Banner Viadrina

Stabsstelle Qualitätsmanagement

Interne Evaluationen – einige Beispiele

Zur Qualitätssicherung und -weiterentwicklung stellen interne Evaluationen im Bereich Studium und Lehre sowie in den angrenzenden Bereichen einen bedeutungsvollen Aspekt im universitären Qualitätsmanagement dar. Die internen Evaluationsinstrumente, welche an der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) Anwendung finden, basieren auf der Hochschulforschung. Es handelt sich hierbei um theoretisch fundierte, modellbasierte und pilotierte Evaluationsinstrumente für die Befragung der verschiedenen Stakeholder (Studieninteressierte, Studierende, Exmatrikulierte, Promovierende etc.). Diese Evaluationsinstrumente fanden bereits in verschiedenen Studiengängen an unterschiedlichen Hochschulen Anwendung (Beispiele). Eine Analyse der aktuellen Ausprägungen der Qualitätsindikatoren in diesen internen Evaluationen ermöglicht die Identifikation von Abweichungen sowie die Implementierung von Maßnahmen zur Verbesserung der Qualität in den verschiedenen universitären Bereichen.

Bewerbendenbefragung

Erhebung relevanter Eingangsvoraussetzungen, um einerseits die heterogenen Eingangsvoraussetzungen systematisch und modellgeleitet erfassen zu können und andererseits aus den Ergebnissen Verbesserungen im Bereich Studium und Lehre – insbesondere im Bereich der Bewerbungsverfahren, des Studierenden-Marketings und der Studierendenakquise – ableiten und längsschnittlich im Rahmen der hochschulinternen Qualitätssicherung evaluieren zu können

  • Bericht der Bewerbendenbefragung Wintersemester 2014/2015 als PDF
  • detaillierte Kennzahlenberichte im internen Berichtswesen für das Wintersemester 2015/2016 verfügbar über den Infoserver (Zugriff nur intern möglich)

Studierendenbefragung

Erhebung der Zufriedenheit der Studierenden mit den universitären Studienbedingungen und der Studiengangorganisation, welche sich auf das individuelle Studierverhalten und somit auf einen erfolgreichen Studienverlauf – unter Berücksichtigung der studentischen Eingangsvoraussetzungen und Lebensumstände – auswirken

  • detaillierte Kennzahlenberichte im internen Berichtswesen verfügbar über den Infoserver (Zugriff nur intern möglich)
  • Bericht der Studierendenbefragung Sommersemester 2013 als PDF
  • Bericht der Studierendenbefragung Sommersemester 2015 als PDF

Exmatrikuliertenbefragung

Erhebung der Zufriedenheit mit den universitären Studienbedingungen und der Studiengangorganisation, welche sich auf das individuelle Studierverhalten und somit auf ein mögliches Exmatrikulationsrisiko – unter Berücksichtigung der studentischen Eingangsvoraussetzungen, der Lebensumstände und (ausschlaggebenden) Exmatrikulationsmotive – auswirken

Promovierendenbefragung

Erhebung der Zufriedenheit der Promovierenden mit den universitären Promotionsbedingungen beziehungsweise mit der Organisation sowie den Betreuungs- und Unterstützungsmaßnahmen im Verlauf einer Promotion, welche sich auf das individuelle Promotionsverhalten und somit auf einen erfolgreichen Verlauf sowie Abschluss eines Promotionsvorhabens auswirken

  • Bericht der Promovierendenbefragung Wintersemester 2013/2014 als PDF

Lehrevaluation zur Qualitätssicherung und -weiterentwicklung im Bereich Studium und Lehre

Theoretisch fundierte, kompetenzbasierte Lehrevaluation zur Erfassung verschiedener Aspekte in drei übergeordneten Qualitätsdimensionen (LeKo)

Erhebung von Weiterbildungsbedarfen bei den Dozierenden

Evaluation von Betreuungs- und Unterstützungsangeboten an den verschiedenen universitären Schnittstellen

Evaluation von Programmen für Tutorinnen und Tutoren sowie Mentorinnen und Mentoren