Banner Viadrina

Abteilung für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Viadrina-Logbuch

  [ 1 ]   >>   >|


12. Ausgabe von ViaRunning wird zum weltweiten Sportfest

Am 5. Mai 2021 haben in Frankfurt, Berlin, Deutschland und der Welt Läuferinnen und Läufer unter dem Motto #EverythingStartsOnLine jeweils vier Kilometer hinter sich gebracht und damit ViaRunning zu einem weltweiten Spendenlauf werden lassen. Neben guten Laufzeiten ging es auch um die gute Sache: Rund 1.700 Euro wurden für den Verein Passo Fundo gespendet, der benachteiligten Jugendlichen ein Studium ermöglicht. >>> mehr

Meldung vom 10. Mai 2021


„Menschen sterben beim Überqueren der Grenze“ – Michel Agier eröffnet die Ringvorlesung „Life and Death at the European Borders“

Die Bilder von den Grenzen Europas sind bekannt: mit Menschen überfüllte Boote auf dem Mittelmeer, Tote, die aus Schiffswracks gezogen werden, Flüchtlingscamps, in denen es an hygienischer Versorgung und humanitären Hilfen fehlt.  Prof. Dr. Michel Agiers Eröffnungsvortrag für die Ringvorlesung „Life and Death at the European Borders“ fesselte am 3. Mai 2021 rund 100 Zuhörerinnen und Zuhörer vor ihren Bildschirmen. Deutlich wurde: Grenzen sind mehr als reine Linien der Abgrenzung. >>> mehr

Meldung vom 07. Mai 2021


Intensive Betreuung trotz Distanzunterricht – Wie die Studienvorbereitung im Viadrina College unter Pandemie-Bedingungen gelingt

Aus China, Tadschikistan, Somalia, Belarus und vielen anderen Ländern kommen die Teilnehmenden des Viadrina Intensive Track, mit dem internationale Schulabsolventinnen und -absolventen auf ein Studium vorbereitet werden. Oftmals sind sie das erste Mal von ihren Familien getrennt, um in intensiven Kursen Deutsch zu lernen, Mathematik zu üben und weitere Schlüsselqualifikationen zu erwerben. Wie das in Pandemiezeiten gelingt, berichten drei Teilnehmende. >>> mehr

Meldung vom 06. Mai 2021


Ehemaliger Viadrina-Wissenschaftler mit Promotionspreis ausgezeichnet

Dr. Jan Ackermann wurde für seine Dissertation an der Europa-Universität Viadrina mit dem Promotionspreis 2020 der Deutschen Gesellschaft für Agrarrecht (DGAR) ausgezeichnet. Der Preis wird jährlich für eine herausragende Dissertationsschrift auf dem Gebiet des Agrar- oder agrarbezogenen Umweltrechts vergeben und ist mit 2.000 Euro dotiert. >>> mehr

Meldung vom 06. Mai 2021


Ein Ort für tiefgründigen, offenen, generationsübergreifenden Dialog

Wie kann ein Erinnerungsort aussehen, der dem Dialog und der Reflexion über nationalsozialistische Herrschaft, Vertreibung, Flucht, Krieg und Kriegsfolgen in der Grenzregion Raum gibt? Am 28. April 2021 hatten das Viadrina Center B/ORDERS IN MOTION und das Oekumenische Europa-Centrum Frankfurt/Oder zum Online-„Grenzgespräch“ eingeladen, um über ein deutsch-polnisches Kulturzentrum an der Oder zu diskutieren, welches genau diese Aufgabe übernehmen könnte. >>> mehr

Meldung vom 04. Mai 2021


Kulturwissenschaften ohne Reue – Vier Alumni berichten Kuwi-Studierenden von ihren Berufswegen

„Was kann ich eigentlich nach meinem Studium machen?“ – Diese Frage stellen sich vermutlich alle Generationen der Kuwi-Studierenden, da die Studiengänge nicht direkt auf konkrete Berufe vorbereiten. Das macht es einerseits schwieriger sich zu orientieren, sorgt aber auch für Flexibilität und individuelle Spezialisierungen. Darüber, dass es manchmal mehrere Stationen und den Mut zum Wechsel braucht, um den richtigen Job zu finden, berichteten am 27. April 2021 vier Alumni auf Einladung des Fachschaftsrates Kuwi. >>> mehr

Meldung vom 04. Mai 2021


10. Todestag von Osama bin Laden – Viadrina-Forschung mit Fokus auf bewaffnete Konflikte

Am Sonntag, den 2. Mai 2021, jährt sich zum zehnten Mal der Todestag des Terroristen und al-Qaida-Chefs Osama bin Laden. Die gezielte Tötung durch eine Navy Seals-Spezialeinheit des US-Militärs in Pakistan stieß weltweit auf gemischte Resonanz – besonders in Politik und Wissenschaft. Auch an der Juristischen Fakultät der Viadrina befassen sich Völkerrechtsforschende mit dem Fall. Für Prof. Dr. Wolff Heintschel von Heinegg ist er sogar eines seiner Schwerpunktthemen. >>> mehr

Meldung vom 30. April 2021


Viadrina-Alumni erhalten Preise für ihren Beitrag zur außergerichtlichen Streitbeilegung

Die drei Geehrten hätten Herausragendes auf dem Feld der Mediation geleistet, sagte Prof. Dr. Lars Kirchhoff anlässlich der Vergabe der Mediationspreise der Centrale für Mediation des Verlages Dr. Otto Schmidt. Kirchhoff ist Vorsitzender Jury und Wissenschaftlicher Direktor des Instituts für Konfliktmanagement an der Europa-Universität. Gleich zwei Viadrina-Alumni erhielten zwei der drei Auszeichnungen. >>> mehr

Meldung vom 28. April 2021


Diskutieren, essen, raten und Müll sammeln – AStA organisiert Klima-Woche

Rund um den Earth Day am 22. April 2021 hat der AStA eine Klima-Woche organisiert – aufgrund der Pandemie-Lage mit für die Öffentlichkeit eingeschränkten Angeboten. Klimaneutrales Essen in der Mensa, ein Podcast, Vorträge und ein Quiz per Videokonferenz sowie eine Müllsammelaktion hinterließen dennoch Eindruck. >>> mehr

Meldung vom 26. April 2021


Wie aus einer Projektidee mehr werden kann - Studierende der European New School berichten

Engagiert und gut vernetzt – die derzeit 28 Studierenden des Master-Studienganges „Master of Digital Entrepreneurship“ (MoDE) sind trotz der Corona-Pandemie gut in der European New School of Digital Studies (ENS) angekommen. Der neue Studiengang an der zum Wintersemester 2020 eröffneten ENS konnte nur online starten, ein enger Kontakt zwischen den Studierenden und den Lehrenden wurde dennoch aufgebaut. Gemeinsame Events und digitale Plattformen helfen den Studierenden aus 19 Ländern dabei, sich auch außerhalb der Lehrveranstaltungen untereinander auszutauschen. >>> mehr

Meldung vom 26. April 2021


How a project idea can become more - Students of the European New School report

Committed and well integrated – despite the corona pandemic, the 28 students of the Master of Digital Entrepreneurship (MoDE) have been well received at the European New School of Digital Studies (ENS). So far only online, still they were able to knit close contact between them and their ENS teachers. Moreover, community events and digital platforms help the students, who are coming from 19 different countries, to exchange ideas outside of their courses. >>> mehr

Meldung vom 26. April 2021


Lebensweg Wissenschaft – Drei Viadrina-Alumni erzählen von ihren Karrieren an internationalen Universitäten

Schweiz, Niederlande, Indien – die Viadrina-Alumni in diesem Beitrag geben einen kleinen Einblick, wohin eine an der Europa-Universität begonnene akademische Laufbahn führen kann. Dr. Julia Hörnig, Dr. Annika Bose Styczynski und Prof. Dr. Robert Finger berichten, warum Wissenschaft für sie der richtige Beruf ist und wie dieser sie ins Ausland führte. >>> mehr

Meldung vom 23. April 2021


Die Viadrina trauert um Prof. Dr. Dr. Uwe Scheffler

Am 19. April verstarb der langjährige Viadrina-Jurist Prof. Dr. Dr. Uwe Scheffler. 1993 kam er an die Europa-Universität und hatte bis zuletzt den Lehrstuhl für Strafrecht, Strafprozessrecht und Kriminologie inne – Ein Nachruf von Prof. Dr. Dr. hc Jan C. Joerden, Emeritus des Lehrstuhls für Strafrecht, sowie Stimmen von Prof. Dr. Ulrich Häde, Dekan der Juristischen Fakultät, und Viadrina-Präsidentin Prof. Dr. Julia von Blumenthal. >>> mehr

Meldung vom 21. April 2021


Studieren in der Pandemie: Unterstützung für das Konto – und die Seele

Lehre auf Distanz, verworfene Pläne fürs Auslandsstudium, finanzielle Nöte und emotionale Tiefs – die Corona-Pandemie, die nun im April 2021 anderthalb Jahre währt, strapaziert die Nerven von Studierenden auch an der Viadrina. Heute hat das dritte sogenannte „Corona-Semester“ begonnen. Mit Hilfsangeboten greifen die Stipendienstelle der Europa-Uni, der AStA, das Studentenwerk und die Psychologische Beratungsstelle der Viadrina den Studierenden unter die Arme. >>> mehr

Meldung vom 12. April 2021


Archivarin der polnischen Frauenbewegung – Jennifer Ramme im Wissenschaftsnachrichtenvideo

Jennifer Ramme forscht im Rahmen ihrer Promotion an der Viadrina über strittige Geschlechterordnungen. Seit vielen Jahren begleitet sie als Fotografin und Wissenschaftlerin Frauenbewegungen in Polen – bis hin zu den jüngsten Massenbewegungen gegen die Verschärfung des Abtreibungsrechtes. Über ihre Arbeit berichtet sie im ersten Viadrina-Wissenschaftsnachrichtenvideo. >>> mehr

Meldung vom 07. April 2021


  [ 1 ]   >>   >|

_______________

Die älteren Beiträge Informationen finden Sie im Archiv