Banner Viadrina

Abteilung für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Öffentliche Ausstellungen an der Europa-Universität

   

Bild_2 ©Projekt: Ukrainische MigrantInnen in Polen

Bild_1 ©Projekt: Ukrainische MigrantInnen in Polen

08.07.2019 – 30.08.2019

Alltag in der Fremde – Ukrainische MigrantInnen in Polen

Fotografien und Interviews über die Arbeit und Lebenswirklichkeit

Mehr als zwei Millionen UkrainerInnen werden 2019 in Polen leben und arbeiten. Viele von ihnen sind wegen des Krieges im Donbass, akuter Armut sowie der anhaltenden ökonomischen und politischen Krise in der Ukraine nach Polen emigriert. Polen wurde in den letzten Jahren zum wichtigsten Zielland ukrainischer MigrantInnen und vor allem ukrainische ArbeitsmigrantInnen sind inzwischen unentbehrlich für die polnische Wirtschaft geworden. Ihre Arbeitsverhältnisse sind jedoch oft prekär.

Masterstudierende der FU Berlin sind 2018 nach Polen gereist und haben ukrainische MigrantInnen interviewt. Im Mittelpunkt standen die Gründe der Immigration, die aktuelle Arbeits- und Lebenssituation, die Auswirkungen politischer Konflikte auf ihr Leben in Polen und ihre Zukunftspläne.

Ort:  1. Etage, Gräfin-Dönhoff-Gebäude,
Europaplatz 1, 15230 Frankfurt (Oder)

 

25JahreSZ ©Heide Fest

25 Jahre Sprachenzentrum

Ein Mosaik der Sprachausbildung an der Viadrina

Anlässlich des 25. Jubiläums des Viadrina-Sprachenzentrums geht die Ausstellung auf eine Reise durch die 25-jährige Geschichte des Sprachenzentrums und die 15-jährige Geschichte der viadrina sprachen gmbh in Bildern, Medienartikeln und anderen Dokumenten. Wie das Sprachenzentrum, so ist auch diese Ausstellung: mehrsprachig, informativ, bunt und interkulturell.

Ort: Galerie vor dem Selbstlernzentrum (Raum 016),
Uni-Komplex August-Bebel-Straße 12, 15234 Frankfurt (Oder)


 

Vergangene Ausstellungen seit dem Wintersemester 2014/2015


 20jahre ©Viadrina

 

25 Jahre Europa-Universität Viadrina

Online-Ausstellung

   
 familieviadrina ©Alexander Klebe

 

Familie Viadrina

Online-Ausstellung