Banner Viadrina

Internationale Viadrina-Botschafter*innen

Canva VIB ©Fotos Botschaftereinsätze; Collage: Canva

Du bist internationaler Studierender mit einem ausländischen Schulabschluss und studierst im ersten Fachsemester an der Viadrina? Dann werde Teil unserer Internationalen Viadrina-Botschafter*innen Familie!

Als Internationaler Viiadrina-Botschafter*in informierst Du Schülerinnen und Schüler Deiner Heimatschule über das Studium an der Europa-Universität Viadrina und das Studierendenleben in Frankfurt (Oder) und Deutschland. Du kannst konkret von Deinen Erfahrungen berichten und hilfreiche Tipps und Tricks geben. Damit hilfst Du den Schülerinnen und Schülern bei ihrem Übergang von der Schule zur Universität und ihrem Studienstart in Deutschland.

Was das Programm DIR bietet, wie Du Dich bewerben kannst und wie Du Deinen Einsatz planen und durchführen solltest, dazu findest Du auf dieser Seite ausführliche Informationen.

In unserem Downloadbereich ganz unten stellen wir zudem alle wichtigen Materialien und Formulare zur Verfügung.

Lass Dich von den Erfahrungsberichten vergangener Botschaftereinsätze inspirieren und werde Internationale/r Viadrina-Botschafter*in! 

Was ist ein/e Internationale/r Viadrina-Botschafter*in?

Internationale Viadrina-Botschafterinnen und Botschafter sind internationale Studierende der Viadrina, die an ihre ehemaligen Schulen zurückkehren, um den Schülerinnen und Schülern in ihrem Heimatland über das Studium und das Studierendenleben an der Viadrina zu berichten und direkt ihre Fragen zu beantworten. Das hilft den Schülerinnen und Schülern, sich zu orientieren und erleichtert ihnen den Einstieg in das Studierendenleben in Deutschland.

Und was hast du davon?

Als Internationale/r Viadrina-Botschafter*in bekommst du von uns einen Teil der Reisekosten in deine Heimatstadt erstattet. Das vorbereitende Präsentationstraining wird dir auch im Studium helfen, entspannter vor einem Publikum vorzutragen – und außerdem wirst du merken, wie froh die Schülerinnen und Schüler sind, auch einmal „Insider“-Informationen zum Studium zu erhalten.

Wie kann man Internationale/r Viadrina-Botschafter*in werden?

Um Internationale/r Viadrina-Botschafter*in werden zu können, musst du an einem Workshop teilnehmen, der dich auf den Einsatz vorbereitet. Dieser Workshop besteht aus zwei Einheiten bzw. Trainings, die an zwei Tagen stattfinden. Im ersten Teil erhälst Du in einer Informationsschulung alle inhaltlich wichtigen Informationen für den Schuleinsatz. Der zweite Termin ist ein Präsentationsworkshop, an dem Du von einem professionellen Trainer für den Einsatz an Deiner Schule vorbereitet wirst.

Die nächste Ausschreibung für das Internationale Viadrina-Botschafter*innen-Programm 2023 wird zu Beginn des Wintersemesters hier veröffentlicht. Die Bewerbungsfrist ist voraussichtlich Ende Oktober 2022. Das nächste Training für Internationale Viadrina-Botschafter*innen findet dann voraussichtlich Mitte November 2022 (KW 46) statt.

Ich bin Internationale/r Viadrina-Botschafter*in – Wie plane ich einen Einsatz?

Du hast an der Infoschulung und am Präsentationstraining teilgenommen. Nun kannst Du beginnen, Deine Reise nach Hause zu planen. Du kannst zu jeder Zeit einen Einsatz machen, in dem Jahr, in dem Du ausgewählt wurdest. Wann genau Du Deinen Einsatz machst, ist Dir überlassen. Es ist sinnvoll, einen Heimatbesuch bei Deiner Familie in den Semesterferien mit einem Botschafter*innen-Einsatz zu verbinden.

  1. Zunächst setzt Du dich mit der Koordinatorin Maria Krug-Firstbrook in Verbindung, um herauszufinden, ob es gerade Möglichkeiten gibt, einen Einsatz in deinem Heimatland zu finanzieren.
  2. Sobald Du die Nachricht bekommst, dass Du einen Botschafter*innen-Einsatz durchführen darfst, solltest Du einen Termin mit der jeweiligen Schule ausmachen.
  3. Wenn Du das ok von Deiner Schule hast, beantragst Du Deinen Honorarvertrag. Wende Dich dazu bitte rechtzeitig per E-Mail an Maria Krug-Firstbrook (botschafter@europa-uni.de). Hier solltest Du bedenken, dass die Bearbeitungszeit für Deinen Antrag etwa zwei bis drei Wochen in Anspruch nehmen wird. Melde Dich also bitte dementsprechend rechtzeitig per E-Mail. Bei kurzfristigen Anfragen können wir leider nicht garantieren, dass Dein Einsatz von uns bezuschusst werden kann.
  4. Sobald Dein Honorarvertrag ausgestellt wurde, schreiben wir Dir eine E-Mail und vereinbaren mit Dir einen Termin zur Unterschrift und Abholung Deines Botschafterbeutels, in welchem Informationsmaterialien und Formulare enthalten sind. Wenn Du magst, kannst Du für Deinen Einsatz auch Material sammeln (z.B. Fotos, Stadtpläne, Vorlesungsverzeichnis etc.), das Du persönlich mit der Viadrina verbindest. So kannst Du Deine Präsentation während Deines Botschafter*innen-Einsatzes anschaulicher gestalten.
  5. Kurz bevor es losgeht, solltest Du mit den Verantwortlichen an Deiner Schule noch einmal sprechen, um u.a. technische Fragen zu klären. Du solltest zum Beispiel abklären, ob ein Beamer etc. vorhanden ist und ob Du selbst einen Laptop mitbringen musst.

Wie führe ich meinen Botschafter*innen-Einsatz an der Schule durch?

Nun hast du dich bestmöglich vorbereitet, es ist der Tag deines Schulbesuches. Während deines Besuches berichtest du über das Studium an der Viadrina und das (Studierenden)leben in Frankfurt (Oder) bzw. in Deutschland.

Für Deinen Einsatz in der Schule möchten wir Dir gerne einen Leitfaden mit einer möglichen Gliederung an die Hand geben:

  1. Ein Icebreaker (5-10 Min) zu Beginn lockert nicht nur die Stimmung sondern macht Euch auch miteinander vertraut. Du kannst entweder eine allgemeine Vorstellungsrunde (Name, Alter, Interessen) machen oder eine spezielle Icebreaker-Frage stellen, bspw.: Wenn Du ein Tier sein könntest, welches wärst Du dann? Was wäre eine Sache, ohne die Du nicht leben könntest? Wenn du überall hinreisen könntest, wo würdest Du hin wollen? Wenn Du auf einer einsamen Insel gestrandet wärst, welche Musik oder Band hättest Du gerne dabei? Wenn Du mal Abendessen gehen könntest mit einer Person Deiner Wahl (aus Geschichte, Politik, Film und Fernsehen - tot oder lebendig) wer wäre das?
  2. Die Präsentation (30-40 Min) "Vorstellung der Viadrina" stellen wir Dir als Power Point auch hier im Downloadbereich (weiter unten) zur Verfügung. Du kannst sie bei Bedarf gerne etwas abwandeln, wichtig ist allerdings, dass alle wichtigen Informationen enthalten bleiben und den Schüler*innen vermittelt werden. Du kannst die Präsentation entweder auf Deutsch halten oder in Deiner Muttersprache.
  3. Eine Fragerunde (5-10 Min) gibt den Schülerinnen und Schülern abschließend die Gelegenheit sich erneut aktiv zu beteiligen. Du kannst von Deinen eigenen Erfahrungen berichten und Tipps und Tricks geben. Für diesen Austausch sind die Schülerinnen und Schülern meist am dankbarsten weil sie aus direkter Quelle erfahren, wie es ist, nach Deutschland zu kommen.

Bitte denke auch daran, die Teilnahmeliste von den Schülerinnen und Schülern ausfüllen zu lassen (Namen in lateinischen Buchstaben) und die Lehrkraft das Deckblatt unterschreiben zu lassen.

Was sollte ich nach meinem Schuleinsatz erledigen?

Nach Deinem Besuch in der Schule solltest Du Deinen Erfahrungsbericht schreiben. Eine Vorlage hierfür findest Du in unserem Downloadbereich (weiter unten).

Sobald Du nach Frankfurt (Oder) zurückgekehrt bist, vereinbarst Du bitte per E-Mail (botschafter@europa-uni.de) einen Termin mit uns, um die Unterlagen von Deinem Einsatz einzureichen.

Wir benötigen folgende Unterlagen für die Abrechnung von Dir:

  • ausgefüllte Teilnahmeliste,
  • von der Lehrkraft unterschriebenes Deckblatt,
  • Deinen persönlichen Erfahrungsbericht,
  • Deine Rechnung 

All diese Unterlagen findest Du in unserem Downloadbereich weiter unten.

Nur wenn Du diese Unterlagen einreichst, kann Dein Honorarvertrag abgerechnet werden und Du erhälst Deinen Reisekostenzuschuss ausbezahlt.

Logo_ukraine@viadrina_rgb ©Viadrina