Banner Viadrina

Abteilung für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Uni-Leben

  [ 1 ]   >>   >|


„Wer schweigt, stimmt zu“ – FDP-Parteichef Christian Lindner auf Einladung des LiCa an der Viadrina

Es sollte um „Westliche Werte unter Druck – Die neue Systemfrage Liberalismus versus Autoritarismus“ gehen – so der Titel des Impulsvortrages von Christian Lindner am 13. Juni an der Viadrina. Im Zentrum der Diskussion aber stand der Klimaschutz, denn die Studierenden, die zu der von der Naumann-Stiftung und dem Liberalen Campus (LiCa) organisierten Veranstaltung gekommen waren, nahmen den FDP-Parteivorsitzenden beim Wort und sorgten für lebhafte Kontroversen. >>> mehr

Meldung vom 13. Juni 2019


Wohnheimtour, Zitronentarte und Hip-Hop-Open-Air – Europa-Universität feiert heißen Viadrina Day 2019

Mit einem umjubelten Auftritt der Hip-Hop-Band Antilopen Gang endete am späten Abend des 12. Juni der Viadrina Day 2019. Zuvor hatten die Gäste einen spannenden Tag der offenen Tür, ein buntes, heißes Sommerfest und äußerst tanzbare Konzerte auf dem Brunnenplatz erlebt, die von einem Gewitter kurz unterbrochen wurden. >>> mehr

Meldung vom 13. Juni 2019


„Glänzende Aussichten“ – Karikaturen-Ausstellung im Gräfin-Dönhoff-Gebäude

Ein im Halse stecken gebliebenes Lachen ist ein Geräusch, das man derzeit im Foyer des Gräfin-Dönhoff-Gebäude des Öfteren hört. Ausgelöst wird es von den Karikaturen, die dort seit dem 4. Juni unter dem Titel „Glänzende Aussichten“ zu sehen sind. Die Zeichnungen namhafter Karikaturisten sind bitter-lustige Kommentare zu Themen wie Konsum, Klimawandel und Gerechtigkeit. >>> mehr

Meldung vom 05. Juni 2019


„Kabinett vor Ort“ – Wissenschaftsministerin Martina Münch besuchte Viadrina

Am Rande der 16. Sitzung der Reihe „Kabinett vor Ort“ der brandenburgischen Landesregierung am 28. Mai in Frankfurt (Oder) besuchte die Wissenschaftsministerin die Viadrina. Gemeinsam mit der Präsidentin Prof. Dr. Julia von Blumenthal machte sich Ministerin Münch bei einem Campus-Rundgang ein Bild von aktuellen Viadrina-Projekten. >>> mehr

Meldung vom 29. Mai 2019


„Vielfaltsgestalter“ startet in Frankfurt (Oder) – Oberbürgermeister ist Schirmherr, Viadrina Erstunterzeichnerin

Vielfalt in der Gesellschaft sichtbar machen und aktiv gestalten – das ist das Ziel der „Vielfaltsgestalter“, einem Bündnis für Zusammenhalt in Vielfalt. Als eine von insgesamt sechs Städten wurde Frankfurt (Oder) in das Modellprojekt der Robert-Bosch-Stiftung aufgenommen, Schirmherr ist Frankfurts Oberbürgermeister René Wilke. Als erste Bündnispartnerin hat die Europa-Universität Viadrina die „Erklärung für ein Zusammenleben in Vielfalt“ unterzeichnet. >>> mehr

Meldung vom 29. Mai 2019


Feministin trifft Influencerin – Rhetorikwettstreit des Städtischen Gymnasium zu Gast an der Viadrina

Wütend, ironisch, faktenstrotzend, anklagend – all diese Facetten hatten die Reden, die 14 Zehntklässlerinnen und Zehntklässler am 24. Mai beim 13. Rhetorikwettstreit des Städtischen Gymnasiums I „Karl Liebknecht“ im Gräfin-Dönhoff-Gebäude hielten. Die Jury – in der auch Viadrina-Vizepräsidentin Prof. Dr. Eva Kocher saß – vergab den ersten Preis für ein kämpferisches feministisches Manifest. >>> mehr

Meldung vom 24. Mai 2019


„Gemeinsam an einer guten Zukunft für Europa arbeiten“ – Collegium Polonicum begeht 100 Jahre Adam-Mickiewicz-Universität Poznań

Mit einem öffentlichen Festakt hat das Collegium Polonicum am Donnerstag, dem 23. Mai, das 100-jährige Bestehen der Adam-Mickiewicz-Universität Poznań begangen. Gemeinsam mit der Europa-Universität Viadrina ist die Posener Universität Initiatorin und Trägerin der vor fast dreißig Jahren gegründeten deutsch-polnischen Wissenschaftseinrichtung Collegium Polonicum Słubice. >>> mehr

Meldung vom 23. Mai 2019


Einladung zur Neuentdeckung Frankfurts – Fotografie-Ausstellung zeigt „zweimal Frankfurt“

Ein Brunnen vor einem Hochhaus am Frankfurter Kaiserplatz neben einem Brunnen vor einem Hochhaus am Frankfurter Stiftsplatz. Wohnhochhäuser neben Bürohochhäusern. Nächtliche Lichter am Main und an der Oder. Diese Gegenüberstellungen zeigt die Fotoausstellung „Zweimal Frankfurt – Über Städte und Grenzen“ von Lars Wiedemann, die am 21. Mai im Gräfin-Dönhoff-Gebäude eröffnet wurde. >>> mehr

Meldung vom 22. Mai 2019


Von der kritikwürdigen Umsetzung einer genialen Idee – Robert Menasse analysiert Europa-Politik im Logensaal

Zur Lesung aus seinem EU-Roman „Die Hauptstadt“ und einer Diskussion über aktuelle europäische Entwicklungen kam der österreichische Romancier Robert Menasse am 20. Mai in den Logensaal. Spannungsreich und pointiert analysierte er das Auseinanderbrechen der österreichischen Regierung und gestand dem Publikum seine öffentliche Hoffnung für und seine private Angst um die Europäische Union. >>> mehr

Meldung vom 20. Mai 2019


„Die EU ist keine Geldbörse“ – EU-Politiker und -Kandidatin diskutierten im Vorfeld der Europawahl

„Europa in der Doppelstadt. Reden wir!”: Im Vorfeld der Wahlen zum Europäischen Parlament diskutierten unter diesem Motto am 15. Mai fünf Politikerinnen und Politiker aus Deutschland und Słubice über die Zukunft und den Einfluss der Europäischen Union in der deutsch-polnischen Doppelstadt. >>> mehr

Meldung vom 17. Mai 2019


Repaircafé, Sportraum, Gemeinschaftsküche – Studierende sammeln Ideen für „Ferdinandshöfe“

Mitte 2020 werden die ersten Studierenden in die „Ferdinandshöfe“ zwischen Bahnhof und Universität einziehen. Für die Ausgestaltung der rund 500 Quadratmeter großen Gemeinschaftsflächen in dem denkmalgeschützten Ensemble sucht Investor Steven Uckermann noch Ideen. Rund 30 Studierende und andere Interessierte brachten am 14. Mai ihre Vorschläge ein. >>> mehr

Meldung vom 15. Mai 2019


„Ich will an Hirnen und Herzen kratzen“ – ein Tag mit Viadrina-Preisträgerin Agnieszka Holland in Frankfurt (Oder)

Agnieszka Holland nahm am 9. Mai nicht nur den 19. Viadrina-Preis entgegen. Die 70-jährige Weltbürgerin nahm sich einen Tag lang Zeit für Medien und Fans aus Deutschland und Polen, sie trug sich in das Gästebuch der Europa-Universität ein, speiste mit den Mitgliedern des Förderkreis-Kuratoriums und sorgte schließlich mit ihrem Film „Pokot“ und einem Gespräch im Cinestar für einen außergewöhnlichen Abend. >>> mehr

Meldung vom 12. Mai 2019


In Frankfurt die Welt retten – Podiumsdiskussion über kommunale Herausforderungen der Geflüchteten-Aufnahme

Einen Bogen von internationaler Migrationsforschung über Integrationspolitik auf EU-Ebene zu kommunalen Herausforderungen schlug die Podiumsdiskussion „Stadt der Zuflucht“ am 8. Mai. Viadrina-Migrationsforscher Norbert Cyrus sprach mit seinem kanadischen Kollegen Prof. Dr. Harald Bauder, Dr. Malisa Zobel von der Humboldt-Viadrina Governance Platform und dem Frankfurter Oberbürgermeister René Wilke. >>> mehr

Meldung vom 09. Mai 2019


„Schweigen war nie ihre Sache“ – Regisseurin Agnieszka Holland nimmt 19. Viadrina-Preis entgegen

Mit einem leidenschaftlichen Plädoyer für ein offenes Europa und gegen populistische und nationalistische Bewegungen nahm die Regisseurin und Drehbuchautorin Agnieszka Holland am 9. Mai 2019 den 19. Viadrina-Preis für ihr Engagement um die europäische Verständigung entgegen. >>> mehr

Meldung vom 09. Mai 2019


„Angesichts der drohenden Verfehlung müssen wir handeln“ – Viadrina-Umweltökonom berät Sachsen-Anhalt in Klima-Fragen

Prof. Dr. Reimund Schwarze leitet den Wissenschaftlichen Beirat für die Begleitung der Umsetzung des Klima- und Energiekonzeptes in Sachsen-Anhalt. Der Viadrina- Umweltökonom wurde jüngst vom dortigen Landesministerium für Umwelt, Landwirtschaft und Energie auf diesen Posten berufen. Bis 2023 wird Schwarze in dieser Position die Landesregierung beraten. >>> mehr

Meldung vom 08. Mai 2019


  [ 1 ]   >>   >|