Banner Viadrina

Erasmus + KA107: Ukraine, Georgien, Russland, Kosovo

Diversity1234 ©Jan von Allwörden/DAAD
DAAD_Frau_mit_Buch ©Jan von Allwörden/DAAD
finanziert-von-der-eu-DE ©DAAD

Das Programm Erasmus+ KA107 ermöglicht die Erweiterung der bisherigen Studierenden- und Personalmobilitäten auf Länder, die außerhalb der Europäischen Union liegen – sogenannte Partnerländer. Der Ausbau der regulären Erasmus+ Mobilität auf diese Länder dient der Vertiefung der akademischen Kooperation zwischen der Europa- Universität Viadrina und ihrer Partneruniversitäten in der Ukraine, Georgien, Russland und Kosovo.



Incoming-Mobilität

  • 1 Semester (mind. 3 Monate) für Studierende und Promovierende der unter genannten Partneruniversitäten an der Viadrina zu Studienzwecken
  • 5-12 Tage für Mitarbeitende der unten genannten Universitäten an der Viadrina zwecks Lehre, Fortbildung oder Lehre + Fortbildung

Outgoing-Mobilität


   Partneruniversitäten Erasmus+ KA107

Nationale Universität Kyiw-Mohyla-Akademie
Ukrainische Katholische Universität Lwiw
Nationale W.-N.-Karazin-Universität Charkiw

Staatliche Iwane-Dschawachischwili-Universität Tbilisi

Russische Staatliche Geisteswissenschaftliche Universität Moskau 
Staatliche Linguistische Universität Moskau  
Staatliche Universität Sankt Petersburg 
Uralische Föderale Universität Jekaterinburg 
Altaische Staatliche Pädagogische Universität Barnaul

Universität Prishtina