Banner Viadrina

Internationale Viadrina-Botschafter/-in!

Was ist ein/e internationaler Viadrina BotschafterIn?

Viadrina-Botschafterinnen und Botschafter sind internationale Studierende der Viadrina, die an ihre ehemaligen Schulen zurückkehren, um den Schülerinnen und Schülern in ihrem Heimatland über das Studium und das Studentenleben an der Viadrina zu berichten. Das hilft den Schülern, sich zu orientieren und erleichtert ihnen den Einstieg in das Studierendenleben in Deutschland.

Und was hast du davon?
Als Viadrina-BotschafterIn bekommst du von uns einen Teil der Reisekosten in deine Heimatstadt erstattet. Das vorbereitende Präsentationstraining wird dir auch im Studium helfen, entspannter vor einem Publikum vorzutragen – und außerdem wirst du merken, wie froh die SchülerInnen sind, auch einmal „Insider“-Informationen zum Studium zu erhalten!

Wie kann man BotschafterIn werden?

Um Viadrina-BotschafterIn werden zu können, musst du an einem Workshop teilnehmen, der dich auf den Einsatz vorbereitet. Die Trainings finden an zwei Tagen statt. Der erste Teil dient der allgemeinen Information, der zweite Termin ist ein Präsentationsworkshop, an dem Du von einer professionellen Trainerin für den Einsatz an Deiner Schule vorbereitet wirst

Die aktuelle Ausschreibung des Viadrina Internationale BotschafterInnen Programms finden Sie hier. Die Bewerbungsfrist ist der 08. November 2019.
Das nächste Training für Botschafterinnen und Botschafter findet voraussichtlich am 15. und 16. November 2019 statt.

Ich bin BotschafterIn – Wie plane ich einen Einsatz?

  1. Du hast nun an der Infoschulung und am BotschafterInnen-Training teilgenommen. Nun kannst du beginnen, deine Reise nach Hause zu planen. Dazu setzt du dich zunächst mit der Koordinatorin Maria Krug-Firstbrook in Kontakt, um herauszufinden, ob es gerade Möglichkeiten gibt, einen Einsatz in deinem Heimatland zu finanzieren.
  2. Sobald du die Nachricht bekommst, dass du einen BotschafterInnen-Einsatz durchführen darfst, solltest du einen Termin mit der betreffenden Schule ausmachen.
  3. Gleichzeitig musst du einen Honorarvertrag beantragen. Hier solltest du bedenken, dass die Bearbeitungszeit für deinen Antrag etwa zwei bis drei Wochen in Anspruch nehmen wird. Wende dich bitte per Mail (botschafter@europa-uni.de) an die Zuständigen.
  4. Sobald deinem Honorarvertrag stattgegeben wurde, kannst du diesen unterschreiben und bei dem Koordinator Informationsmaterialien und Formulare abholen. Wenn du magst, kannst du für deinen Einsatz Material sammeln (z.B. Fotos, Stadtpläne, Vorlesungsverzeichnis etc.), das du persönlich mit der Viadrina verbindest. So kannst du deine Präsentation während des BotschafterInnen-Einsatzes anschaulicher gestalten.
  5. Kurz bevor es losgeht, solltest du mit den Verantwortlichen an deiner Schule technische Fragen klären. Du musst herausfinden, ob ein Beamer etc. vorhanden ist und ob du zum Beispiel selbst einen Laptop mitbringen musst.

Nun hast du dich bestmöglich vorbereitet, es ist der Tag deines Schulbesuches. Während deines Besuches berichtest du über das Studium an der Viadrina und das (Studierenden)leben in Frankfurt (Oder) bzw. in Deutschland. Wichtig ist, dass du die Teilnahmelisten ausfüllen lässt (Namen in lateinischen Buchstaben) und der/die LehrerIn das Deckblatt unterschreibt.

Nach deinem Besuch in der Schule solltest du deinen Erfahrungsbericht schreiben. Sobald du nach Frankfurt (Oder) zurückgekehrt bist, kannst du die Unterlagen (Teilnahme-Listen, unterschriebenes Deckblatt, Erfahrungsbericht, Rechnung) bei dem Koordinator einreichen. Nur wenn du diese Unterlagen einreichst, kann dein Honorarvertrag abgerechnet werden.