Banner Viadrina

Abteilung für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Uni-Leben

  [ 1 ]   >>   >|


Plötzlich Grenzstädte – Frankfurt (Oder) und Słubice im Jahr nach dem Zweiten Weltkrieg

Großes Leid durch millionenfache Verluste, Flucht und Vertreibung, Zerstörung und Krankheit zerrten 1945 an der übrig gebliebenen Bevölkerung östlich und westlich der Oder. Welch ein Kraftakt der Weg von den Grenzstädten Frankfurt (Oder) und Słubice zur Doppelstadt gewesen sein muss, wurde am 20. Januar in einer Online-Podiumsdiskussion deutlich. >>> mehr

Meldung vom 26. Januar 2021


Interview zu Erasmus und Brexit: „Laufende Auslandsaufenthalte dürfen nach alten Standards beendet werden“

Seit dem 1. Januar 2021 sorgt der Brexit für neue Bedingungen auf akademischer Ebene zwischen der Europäischen Union und dem Vereinigten Königreich. Eine der entscheidenden Veränderungen betrifft den Ausstieg der Briten aus dem Erasmus+-Programm. Wie Studierende dennoch für einen Austausch auf die „Insel“ kommen, verrät Torsten Glase, Co-Director des Internationalen Büros, im Interview. >>> mehr

Meldung vom 11. Januar 2021


Die Jahrestage von 2021 als Anstöße für Erneuerung nehmen

30 Jahre deutsch-polnischer Nachbarschaftsvertrag, 30 Jahre Weimarer Dreieck und 30 Jahre Europa-Universität: Am 10. Januar sprach Uni-Präsidentin Prof. Dr. Julia von Blumenthal zum Online-Neujahrsempfang der Europa-Union Havelland. In ihrer Festrede appellierte sie, die im Jahr 2021 anstehenden Jahrestage als Anstöße für Erneuerung zu nehmen. >>> mehr

Meldung vom 11. Januar 2021


Weihnachtspost als Dank für Stipendien

Mit einer Versandaktion von Weihnachtspaketen endet das Jahr für die Mitarbeiterinnen der Viadrina-Stipendienstelle. Doch nicht nur der Dank für Unterstützerinnen und Unterstützer fiel in diesem Jahr anders aus als sonst. Wie die Pandemie die Spendenbereitschaft auf der einen und die Notlage der Studierenden auf der anderen Seite beeinflusst hat, berichtet Franziska Reich im Interview. >>> mehr

Meldung vom 11. Dezember 2020


Vorsichtiger Optimismus in krisenhaften Zeiten: Viadrina-Präsidentin Julia von Blumenthal beim Corona-Gespräch

„Es war erschütternd, die geschlossene Grenze zu sehen“, berichtet Prof. Dr. Julia von Blumenthal beim Corona-Gespräch an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften. Gemeinsam mit der Direktorin vom Max-Planck-Institut für Bildungsforschung, Ute Frevert, sowie dem Präsidenten des Deutschen Historischen Museums, Raphael Gross, diskutierte sie in einer Online-Veranstaltung am 7. Dezember über Auswirkungen der Corona-Pandemie. >>> mehr

Meldung vom 09. Dezember 2020


Viadrina, Collegium Polonicum und Universität Poznań unterstützen Słubicer Krankenhaus

2.200 FFP2-Masken für das derzeit als Corona-Klinik genutzte Krankenhaus in Słubice – diese Spende übergaben Viadrina-Präsidentin Prof. Dr. Julia von Blumenthal und Uni-Kanzler Niels Helle-Meyer am 8. Dezember dem Klinik-Geschäftsführer Łukasz Kaczmarek.  >>> mehr

Meldung vom 08. Dezember 2020


Mutig, kritisch-patriotisch, weitsichtig – Symposium über den Brückenbauer Władysław Bartoszewski

Mehr als 100 Interessierte verfolgten am 26. November die Online-Veranstaltung „Brücken bauen – ein Symposium für Władysław Bartoszewski“, zu dem die Viadrina anlässlich des 5. Todestages des polnischen Historikers, Diplomaten und Politikers eingeladen hatte. >>> mehr

Meldung vom 04. Dezember 2020


Als Studentin und Mutter ins Auslandssemester – Erfahrungsbericht aus Moskau

Mit Kind zum Studium ins Ausland? Das geht! Saskia Keilbach hat ein Semester in Moskau studiert. Mit dabei waren ihr Kind und ihr Partner. Im Interview berichtet die Studentin der Kulturwissenschaften über ihre Erfahrungen. >>> mehr

Meldung vom 04. Dezember 2020


„Das Geld war nie unsere Hauptantriebskraft“ – polnisches Unternehmerpaar Dr. Irena Eris und Henryk Orfinger zu Gast an der Viadrina

Vom Zwei-Personen-Betrieb im sozialistischen Polen zur internationalen Kosmetik-Marke: Im Rahmen eines Seminars über polnisches Unternehmertum nach 1989, unter der Leitung von Dr. Anna M. Steinkamp und Prof. Dr. Sławomir Kamosiński (ZIP) am 26. November, haben Dr. Irena Eris und Henryk Orfinger mit Studierenden auf 40 Jahre ihrer Unternehmensgeschichte geblickt. >>> mehr

Meldung vom 30. November 2020


Studierende der Viadrina und der Université Paris 1 erarbeiten Thesen zu „Umwelt und Digitalisierung“

Nutzen oder schaden neue Technologien der Umwelt? Rund um diese Frage haben die Europa-Universität Viadrina, die Universität Paris 1 Panthéon-Sorbonne und das Centre Marc Bloch ein gemeinsames studentisches Projekt mit dem Titel „Umwelt und Digitalisierung“ gestartet. >>> mehr

Meldung vom 26. November 2020


On Air statt Open Air – Studierende organisierten Kultur-Event He(a)ring erstmals online

Statt im Garten des Kleist-Museums haben Studierende das Kultur-Event He(a)ring in diesem Jahr im Internet steigen lassen. Eine Woche lang konnte man sich wohldosiert vor dem Bildschirm in Festivalstimmung bringen. Unter dem Motto „Peace, what is it?“ fragten Künstlerinnen und Künstler in Songs, Gedichten, Videos und Performances danach, was Frieden 75 Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges für sie bedeutet. >>> mehr

Meldung vom 25. November 2020


Online-Lehre ohne Stress und Störung – Klaudia Kazana berichtet über ihre Arbeit als Digital-Tutorin

25 studentische Tutorinnen und Tutoren unterstützen derzeit Lehrende und Studierende, die Herausforderungen der Online-Lehre zu meistern. Die neu geschaffenen Stellen sind eine der Maßnahmen, die die Viadrina mit Hilfe des Sofortprogramms für digitale Hochschullehre des Landes Brandenburg umsetzen konnte. Eine der Tutorinnen und Tutoren ist Jura-Studentin Klaudia Kazana. Im Interview berichtet Sie über ihren besonderen Job. >>> mehr

Meldung vom 23. November 2020


Startup sein in Zeiten von Corona – Gründende berichten von Chancen und Herausforderungen

Die Covid-19-Krise hat gesellschaftliche Änderungen mit sich gebracht – insbesondere auf dem Arbeitsmarkt. Wirtschaftlich leiden viele Unternehmen unter Einbußen, mussten Mitarbeitende in Kurzarbeit schicken, sind auf finanzielle Hilfen vom Bund angewiesen. Aber gibt es seit der Pandemie im Unternehmensbereich auch Gewinner? Darüber diskutierten vier Gründerinnen und Gründer bei einer virtuellen Gesprächsrunde. >>> mehr

Meldung vom 19. November 2020


Motiviert und gestärkt für die Kommunalpolitik – Viadrina-Studentinnen schließen ersten Durchgang des Empowerment-Programms „Misch dich ein“ ab

Nur ein Viertel der Menschen, die sich in Deutschland in der Kommunalpolitik engagieren, sind Frauen. Um das zu ändern, hat das Helene-Weber-Kolleg mit der Viadrina, der Universität Leipzig und der Stadt Leipzig das Modellprojekt „Misch dich ein – mach Politik vor Ort!“ aufgelegt. Eine Podiumsdiskussion am 13. November bildete den Abschluss des ersten Durchgangs. >>> mehr

Meldung vom 16. November 2020


„In Zeiten, in denen die Demokratie in Frage gestellt wird, ist politische Bildung zentral“ – Viadrina-Präsidentin bei der Vorstellung des 16. Kinder- und Jugendberichtes

Wie junge Menschen für demokratische Teilhabe gewonnen und befähigt werden können, ist zentrales Thema des 16. Kinder- und Jugendberichts. Viadrina-Präsidentin Prof. Dr. Julia von Blumenthal hat im Expertengremium an der Erstellung des Berichts mitgewirkt. Am 11. November war sie Teil der dreiköpfigen Delegation aus der Kommission, mit der Bundesjugendministerin Franziska Giffey den Bericht in der Bundespressekonferenz vorstellte. >>> mehr

Meldung vom 13. November 2020


  [ 1 ]   >>   >|