Banner Viadrina

Abteilung für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Stuck-Hoffest zum Doppelgeburtstag

Die Spannung und Freude war groß: Nach zehn Monaten öffnete der grenzüberschreitende studentische Freiraum Stuck erstmals wieder seine Tore. „Obwohl wir keinen Anlass brauchen, haben wir direkt mehrere im Ärmel: Viadrina- und Stuck-Geburtstag“, so die Vereinsmitglieder. Mit einem Open Air am 14. Juli 2021 feierten die Studierenden in den 30. Gründungstag der Viadrina rein und begangen den dritten Geburtstag ihres Studierendenclubs.

Negatives Testergebnis vorzeigen und QR-Code mit der Corona-Warn-App scannen – es war keine Stuck-Party wie jede andere. Bei schönstem Sommerabendwetter wurde im gemütlichen Innenhof nach diesem Check-in ausgelassen getanzt und gequatscht. Viele Studierende nutzten die Gelegenheit, nach drei Corona-Semestern ihre Kommilitoninnen und Kommilitonen auch mal „in echt“ wiederzusehen. Zu den DJ-Sets von den Stuck-Resident-DJs Adrian Prepaid, Rudolph Szories, Gregor Sündermann und Heike Schmidt sowie von Michael Ritter tanzten die Gäste im Hof in den Sonnenuntergang. (UP)