Banner Viadrina

Abteilung für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Auszeichnungen

  [ 1 ]   >>   >|


Viadrina-Alumni Dr. Clemens Bushart und Dr. Klaus-Christian Fritzsche mit Berlin-Brandenburgischem Justizpreis „Carl Gottlieb Svarez“ geehrt

Außergerichtliche Mediation und innovative Lebensmittel im EU-Recht: Dr. Clemens Bushart sowie Dr. Klaus-Christian Fritzsche erhielten am 21. Dezember den Berlin-Brandenburgischen Justizpreis „Carl Gottlieb Svarez“ des Jahres 2020. Die Juristen wurden damit für ihre herausragenden Dissertationen geehrt, die sie an der Viadrina geschrieben haben. >>> mehr

Meldung vom 21. Dezember 2020


Mit Erfahrung, tollen Kooperationen und Koffein – Prof. Dr. Martin Eisend ist einer der forschungsstärksten Betriebswirte Deutschlands

Prof. Dr. Martin Eisend gehört zu den forschungsstärksten Betriebswirten in Deutschland. In einem Ranking der WirtschaftsWoche landet er auf Platz 13 von über 3.000 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern für seine Leistung in den letzten fünf Jahren und auf Platz 19 für seine bisherige Forschungstätigkeit insgesamt. Im Interview berichtet der Marketing-Professor unter anderem über gute Forschungsbedingungen an der Viadrina und sein spannendstes Forschungsprojekt. >>> mehr

Meldung vom 16. Dezember 2020


Summerschool Legal Tech als „Digitaler Vorreiter“ ausgezeichnet

Die von Prof. Dr. Stephan Breidenbach organisierte Sommerschule Legal Tech wurde am 8. Dezember mit dem Digital Award 2020 in der Kategorie „Digitaler Vorreiter“ ausgezeichnet. Ende September hatten Studierende sowie Referendarinnen und Referendare die kostenfreie Online-Veranstaltung zum Thema „Digitalisierung im Recht verstehen“ besucht. >>> mehr

Meldung vom 11. Dezember 2020


Zielstrebig und emphatisch – Daniela Bincheva mit dem DAAD-Preis geehrt

Als sozial engagierte Juristin mit guten Noten und Interesse für die Schnittstellen von Digitalisierung und Recht wurde Viadrina-Absolventin Daniela Bincheva am 10. Dezember mit dem DAAD-Preis ausgezeichnet. Vor sechs Jahren war sie aus Bulgarien nach Deutschland gekommen. >>> mehr

Meldung vom 10. Dezember 2020


Solidarische Teams, tolerante Studierende, kooperative Familien – Preisverleihung für gute Online-Lehre

Zwölf Lehrende wurden am 30. November für ihren besonders engagierten, innovativen und kreativen Umgang mit der plötzlichen Umstellung auf die digitale Lehre ausgezeichnet. Der „Preis für gute Lehre im Sommersemester 2020“ wurde in einer digitalen Verleihung durch eine Jury vergeben. >>> mehr

Meldung vom 30. November 2020


Von Füchsen und Igeln – Prof. Dr. Christian Becker zu einem der besten Lehrenden Brandenburgs gekürt

„Der beste Prof“, „Christian Becker Ultras“, und „Becker Ehrenmann“ – mit diesen Kommentaren feierten Studierende Prof. Dr. Christian Becker bei der Verleihung des Landeslehrpreises am 19. November. Im Chat des Youtube-Livestreams flogen ihm Herzen und klatschende Hände zu. Ausgezeichnet wurde der Jurist für die Lehrveranstaltung „Strafrecht 1“. >>> mehr

Meldung vom 20. November 2020


„Ein eindrückliches Beispiel für die Bereicherung von Universität und Stadt“ – Oberbürgermeister vergibt Innovationspreise

Adrianna Rosa-Zarzycka, Angelika Turecka und Yanis Hamdali sind die Preisträgerinnen und Preisträger des Innovationspreises 2020 des Oberbürgermeisters der Stadt Frankfurt (Oder). Am 18. November erhielten die Viadrina-Studierenden ihre Auszeichnungen im kleinen Kreis – und das erstmals über den Dächern von Stadt und Universität. >>> mehr

Meldung vom 19. November 2020


Praxisrelevant und innovativ – Drei Absolventinnen mit Preis der Wirtschaftsjunioren geehrt

Drei Absolventinnen der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät haben am 12. November den diesjährigen Preis der Wirtschaftsjunioren Ostbrandenburg für ihre Abschlussarbeiten erhalten. In einer Online-Konferenz wurden Klaudia Wilms, Marie-Sophie Mayer und Janica Wrosch geehrt. >>> mehr

Meldung vom 16. November 2020


Autonomie in einer hochvernetzten Umgebung – Prof. Dr. Philipp Hacker für Arbeit über Datenprivatrecht geehrt

Die Deutsche Stiftung für Recht und Informatik (DSRI) hat den Viadrina-Juristen Prof. Dr. Philipp Hacker am 12. November mit ihrem Wissenschaftspreis geehrt. Anlässlich der Auszeichnung berichtet der Professor für Recht und Ethik der digitalen Gesellschaft an der European New School of Digital Studies (ENS) über die Brisanz datenschutzrechtlicher Fragestellungen für die digitale Wirtschaft. >>> mehr

Meldung vom 13. November 2020


„Rasante und lehrreiche Zeitreise“ – Gangolf Hübinger erhält „Zeitgeschichte-digital“-Preis

Prof. Dr. Gangolf Hübinger wurde am 5. November mit dem „Zeitgeschichte digital“-Preis in Potsdam geehrt. Der Freundeskreis des Leibniz-Zentrums für Zeithistorische Forschung (ZZF) würdigt mit dem Preis Artikel, die eine überzeugende Fragestellung mit überraschenden Ergebnissen und einer gelungenen Online-Präsentation verbinden. In seinem Text geht Gangolf Hübinger der Frage nach, wie Max Weber noch heute Impulse für die Analyse der Zeitgeschichte gibt. >>> mehr

Meldung vom 06. November 2020


Kapitalismustheoretische Perspektive auf Marktsoziologie – Prof. Dr. Sascha Münnich mit Karl-Polanyi-Preis ausgezeichnet

Prof. Dr. Sascha Münnich, seit 1. Oktober Professor für Soziologie der Wirtschaft an der Viadrina, wurde mit dem Karl-Polanyi-Preis der Sektion Wirtschaftssoziologie in der Deutschen Gesellschaft für Soziologie ausgezeichnet. Die Preisverleihung fand anlässlich des 40. Kongresses der Deutschen Gesellschaft der Soziologie Ende September online statt. >>> mehr

Meldung vom 26. Oktober 2020


Wie aus Harry Heinrich wurde – Malte Spitz erhält Preis für Forschung über Heinrich Heines Namenswechsel

Für seine Masterarbeit über Heinrich Heines Namen erhält Viadrina-Doktorand Malte Spitz den Petra Ernst-Kühr-Preis der Gesellschaft für Europäisch-Jüdische Literaturstudien (EJLS). Die Jury begründet die Vergabe mit der hervorragenden Verbindung von Biographik und Werklektüre, mit der Malte Spitz ein tieferes Verständnis für den Autoren in seiner Zeit erreiche. >>> mehr

Meldung vom 25. August 2020


Ehrung für hervorragende Dissertation – Dr. Markus Nesselrodt erhält Fritz Theodor Epstein-Preis

Für seine Dissertation über polnische Juden, die in der Sowjetunion dem Holocaust entkamen, erhält Dr. Markus Nesselrodt den Fritz Theodor Epstein-Preis des Verbandes der Osteuropahistorikerinnen und -historiker (VOH). Es ist bereits die dritte renommierte Auszeichnung für die Arbeit, die inzwischen als Buch veröffentlicht ist. >>> mehr

Meldung vom 06. Juli 2020


Vielzitiert und abseits der gängigen Meinung – Prof. Dr. Jochen Koch erhält Auszeichnung für Artikel über Pfadabhängigkeit

Wie kommt es dazu, dass Strukturen in Organisationen, der Wirtschaft und der Gesellschaft so stabil werden, dass sie kaum noch zu verändern sind? – Viadrina-Wirtschaftswissenschaftler Prof. Dr. Jochen Koch hat zu diesem Thema einen Artikel verfasst, der nicht nur vielzitiert, sondern auch mit dem „Decade Award“ des Academy of Management Review ausgezeichnet wurde. >>> mehr

Meldung vom 02. Juli 2020


„Ich höre nicht auf, die Menschen von Europa und der Schönheit der Vielfalt zu überzeugen“ – Janine Nuyken erhält Europaurkunde

Für ihren außerordentlichen Einsatz für die deutsch-polnische Zusammenarbeit in Europa wurde Viadrina-Vizepräsidentin Janine Nuyken am 8. Mai die Europaurkunde des Landes Brandenburg zugesprochen. Sie ist damit eine von 17 ausgezeichneten Personen und Initiativen in diesem Jahr. >>> mehr

Meldung vom 19. Mai 2020


  [ 1 ]   >>   >|