Banner Viadrina

Abteilung für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Corona-Blog: Themen aus Wissenschaft und Uni-Leben

  [ 1 ]   >>   >|


Intensive Betreuung trotz Distanzunterricht – Wie die Studienvorbereitung im Viadrina College unter Pandemie-Bedingungen gelingt

Aus China, Tadschikistan, Somalia, Belarus und vielen anderen Ländern kommen die Teilnehmenden des Viadrina Intensive Track, mit dem internationale Schulabsolventinnen und -absolventen auf ein Studium vorbereitet werden. Oftmals sind sie das erste Mal von ihren Familien getrennt, um in intensiven Kursen Deutsch zu lernen, Mathematik zu üben und weitere Schlüsselqualifikationen zu erwerben. Wie das in Pandemiezeiten gelingt, berichten drei Teilnehmende. >>> mehr

Meldung vom 06. Mai 2021


Risikomanagement in pluralen Gesellschaften

2021_04_22_17_54_38_Risikomanagement_in_pluralen_Gesellschaften ©© Wikimedia Commons

1986 fragte Ulrich Beck noch hypothetisch: „Können ganze Länder(gruppen) in Quarantäne gehalten werden?“ Beck konstatierte seinerzeit eine düstere Zukunft, in welcher die Modernisierung laufend neue Risiken produziert, welche die soziale Existenz bedrohen und langfristig das politische System in einen Zustand permanenter Krisenabwehr versetzen. Nun ist die COVID-19-Pandemie als Anwendungsfall eben dieser „Risikopolitik“ eingetroffen. Ein Beitrag von Valerie Müller-Huschke. >>> Zum Beitrag im IFES-Blog

Meldung vom 22. April 2021


Studieren in der Pandemie: Unterstützung für das Konto – und die Seele

Lehre auf Distanz, verworfene Pläne fürs Auslandsstudium, finanzielle Nöte und emotionale Tiefs – die Corona-Pandemie, die nun im April 2021 anderthalb Jahre währt, strapaziert die Nerven von Studierenden auch an der Viadrina. Heute hat das dritte sogenannte „Corona-Semester“ begonnen. Mit Hilfsangeboten greifen die Stipendienstelle der Europa-Uni, der AStA, das Studentenwerk und die Psychologische Beratungsstelle der Viadrina den Studierenden unter die Arme. >>> mehr

Meldung vom 12. April 2021


„Am Bildschirm fehlt die Begegnung“ – Karolina Prykowska-Michalak über ein Jahr ohne echtes Theater

Das pralle Berliner Theaterleben wollte Prof. Dr. Karolina Prykowska-Michalak erleben, mit ihren Studierenden Ausflüge zu Festivals in ihrer Heimat Łódź unternehmen. Doch das Gast-Semester der Theaterwissenschaftlerin am Zentrum für Interdisziplinäre Polenstudien (ZIP) verlief anders. Anlässlich des Welttheatertages am 27. März spricht sie über überraschende Formen des Pandemie-Theaters und ihren liebsten Moment im Zuschauerraum. >>> mehr

Meldung vom 26. März 2021


Work & Sweatpants Talk #8: Wie kommen Viadrina-Studierende mit der Pandemie klar?

2021-04-13 15_59_24-Work & Sweatpants Talk #8_ Wie kommen Viadrina Studierende mit der Pandemie klar ©Viadrina

Seit nun einem Jahr beeinflusst die COVID 19-Pandemie das öffentliche und private Leben. Alle wurden vor individuelle Herausforderungen gestellt, die nun bestmöglich gemeistert werden müssen. Wie einige Studierende an der Viadrina mit dieser Situation umgehen, was sie aus der Situation gelernt haben, was gut und was nicht so gut läuft, zeigt Folge 8 des Podcasts „Work & Sweatpants Talk: Wie kommen Viadrina Studierende mit der Pandemie klar?” vom Coworking Space Viadrina. >>> mehr

Meldung vom 18. März 2021


„Spuren der Geschichte in der Gegenwart sichtbar machen“ – Kerstin Hinrichsen und Markus Nesselrodt geben Stadtführer heraus

Jede Menge Viadrina-Stimmen sind in dem neuen „Stadtführer Frankfurt (Oder) / Słubice“ vertreten, der in zwölf thematischen Routen die Geschichte der Doppelstadt erfahrbar macht. Herausgegeben wurde das zweisprachige Buch von Viadrina-Historiker Dr. Markus Nesselrodt und Viadrina-Alumna Dr. Kerstin Hinrichsen. Im Interview beschreiben beide, wie sie auf die Idee gekommen sind und verraten ihre Lieblingsorte in der Doppelstadt. >>> mehr

Meldung vom 17. März 2021


Die Rückkehr des (Bio)Politischen

COVID-19 Impfzentrum ©Wikimedia Commons

Anfang dieser Woche beklagte die Politikwissenschaftlerin Ulrike Guérot in einem Gastbeitrag auf Deutschlandfunk Kultur einen „Verlust des Politischen“ durch die Covid-19-Pandemie. Sie warf der Politik vor, „für ein Virus das Politische schlechthin zu verspielen“ und bemängelte „die Regression des Politischen auf die Garantie der Gesundheit“. Aber genau das Gegenteil ist der Fall. >>> Zum Beitrag im IFES-Blog

Meldung vom 11. März 2021


Epidemien in Städten: Zwischen Lokal- und Globalgeschichte. Antonio Carbone im Gespräch

2021-03-02 14_20_03-Epidemien in Städten_ Zwischen Lokal- und Globalgeschichte. Antonio Carbone im G ©Wikimedia Commons

Im Interview spricht Kulturwissenschaftlerin Estela Schindel mit Viadrina-Gastwissenschaftler Antonio Carbone über sein Seminar „Zwischen Global- und Lokalgeschichte: Epidemien in Städten im 19. und 20. Jahrhundert“. Einer entscheidenden Frage gehen die beiden auf den Grund: Wie kann man aus vergangenen Erfahrungen Schlüsse für den Umgang mit der aktuellen Pandemie ziehen? >>> Zum Beitrag im IFES-Blog

Meldung vom 26. Februar 2021


Ein Beitrag zum Zusammenwachsen innerhalb Europas – Peter Ulrich veröffentlicht Buch zu Grenzkooperationen

Kooperation und Zusammenarbeit schaffen in Grenzregionen Verständnis und Vertrauen – treffen aber auch auf Barrieren. Peter Ulrich, Mitglied am Viadrina Center B/ORDERS IN MOTION, setzt sich in seinem Buch „Participatory Governance in the Europe of Cross-Border Regions. Cooperation – Boundaries – Civil Society“ mit erfolgreichen und weniger erfolgreichen Fallbeispielen von Grenzkooperationen aus einer zivilgesellschaftlichen Perspektive auseinander. >>> mehr

Meldung vom 26. Februar 2021


„Die Corona-Situation ist ein TÜV für unsere Gesellschaft“ – Online-Austausch fokussierte auf Alltagssituation während der Pandemie

„Wie sehen Sie das?“ war die wichtigste Frage des Abends am 24. Februar 2021. Die Viadrina hatte zu einem offenen Online-Austausch rund um das Thema Corona eingeladen: Gefragt waren berufliche und private Erfahrungen mit der Pandemie. Wie ist die Alltagssituation bei anderen? Was läuft gut, was weniger? Diese Fragen wurden in der digitalen Runde mit rund 80 Teilnehmenden besprochen. >>> mehr

Meldung vom 25. Februar 2021


Welche Effekte hat Covid-19 auf die grenzüberschreitende Zusammenarbeit im Bereich Bildung und Soziales?

2021_02_11_08_59_39_Welche_Effekte_hat_die_Covid_19_Pandemie_auf_die_grenzüberschreitende_Zusammenar ©Alexander Werner

„Wir verstehen uns mit Słubice als Doppelstadt, als gemeinsamer Lebensraum, in dem wir viele Dinge grenzüberschreitend machen. Das war von einem Tag auf den anderen nicht mehr möglich“, so René Wilke, Oberbürgermeister der Stadt Frankfurt (Oder) in einem Interview im November 2020 rückblickend auf die Schließung der Grenze zwischen Deutschland und Polen. >>> Zum Beitrag im BOIM-Blog

Meldung vom 11. Februar 2021


„Die Grenzregion klebt an mir“ – Soziologin Prof. Dr. Elżbieta Opiłowska kehrt als Gastprofessorin an die Viadrina zurück

Unter ganz besonderen Bedingungen erforscht die Soziologin Prof. Dr. Elżbieta Opiłowska die grenzüberschreitende Zusammenarbeit in Frankfurt (Oder) und Słubice. Die erste Inhaberin der Meyer-Struckmann-Gastprofessur am Studiengang Master of European Studies kommt angesichts der Pandemie und der damit verbundenen Grenzschließungen zu überraschenden Erkenntnissen. >>> mehr

Meldung vom 09. Februar 2021


„Wie sehen Sie das?“ – Online-Austausch zur Corona-Situation in Frankfurt (Oder)

Die Corona-Pandemie greift tief in unseren Alltag und unsere beruflichen und persönlichen Routinen ein; auch das öffentliche Leben in unserer Stadt ist stiller geworden. Um den unterschiedlichen Perspektiven Raum zu geben, lädt die Europa-Universität alle Interessierten ein zu einem Online-Austausch ein. >>> mehr

Meldung vom 03. Februar 2021


Diskussion im Kleist Forum Frankfurt (Oder): Vom Gemeinschaftsgefühl zur Spaltung. Mit Timm Beichelt.

beichelt ©Bürgerbühne im Kleist Forum Frankfurt (Oder)

Die Zustimmung der Bevölkerung zu den Anti-Corona-Maßnahmen in Deutschland ist weiterhin hoch. Viele Bürgerinnen und Bürger befürchten sogar, dass die aktuellen Maßnahmen nicht ausreichen. Auf der anderen Seite wurden auf sogenannten Hygiene-Demonstrationen unter anderem gegen die Einschränkung der Grundrechte durch die aktuellen Auflagen protestiert. >>> Zum Beitrag im IFES-Blog

Meldung vom 28. Januar 2021


All this Coworking Buzz! Work and Sweatpants Talk – der Viadrina Podcast rund ums Arbeiten

scweatpants ©Coworking Space Viadrina

Homeoffice, New Work, Agiles Arbeiten, Remote Office, Digitales Coworking: Die Initiatorinnen und Initiatoren vom Coworking Space sprechen mit Johanna Voll über die Buzzwörter der Coworking Welt. Wenn Sie also wissen wollen, was periphere Lagen, getragene Schuhe und Wiederstände mit diesen Begriffe zu tun haben, dann schalten Sie rein. >>> Zur Podcastfolge auf Spotify

Meldung vom 26. Januar 2021


  [ 1 ]   >>   >|