Banner Viadrina

Abteilung für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Auszeichnungen

  [ 1 ]   >>   >|


Viadrina erfolgreich beim Förderpreis des Botschafters der Republik Polen

Gleich zwei Hauptpreise und zwei Auszeichnungen des Botschafters der Republik Polen gingen am 13. Dezember in Berlin an Viadrina-Absolventinnen und -Absolventen. Damit fielen zwei der insgesamt vier Hauptpreise an die Europa-Universität. >>> mehr

Meldung vom 19. Dezember 2018


Prof. Dr. Gesine Schwan erhält Ehrendoktorwürde der Pariser Universität Panthéon-Sorbonne

Am Montag, dem 10. Dezember, ist die ehemalige Viadrina-Präsidentin Prof. Dr. Gesine Schwan mit der Ehrendoktorwürde der Universität Panthéon-Sorbonne, Paris 1, ausgezeichnet worden. >>> mehr

Meldung vom 11. Dezember 2018


Leibniz-Preis geht an Viadrina-Soziologen Prof. Dr. Andreas Reckwitz

Der Sozialwissenschaftler Prof. Dr. Andreas Reckwitz ist Preisträger des Gottfried Wilhelm Leibniz-Preises 2019. Damit erhält der Inhaber des Lehrstuhls für Vergleichende Kultursoziologie der Viadrina eine Forschungsförderung in Höhe von 2,5 Millionen Euro. Dies hat die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) am 6. Dezember in Bonn bekannt gegeben. >>> mehr

Meldung vom 06. Dezember 2018


Ein Sozialwissenschaftler mit außergewöhnlichem Sprachtalent – István Takács erhält den diesjährigen DAAD-Preis

Viadrina-Präsidentin Prof. Dr. Julia von Blumenthal übergab am 28. November die Urkunde an den diesjährigen DAAD-Preisträger, einen Master-Studenten der Kulturwissenschaftlichen Fakultät. Dazu gab es einen blau-gelben Blumenstrauß von der Fakultät, den die Dekanin, Prof. Annette Werberger und der Betreuer seiner Bachelorarbeit, Dr. Peter Rosenberg, überreichten. >>> mehr

Meldung vom 05. Dezember 2018


Dr. Christian Dietrich erhielt Postdoc-Preis des Landes Brandenburg

Dr. Christian Dietrich hat am 22. November den mit 20.000 Euro dotierten Postdoc-Preis des Landes Brandenburg in der Kategorie Geistes- und Sozialwissenschaften erhalten. Der Historiker wurde damit für seine hervorragende Publikation „Positions on Zionism in the Wake of the Colonial Policy Debate: Perspectives on Labour Zionism in the ‘Sozialistische Monatshefte‘“ ausgezeichnet. >>> mehr

Meldung vom 23. November 2018


Oberbürgermeister vergab Innovationspreise an Studierende

Im Rahmen des Uniballs am Samstag, dem 17. November, vergab Oberbürgermeister René Wilke die diesjährigen Innovationspreise der Stadt Frankfurt (Oder). Zum ersten Mal wurden auch Arbeiten ausgezeichnet, die sich neben der wirtschaftlichen grenzüberschreitenden Zusammenarbeit auch mit kultureller und rechtlicher Kooperation beschäftigten. >>> mehr

Meldung vom 21. November 2018


Ausgezeichnet! – Wirtschaftsjunioren und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät vergaben Preise am Graduation Day

Gleich mehrere Preise und Auszeichnungen wurden im Rahmen der feierlichen Zeugnisverleihung der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät im Rahmen des Graduation Day 2018 am Samstag, dem 17. November, im Audimax verliehen. >>> mehr

Meldung vom 20. November 2018


Ehemaliger Finanzdezernent der Viadrina ist Ehrenbürger von Gubin

Er setzt sich seit vielen Jahren für die deutsch-polnische Versöhnung und die Doppelstadt Guben-Gubin ein: Günter Quiel. Viadrina gratuliert ihrem ehemaligen Finanzdezernten zur Ehrenbürgerschaft der polnischen Grenzstadt Gubin. >>> mehr

Meldung vom 16. November 2018


Viadrina erneut im Professorinnenprogramm erfolgreich

Die Europa-Universität Viadrina hat zum zweiten Mal in Folge eine positive Bewertung im Rahmen des Professorinnenprogramms erhalten. In dem deutschlandweiten Förderprogramm werden die Gleichstellungskonzepte der Hochschulen von der Gemeinsamen Wissenschaftskonferenz von Bund und Ländern (GWK) begutachtet. >>> mehr

Meldung vom 09. November 2018


Europa-Universität Viadrina ist zum vierten Mal die gründungsaktivste Hochschule in Brandenburg

Die Europa-Universität Viadrina ist im Bereich Unternehmensgründungen bereits zum vierten Mal beste Universität Brandenburgs. Am 4. Juli erhielt sie die Auszeichnung im Hochschulranking „Ideenschmiede“ des Businessplan-Wettbewerbs Berlin-Brandenburg. Viadrina-Präsident Prof. Dr. Stephan Kudert nahm den Preis in Berlin im Rahmen eines Festaktes entgegen. >>> mehr

Meldung vom 05. Juli 2018


Europa-Universität erneut Gewinnerin des Landeslehrpreises

Die Europa-Universität erhielt am 3. Juli zum zweiten Mal den Landeslehrpreis für ihre exzellente Lehre. Die Viadrina hatte sich mit dem Seminar „Wissen schaffen im Team – Kollaborieren, Organisieren, Führen“ beworben. Wissenschaftsministerin Martina Münch überreichte den mit 5.000 Euro dotierten Preis bei einem Festakt im Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung in Potsdam. >>> mehr

Meldung vom 03. Juli 2018


Internationalität, Qualität der Lehre und Studienzufriedenheit – Viadrina belegt bundesweit Spitzenplätze im „trendence Absolventenbarometer 2018“

In puncto Internationalität, Qualität der Lehre und Studienzufriedenheit belegt die Europa-Universität Viadrina bundesweit Spitzenplatzierungen. Das bescheinigen Studierende der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät im aktuellen „trendence Absolventenbarometer 2018“ ihrer Universität. >>> mehr

Meldung vom 07. Juni 2018


Prof. Dr. Karl Schlögel erhält Großes Ordenszeichen des „Orden Pour le mérite“

Es ist die höchste künstlerische und wissenschaftliche Auszeichnung in Deutschland: das Große Ordenszeichen des „Orden Pour le mérite für Wissenschaften und Künste“. Am 3. Juni wurde Viadrina-Emeritus Prof. Dr. Karl Schlögel diese Ehre zuteil. >>> mehr

Meldung vom 04. Juni 2018


Studierende erhalten Europaurkunde für deutsch-polnisches Theaterfestival 

Anne Quart, Staatssekretärin für Europa und Verbraucherschutz, überreichte am 9. Mai in Potsdam die Europaurkunde des Landes Brandenburg an die Viadrina-Studierenden Philip Murawski, Adrianna Rosa und Luiza Smandzich. Die drei sind Mitglieder im Organisationsteam des deutsch-polnischen Theaterfestivals „unithea“. >>> mehr

Meldung vom 17. Mai 2018


Viadrina-Alumna Katja Sinko erhält „Blauen Bären“ für Europa-Engagement

Katja Sinko, Absolventin des Master-Studiengangs European Studies, wurde am 9. Mai in Berlin mit dem Europapreis „Blauer Bär“ ausgezeichnet. Sie erhielt den Preis des Landes Berlin und der Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland für ihre Initiative „The European Moment“. >>> mehr

Meldung vom 17. Mai 2018


  [ 1 ]   >>   >|