Banner Viadrina

Abteilung für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Uni-Leben

  [ 1 ]   >>   >|


Wie das Studium auf die Politik vorbereitet – Viadrina-Alumni berichten aus dem Wahlkampf

Von zahlreichen Plakaten im aktuellen Wahlkampf um den Bundestag und das Berliner Abgeordnetenhaus schauen die Gesichter von Politikerinnen und Politikern, die an der Viadrina studiert haben. Hier berichten vier von ihnen, welche Erkenntnisse aus dem Studium ihnen im Wahlkampf helfen, was am Politikbetrieb am meisten nervt und welche Entscheidungen der Wissenschaftsstandort Deutschland braucht. >>> mehr

Meldung vom 16. September 2021


Studieninteressierte füllen beim Jura-Willkommenstag den Campus mit Leben

Zu einem Willkommenstag für künftige Studierende und Studieninteressierte hatte die Juristische Fakultät am 9. September 2021 eingeladen. Bei strahlendem Wetter sind rund 80 Interessierte der Einladung auf den Campus gefolgt und informierten sich über ihre (potenziell) künftige Universität. >>> mehr

Meldung vom 10. September 2021


Abseits des Erwartbaren – Mediator Dr. Felix Wendenburg moderiert Klimawahlpodien mit Kandidierenden für den Bundestag

Wie Deutschland bis 2035 klimaneutral werden kann, dafür hat die zivilgesellschaftliche Initiative „GermanZero“ ein Gesetzespaket vorgeschlagen. Dr. Felix Wendenburg vom Viadrina Institut für Konfliktmanagement (IKM) begleitet den Prozess. Im Interview erzählt er, wie es ist, im Vorfeld der Bundestagswahl Politikerinnen und Politiker zum Thema Klimaschutz miteinander in den öffentlichen Dialog zu bringen. >>> mehr

Meldung vom 10. September 2021


Wächterin einer lebendigen Verfassung – Viadrina-Juristin Prof. Dr. Ines Härtel im Interview über ein Jahr am Bundesverfassungsgericht

Seit Juli 2020 ist die Viadrina-Juristin Prof. Dr. Ines Härtel Richterin am Bundesverfassungsgericht. Kurz vor seinem 70. Geburtstag, den das Bundesverfassungsgericht am 28. September 2021 begeht, berichtet Ines Härtel im Interview von ihrem ersten Jahr im höchsten Richteramt Deutschlands, über die Erwartungen an sie als erste Ostdeutsche in dieser Institution und ihre tägliche Arbeit mit Fragen der Meinungsfreiheit und des Datenschutzes. >>> mehr

Meldung vom 09. September 2021


Das Weimarer Dreieck in der Epoche des Streites – Kritische Auseinandersetzung mit dem deutsch-polnisch-französischen Verhältnis

Anlässlich des 30. Geburtstages des Weimarer Dreiecks haben die Viadrina, die Stiftung Genshagen und das Centre Marc Bloch am 2. September 2021 zu einer Online-Diskussionsveranstaltung eingeladen. „30 Jahre Weimarer Dreieck: Welche Perspektiven für die europäische Integration?“ lautete die Frage, der sich die Europaminister Frankreichs, Polens und Deutschlands und ein wissenschaftliches Panel stellten. >>> mehr

Meldung vom 06. September 2021


Von Pracht bis Ruine: Viadrina-Studienreise taucht ein in Schicksale brandenburgischer Residenzorte

Hunderte Gutsanlagen und Schlösser schmücken Brandenburg. Manche verfallen und sind allenfalls noch als Filmkulissen nützlich. Andere beherbergen Hotelgäste oder Bildungsprojekte, einige wenige sogar Nachfahren ihrer einstigen Besitzerfamilien. Wie komplex und schwierig sich die historische Vergangenheit der Objekte als auch künftige Nutzungskonzepte gestalten, hat eine Studienreisegruppe mit dem Lehrstuhl für Denkmalkunde in Nordost-Brandenburg am 28. und 29. August 2021 erkundet. >>> mehr

Meldung vom 31. August 2021


Alternativen zu Afghanistan – Runder Tisch Friedensmediation diskutiert Deutschlands Potenzial als Vermittlungsakteur

Das aktuelle humanitäre und politische Desaster in Afghanistan war bei der Vorbereitung des Runden Tisches Friedensmediation, der am 25. August 2021 auf Einladung der Europa-Universität und der Berghof Foundation in Berlin stattfand, nicht absehbar. Dennoch haben das dortige Leid und die zu ziehenden Lehren viele der Impulse und Wortbeiträge geprägt, die die 15 Teilnehmenden von UN, EU, Auswärtigem Amt und Zivilgesellschaft der vertraulichen Veranstaltung im Octagon Konferenzraum der Berghof Stiftung einbrachten. >>> mehr

Meldung vom 27. August 2021


Von BAföG bis Zukunftszentrum – Armin Laschet im Gespräch mit Viadrina-Studierenden

Bei seiner Reise durch die ostdeutschen Bundesländer machte der CDU-Bundesvorsitzende Armin Laschet am 12. August 2021 in Frankfurt (Oder) halt. Auf einen kurzen Rundgang über den Campus folgte ein Gespräch mit Studierenden. Begleitet wurde Armin Laschet unter anderem von Brandenburgs Innenminister Michael Stübgen. >>> mehr

Meldung vom 13. August 2021


Zehn mal zehn Zentimeter regional-historische Geschichten – Volkssolidarität übergibt Minibücher an Universitätsbibliothek

Wenig Gewicht, dafür viel Gehalt: Die Universitätsbibliothek der Viadrina hat anlässlich des 75-jährigen Bestehens der Volkssolidarität Frankfurt (Oder) einen Satz Minibücher geschenkt bekommen. Christian Grunow und Erik Rohrbach, beide vom Vorstand der Volkssolidarität, übergaben die Miniaturausgaben am 11. August 2021 an Bibliotheksleiter Dr. Hans-Gerd Happel und Viadrina-Präsidentin Prof. Dr. Julia von Blumenthal. >>> mehr

Meldung vom 12. August 2021


„Dann müssen wir etwas Eigenes gründen!“ – Interview zum zehnjährigen Bestehen des Zentrums für Interdisziplinäre Polenstudien

Am 17. Juni 2011 wurde am Collegium Polonium die Gründung des Zentrums für Interdisziplinäre Polenstudien an der Viadrina verkündet. Über die Anfänge und die Ausblicke des Zentrums berichtet seine Leiterin Prof. Dr. Dagmara Jajeśniak-Quast im Interview. >>> mehr

Meldung vom 28. Juli 2021


Zwischen Mut und Entmutigung – Filmabend und Gespräch über Solidarität mit der Zivilgesellschaft in Belarus

Um Mut und Solidarität in und mit Belarus ging es am 19. Juli 2021 bei einem Filmabend in der Kulturmanufaktur mit belarussischen Studierenden, Forschenden und Engagierten aus der Zivilgesellschaft. Vor der Ausstrahlung der Dokumentation „Courage“ des Regisseurs Aliaksei Paluyan wurde darüber diskutiert, wie weit Solidarität aus dem Ausland tragen kann. >>> mehr

Meldung vom 26. Juli 2021


„Endlich wieder ART an der Grenze“ – Kunstfestival erstmals auf beiden Seiten der Oder

Nicht nur ART an der Grenze, sondern auch über die Grenze heißt es beim diesjährigen Kunstfestival in der Doppelstadt. Am 16. Juli 2021 startete die Schau in der Frankfurter Kleinen Oderstraße und der Galeria Mała im Słubicer Kulturhaus SMOK. Unter dem Motto „Doppelt hält besser“ stellen acht Tage lang vor allem Kunstschaffende aus, die ihre Werke aufgrund der Pandemie im Herbst 2020 nur im Schaufenster zeigen konnten. >>> mehr

Meldung vom 19. Juli 2021


„Wir müssen fernräumliche von nahräumlicher Mobilität unterscheiden.“ – Diskussion über Perspektiven nach Corona in der Doppelstadt

Wie die Menschen in der Doppelstadt Frankfurt (Oder) und Słubice die Corona-Pandemie erleben und welche Lehren sich daraus ziehen lassen – zu diesen Fragen hatte das Viadrina Center B/ORDERS IN MOTION am 7. Juli erstmals gezielt regional Betroffene mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern ins Gespräch gebracht. >>> mehr

Meldung vom 15. Juli 2021


„Das fforst ist ein offenes Haus und das bleibt auch so“ – zum 15. Geburtstag des verbuendungshaus fforst

Es begann als verrückte Idee, es folgte ein Praxisseminar, dann wurde ein Plattenbau mitten in der Innenstadt vor dem Abriss bewahrt und im Sommersemester 2006 zogen die ersten 15 Studierenden in ihr selbstverwaltetes internationales Wohnprojekt ein: das verbuendungshaus fforst feiert im Sommersemester 2021 sein 15-jähriges Bestehen – mitten in der Coronazeit und daher etwas kleiner als gewohnt. Für das Viadrina-Logbuch blickt der aktuelle Vereinsvorstand vor und zurück: Wo steht das fforst nach 15 Jahren? >>> mehr

Meldung vom 07. Juli 2021


Wie tickt der deutsche Arbeitsmarkt? – „Career Pilot“ unterstützt internationale Studierende beim Karriereeinstieg in Deutschland

Ein Viertel der Viadrina-Studierenden kommt aus dem Ausland – damit zählt die Viadrina zu den internationalsten Universitäten Deutschlands und ist Magnet für Studieninteressierte aus aller Welt. Um diese „Internationals“ bestmöglich auf den Berufseinstieg in Deutschland vorzubereiten, startete im Sommersemester 2021 ein neues Programm: Der „Career Pilot“ bietet professionelle Begleitung auf dem Weg in den Berufseinstieg in Deutschland. >>> mehr

Meldung vom 06. Juli 2021


  [ 1 ]   >>   >|