Banner Viadrina

Stiftungsrat

Oberstes Organ der Viadrina ist der Stiftungsrat

Seit der Umwandlung der Viadrina in eine Stiftungs-Universität ist der Stiftungsrat das oberste Gremium der Europa-Universität. Er übt die Rechtsaufsicht über die Stiftung aus, berät die Universität, beschließt in Angelegenheiten grundsätzlicher  Bedeutung und überwacht die Tätigkeit des Stiftungsvorstandes. Der Stiftungsvorstand setzt sich aus den Mitgliedern des Präsidiums zusammen.

Der Stiftungsrat hat u. a. folgende Aufgaben (siehe dazu § 8 StiftG-EUV

  • Ernennung und Entlassung von Präsidenten und Vizepräsidenten
  • Einvernehmen zum Wirtschaftsplan, zur Personalplanung, zu den Berufungsverfahren
  • Genehmigung zur Einrichtung, Änderung oder Aufhebung von Studiengängen sowie Einrichtung oder Auflösung von Fakultäten usw.

Der Stiftungsrat setzt sich aus neun Mitgliedern zusammen. Neben jeweils einem Vertreter des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kultur (MWFK) und des Senats der Universität können weitere „mit dem Hochschulwesen vertraute, der Universität nicht angehörende Personen vornehmlich aus Wirtschaft, Wissenschaft und Kultur“ vom MWFK bestellt werden.

Als Mitglieder für den III. Stiftungsrat sind für die Amtszeit vom 01.03.2016 bis 28.02.2020 durch die Ministerin für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg nachfolgend aufgeführte Personen bestellt worden.

Herr Dr. Franz Bardenhewer
Herr Prof. Dr. Klaus Dicke
Frau Dr. Anje Fellinger
Herr Ulrich Grothus
Frau Dr. Ulrike Gutheil, Vertreterin des MWFK
Frau Prof. Dr. Dagmara Jajesniak-Quast, Vertreterin des Senates
Frau Prof. Dr. Irena Lipowicz
Herr Dr. Volker Meyer-Guckel
Herr Dr. h. c. Hans Jürgen Simm

Auf der ersten Sitzung des Stiftungsrates am  31. März 2016 (konstituierende Sitzung) wurden Herr Dr. Franz Bardenhewer zum Vorsitzenden und Herr Prof. Dr. Klaus Dicke zum stellvertretenden Vorsitzenden des Stiftungsrates gewählt.

2016_03_31_III-Stiftungsrat-Gruppenfoto_MG_5049 ©Heide Fest Pressestelle

(Foto - oberste Reihe von links)

  • Dr. Hans Jürgen Simm; Kanzler a. D. der Universität Bielefeld
  • Dr. Franz Bardenhewer, Vorsitzender Richter a. D. am Bundesverwaltungsgericht
  • Ulrich Grothus, Stellv. Generalsekretär des Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD)
  • Dr. Volker Meyer-Guckel, Stellv. Generalsekretär und Mitglied der Geschäftsleitung des Stifterverbandes für die Deutsche Wissenschaft 

(untere Reihe von links)

  • Prof. Dr. Klaus Dicke, Professor für Politikwissenschaften und von 2004-2014 Rektor an der Friedrich-Schiller-Universität Jena
  • Prof. Dr. Irena Lipowicz, Professorin an der Kardinal-Stefan-Wyszynski-Universität Warschau, Sonderbeauftragte der Republik Polen für die deutsch-polnischen Beziehungen a. D. und Viadrina Preisträgerin 2014
  • Prof. Dr. Dagmara Jajesniak-Quast, Direktorin des Zentrums für Interdisziplinäre Polenstudien (ZIP) der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) und Vertreterin des Senats
  • Dr. Antje Fellinger, Bundesministerium für Wirtschaft und Energie und Absolventin der Europa-Universität Viadrina,
  • Dr. Ulrike Gutheil, Staatssekretärin (nicht auf dem Foto abgebildet) im Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg und Vertreterin des MWFK  

Bis auf die Vertreter des MWFK und des Senates nehmen die Mitglieder des Stiftungsrates diese Aufgabe im Ehrenamt wahr.

Auf der Startseite der Viadrina finden Sie den Link zur Stiftung Europa-Universität Viadrina. Hier finden Sie auch die gesetzlichen Grundlagen und Formulare für die Vorbereitung der Stiftungsratssitzungen. https://www.europa-uni.de/de/struktur/stiftung/gesetze/index.html

Anfragen und Hinweise richten Sie bitte an stiftung@europa-uni.de