Banner Viadrina

Abteilung für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Wissenschaft & Forschung

  [ 1 ]   >>   >|


IT-Sicherheit und Datenschutz – Große Resonanz auf Tagung der Viadrina-Transferstelle

Mit großem Interesse haben 50 Gäste aus der regionalen Wirtschaft am 13. November die Tagung „IT-Sicherheit und Datenschutz im Unternehmen – Der Faktor Mensch“ im Senatssaal der Viadrina verfolgt. Eingeladen hatten die Transferstelle und die Wirtschaftsförderung Land Brandenburg GmbH. >>> mehr

Meldung vom 18. November 2019


Mehrsprachig, kritisch, grenzübergreifend – deutsch-französischer Doppelmaster European Studies feiert zehnjähriges Bestehen

Seit zehn Jahren haben Studierende an der Viadrina und der Universität Straßburg die Möglichkeit, einen Doppelabschluss im Masterstudiengang European Studies zu erlangen. Mehr als 100 Studierende haben nach zwei Semestern in Frankfurt (Oder), einem in Straßburg und einem Praxissemester, diesen besonderen Abschluss gemacht. Die zehnjährige Erfolgsgeschichte wurde am 7. und 8. November in Straßburg gefeiert. Zudem entsteht ein Imagefilm über das Programm. >>> mehr

Meldung vom 14. November 2019


„Das Vergessen stellt sich nicht ein“ – Vielfältige Erinnerung an den geschichtsträchtigen 9. November

Mit einer Ausstellungseröffnung und einem Symposium erinnerten die Viadrina und das Brandenburgische Staatsorchester Frankfurt (Oder) am 9. November gemeinsam an die Reichspogromnacht 1938 – ohne dabei das Gedenken an den 9. November 1989 zu vergessen. Auch die antisemitischen Anschläge von Halle einen Monat zuvor wurden dabei thematisiert. >>> mehr

Meldung vom 12. November 2019


Mit Humor und Hündin Daika zur Disputation – Hannah Reuter promoviert mit summa cum laude

18 Jahre nachdem sie erstmals im Viadrina-Hörsaal saß, hat Hannah Reuter am 8. November ihre Doktorarbeit über „Sprachpolitik von unten: Niederdeutsch in der Erwachsenenbildung“ verteidigt. Dass es eine ganz besondere Zeit an der Europa-Universität war, zeigte nicht nur die mit vielen Weggefährten besetzte Prüfungskommission, sondern auch ihre Hündin Daika, die neben Hannah Reuter im Seminarraum lag. Dank ihr, einem Arbeitsassistenten und einigen weiteren Hilfsmitteln konnte die blinde Linguistin studieren, wie jede andere auch. >>> mehr

Meldung vom 12. November 2019


„Was ist eigentlich mit dem Ossi los?“ – Journalist, Politikerin und Wissenschaftler diskutieren über ostdeutsche Identitäten

Zu der so ernsthaft wie kontrovers geführten Podiumsdiskussion „Über ostdeutsche Identitäten und rechte Wahlergebnisse“ hat die Viadrina-Sozialwissenschaftlerin Dr. Susann Worschech am 22. Oktober in den Logensaal geladen. Zahlreiche Gäste aus Stadt und Universität hörten und kommentierten die Ausführungen des Wende- und Nachwende-Experten Prof. Dr. Raj Kollmorgen, des Autoren Christian Bangel und der Staatssekretärin aus dem Bundesfamilienministerium, Juliane Seifert. >>> mehr

Meldung vom 23. Oktober 2019


„Die Konfliktparteien aus ihren Ecken rausholen“ – Institut für Konfliktmanagement begleitet die Überarbeitung des Brandenburger Wolfsmanagementplans

Trotz hochkochender Stimmungen und verhärteter Positionen ist es geschafft: Brandenburg hat einen überarbeiteten Wolfsmanagementplan. Daran beteiligt war auch das Viadrina Institut für Konfliktmanagement (IKM). Julia von Dobeneck und Dr. Christian Hochmuth berichten über das herausfordernde Projekt. >>> mehr

Meldung vom 10. Oktober 2019


Territoriale und intellektuelle Grenzüberschreitung – 20 Promovenden folgen Einladung zur Sommerschule über Grenze und Migration

Für ihre Dissertationsprojekte erforschen sie das Management der EU-Außengrenze auf dem Mittelmeer, Grenzziehungen auf der arabischen Halbinsel oder die politische Theorie der Grenze. Bei der Sommerschule des Viadrina Centers B/ORDERS IN MOTION, die am 27. September zu Ende ging, konnten die rund 20 Teilnehmenden nicht nur von renommierten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern lernen, sondern mehrmals täglich beim Gang über die Stadtbrücke auch ein neues Gefühl für Grenzen erleben. >>> mehr

Meldung vom 30. September 2019


Gleichstellung in der Wissenschaft – Viadrina-Präsidentin zu Gast bei Diskussion in Warschau

Zum Thema „Gleichstellung in der Wissenschaft in Polen und Deutschland“ diskutierte Viadrina-Präsidentin Prof. Dr. Julia von Blumenthal am 26. September an der Universität Warschau. Im Rahmen des Warschauer Wissenschaftsfestivals „Festiwal Nauki“ hatte die Deutsche Botschaft in Polen zum Thementag „Gender Equality“ eingeladen. >>> mehr

Meldung vom 30. September 2019


Von Krisen und Brücken: Gäste aus zwölf Nationen erkunden Möglichkeiten der Friedensmediation

Afghanistan, Indien, Kongo, Ukraine – Vertreterinnen und Vertreter aus diesen und weiteren aktuellen Konfliktregionen waren in der ersten Septemberwoche zu Gast am Viadrina-Institut für Konfliktmanagement. Im Rahmen eines Kooperationsprojektes mit der Internationalen Diplomatenakademie des Auswärtigen Amtes arbeiteten die Akteurinnen und Akteure aus Diplomatie, Zivilgesellschaft und Wissenschaft an neuen Ansatzpunkten für die gesellschaftlichen Spannungen in ihren Regionen. >>> mehr

Meldung vom 16. September 2019


Sicherheit in privater Hand – Viadrina Compliance Center an Bundesprojekt beteiligt

Welche Sicherheitsaufgaben können vom Staat auf private Sicherheitsdienste übertragen werden? Diese Frage stand drei Jahre lang im Mittelpunkt des Projektes „OSiMa – Die Ordnung des Sicherheitsmarktes“, an dem das Viadrina Compliance Center (VCC) beteiligt war.  Bei der Abschlusstagung am 26. August in Berlin sprach unter anderem Viadrina-Jurist Prof. Dr. Bartosz Makowicz. >>> mehr

Meldung vom 04. September 2019


Schreibzentrum empfängt Gäste aus 18 Ländern beim Sommer-Institut

35 Teilnehmende aus 18 Ländern reisten vom 19. bis 23. August nach Frankfurt (Oder), um am Viadrina-Schreibzentrum das Sommer-Institut der European Writing Centers Association zu besuchen. Neben der fachlichen Weiterbildung ging es vor allem um Vernetzung. >>> mehr

Meldung vom 30. August 2019


Die Stadt zusammen denken – Sommerschule Viadrinicum mit dichtem Programm und kritischen Diskussionen

Nachts auf dem Dach des Collegium Polonicum einen Film schauen, tagsüber Gräber sowjetischer Soldaten besichtigen, eine eigene Ausstellung erarbeiten, Redebeiträge von internationalen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern diskutieren… Die Tage der diesjährigen Sommerschule Viadrinicum vom 19. bis 31. August sind eng getaktet und die Teilnehmenden voller Engagement dabei. >>> mehr

Meldung vom 30. August 2019


Land Brandenburg fördert European New School mit 4,16 Millionen Euro – Zusatzvereinbarung unterschrieben

Mit 4,16 Millionen Euro fördert das Land Brandenburg bis 2023 den Aufbau der European New School of Digital Studies (ENS). Eine entsprechende Vereinbarung unterzeichneten Wissenschaftsministerin Dr. Martina Münch und Viadrina-Präsidentin Prof. Dr. Julia von Blumenthal am 29. August in Potsdam. >>> mehr

Meldung vom 29. August 2019


„Präludium zum Zweiten Weltkrieg“ – Prof. Dr. Claudia Weber stellt ihr Buch zum Hitler-Stalin-Pakt vor

Viadrina-Historikerin Prof. Dr. Claudia Weber war am 22. August zu Gast bei einem hochkarätig besetzten Podiumsgespräch anlässlich des 80. Jahrestages der Unterzeichnung des Hitler-Stalin-Paktes. In der Berliner Topographie des Terrors diskutierte sie mit über den Pakt und seine Folgen in der heutigen deutschen Außen- und Sicherheitspolitik. >>> mehr

Meldung vom 28. August 2019


Hunger und Wut in Ravensbrück – Viadrina-Studentin macht mit Internetseite die Geschichte unbekannter Orte des früheren KZ erlebbar

Kinderheim, Schweinestall, Beutegut-Baracken – eine neue Internetseite erinnert an Orte des früheren Frauen-Konzentrationslagers Ravensbrück, von denen heute teilweise nur noch Spuren übrig sind. Erstellt hat die Seite die Historikerin Kristin Witte im Rahmen ihres berufsbegleitenden Studiums Schutz Europäischer Kulturgüter an der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder). >>> mehr

Meldung vom 16. August 2019


  [ 1 ]   >>   >|