „Lieder, Lyrik, Leute“ zu Gast im Audimax. Aus Anlass des 25. Jubiläums der Europa-Universität widmete sich ihr Liederabend der Frankfurter Universitätsgeschichte. >>> mehr

Meldung vom 15. Juli 2016


„Jede Nation hat ein Recht auf Selbstbestimmung, auch Katalonien“

Jordi Solé, Absolvent des Master-Studiengangs European Studies, kehrte 15 Jahre nach seinem Studienabschluss am 7. Juli zu einer Podiumsdiskussion an die Viadrina zurück. Der Katalane, der mittlerweile stellvertretender EU-Minister der katalonischen Regierung ist, sprach sich für die Unabhängigkeit seiner Heimat aus.  >>> mehr

Meldung vom 14. Juli 2016


„Illusionslose Beobachter der Gegenwart“

Prof. Dr. Gangolf Hübinger stellte am 5. Juli seine Monographie „Engagierte Beobachter der Moderne. Von Max Weber bis Ralf Dahrendorf“ vor. Der emeritierte Historiker setzt sich darin mit führenden Denkern des 20. Jahrhunderts auseinander, die das Verhältnis von Geschichte und Politik kritisch beleuchtet haben. >>> mehr

Meldung vom 14. Juli 2016


Studentische Benefiz-Aktion für Frankfurter Kinder

Lehre mal ganz kreativ: Mit einer Benefiz-Party haben vier Studierende der Wirtschaftswissenschaften 250 Euro für einen guten Zweck eingenommen. Aus den Erlösen können 25 Frankfurter Sommerferienpässe für Kinder aus der Region finanziert werden. Den Scheck übergaben die Studierenden am 4. Juli an die Koordinationsstelle der Ferienpässe, das Mehrgenerationenhaus Mikado. >>> mehr

Meldung vom 13. Juli 2016


Viadragons auf dem Helenesee

Rund 40 Viadrina-Mitarbeitende und Studierende waren am 2. Juli im „Außendienst“ an der „kleinen Ostsee“: Beim diesjährigen Drachenboot-Rennen am Helenesee war die Europa-Universität mit den Viadragons bereits zum zweiten Mal mit zwei Teams vertreten. Das Ziel: Viadrina-Spirit und internationales Flair beim Drachenbootcup. >>> mehr

Meldung vom 06. Juli 2016


  [ 1 ]   >>