Banner Viadrina

Abteilung für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Auszeichnungen

  [ 1 ]  


Relevant, aktuell und kontrovers – Wirtschaftsjunioren würdigen vier Absolventinnen für ihre wirtschaftswissenschaftlichen Abschlussarbeiten

Für ihre innovativen und nachhaltigen Abschlussarbeiten wurden vier Absolventinnen der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät mit dem diesjährigen „Preis der Wirtschaftsjunioren“ ausgezeichnet. Am 20. November 2021 luden die Wirtschaftsjunioren Ostbrandenburg und der Förderkreis der Wirtschaftsjunioren Heilbronn-Franken zum zweiten Mal zu einer digitalen Preisverleihung ein. >>> mehr

Meldung vom 25. November 2021


„Ihre Arbeiten zeichnen sich dadurch aus, dass sie geistigen Schub für die Region bieten!“ – Studierende erhalten Innovationspreise des Frankfurter Oberbürgermeisters

Am 10. November 2021 erhielten drei Studentinnen der Viadrina die diesjährigen Innovationspreise der Stadt Frankfurt (Oder) von Oberbürgermeister René Wilke und Viadrina-Präsidentin Prof. Dr. Julia von Blumenthal. >>> mehr

Meldung vom 10. November 2021


Andere Perspektiven mitbringen – Didem Leblebici erhält DAAD Preis 2021

Der DAAD Preis für hervorragende Leistungen und gesellschaftlich-soziales Engagement internationaler Studierender an deutschen Hochschulen geht an der Viadrina in diesem Jahr an Didem Leblebici. Von 2019 bis 2021 studierte sie an der Viadrina im Masterstudiengang „Sprache – Medien – Gesellschaft“. Vizepräsidentin Prof. Dr. Eva Kocher übergab den Preis am 4. November 2021 im Rahmen der International Days an der Europa-Universität. >>> mehr

Meldung vom 04. November 2021


Faszination hochkomplexer philosophischer Überlegungen auch für Laien greifbar – Viadrina-Kulturphilosophin Prof. Dr. Katja Diefenbach erhält Sonderpreis „Geisteswissenschaften International“

Für ihre Publikation „Spekulativer Materialismus. Spinoza in der postmarxistischen Philosophie“ erhält Prof. Dr. Katja Diefenbach, Inhaberin der Professur für Kulturphilosophie / Philosophie der Kulturen, den Sonderpreis im Rahmen des Programms „Geisteswissenschaften International“. Er dient der Übersetzungsförderung und internationalen Sichtbarmachung herausragender geistes- und sozialwissenschaftlicher Werke. >>> mehr

Meldung vom 15. Oktober 2021


Anerkennung für eine vielstimmige Erinnerungsarbeit – Viadrina-Absolventin Gabi Manns erhält Förderpreis des Botschafters der Republik Polen

Der Förderpreis des Botschafters der Republik Polen ging an die Viadrina-Absolventin Gabi Manns für deren Arbeit über die Neue Synagoge in Poznań. Die feierliche Preisverleihung fand am 9. Juli 2021 im Sitz der Polnischen Botschaft in Berlin statt.  >>> mehr

Meldung vom 14. Juli 2021


Pandemiebewältigung im Licht der Menschenrechte – fireu-Förderpreis für Jan Philipp Huth

Wie sind pandemiebedingte Einschränkungen der Versammlungsfreiheit mit der Europäischen Menschenrechtskonvention vereinbar? Darüber hat Jan Philipp Huth seine juristische Examenshausarbeit geschrieben und dafür die beste Note des Jahres bekommen. Am 9. Juni wurde ihm deshalb der Förderpreis des Frankfurter Instituts für das Recht der Europäischen Union (fireu) verliehen. >>> mehr

Meldung vom 09. Juni 2021


Ehemaliger Viadrina-Wissenschaftler mit Promotionspreis ausgezeichnet

Dr. Jan Ackermann wurde für seine Dissertation an der Europa-Universität Viadrina mit dem Promotionspreis 2020 der Deutschen Gesellschaft für Agrarrecht (DGAR) ausgezeichnet. Der Preis wird jährlich für eine herausragende Dissertationsschrift auf dem Gebiet des Agrar- oder agrarbezogenen Umweltrechts vergeben und ist mit 2.000 Euro dotiert. >>> mehr

Meldung vom 06. Mai 2021


Viadrina-Alumni erhalten Preise für ihren Beitrag zur außergerichtlichen Streitbeilegung

Die drei Geehrten hätten Herausragendes auf dem Feld der Mediation geleistet, sagte Prof. Dr. Lars Kirchhoff anlässlich der Vergabe der Mediationspreise der Centrale für Mediation des Verlages Dr. Otto Schmidt. Kirchhoff ist Vorsitzender Jury und Wissenschaftlicher Direktor des Instituts für Konfliktmanagement an der Europa-Universität. Gleich zwei Viadrina-Alumni erhielten zwei der drei Auszeichnungen. >>> mehr

Meldung vom 28. April 2021


Vom Hörsaal ins eigene Unternehmen – Viadrina belegt erneut 2. Platz im Gründungsradar

Künftige Gründerinnen und Gründer werden an der Viadrina besonders gut unterstützt. Im deutschlandweiten Vergleich des Gründungsradars vom Stifterverband, der am 11. März veröffentlicht wurde, belegt die Europa-Universität erneut den zweiten Platz unter 71 Hochschulen mit einer vergleichbaren Größe. Der Schlüssel zum Erfolg: vielfältige Angebote, individuelle Begleitung und einfallsreiche, kreative Studierende.   >>> mehr

Meldung vom 15. März 2021


Viadrina schließt Diversity Audit des Stifterverbandes ab

Die Viadrina hat am 9. März das Diversity Audit „Vielfalt gestalten“ des Stifterverbandes abgeschlossen. Die Online-Zertifikatsübergabe war der Abschluss eines zweijährigen Verfahrens mit dem Ziel, die Viadrina als diskriminierungsfreien Arbeits- und Studienort zu gestalten.  >>> mehr

Meldung vom 11. März 2021


  [ 1 ]