Banner Viadrina

OLS-Sprachunterstützung

ols_logo_02 ©Erasmus+ OLS Online Lingusitic Support
ols_logo_01 ©Erasmus+ OLS Online Lingusitic Support

Das Erasmus+ Programms ermöglicht Ihnen Ihre Sprachkompetenz mit Hilfe der Online-Sprachunterstützung (Online Linguisitc Support -OLS) zu verbessern. OLS ist in zwei Bereiche aufgeteilt:

1.     Sprachtest, die vor und nach dem Auslandsaufenthalt für alle Erasmus+ Studierenden verpflichtend sind.

2.     Sprachkurse, an denen Sie vor und während des Auslandsaufenthaltes freiwillig teilnehmen können.

Den Link zu Ihrem Sprachtest erhalten Sie von Ihrer Outgoing-Koordination. Momentan stehen folgende Sprachen zur Verfügung: Bulgarisch, Tschechisch, Dänisch, Deutsch, Griechisch, Englisch, Spanisch, Estnisch, Finnisch, Französisch, Irisch, Kroatisch, Ungarisch, Italienisch, Litauisch, Lettisch, Maltesisch, Niederländisch, Polnisch, Portugiesisch, Rumänisch, Slowakisch, Slowenisch, Schwedisch.

Mehr Informationen zum Sprachangebot finden Sie in folgenden Übersicht.

Weitere Informationen finden Sie auf der OLS-Webseite und zusammengefasst im folgendem FAQ:

Muss ich am Sprachtest oder Sprachkurs teilnehmen?
Die Teilnahme am Sprachtest ist verpflichtend vor und nach dem Auslandslandaufenthalt. Der Sprachtest nach Beendigung des Auslandsaufenthaltes entfällt, wenn Sie beim ersten Sprachtest vor dem Auslandsaufenthalt mit C2 eingestuft wurden. Die Teilnahme am Sprachkurs ist freiwillig. Sie bekommen automatisch einen Kurs zugeteilt, sollten Sie mit B1 oder schlechter abschneiden. Inwieweit Sie die Lizenz nutzen, ist Ihre Entscheidung, wir möchten Sie jedoch ausdrücklich dazu ermuntern.


Welche Sprachen stehen zur Verfügung?
Die Online-Sprachunterstützung ist für alle 24 Amtssprachen der Europäischen Union verfügbar: Bulgarisch, Tschechisch, Dänisch, Deutsch, Griechisch, Englisch, Spanisch, Estnisch, Finnisch, Französisch, Irisch, Kroatisch, Ungarisch, Italienisch, Litauisch, Lettisch, Maltesisch, Niederländisch, Polnisch, Portugiesisch, Rumänisch, Slowakisch, Slowenisch, Schwedisch.

Woher bekomme ich ein Login?
Dieser wird Ihnen per E-Mail zugeschickt, meinst auf Ihre persönliche E-Mail (Spams prüfen).

Was heißt Hauptarbeitssprache?
Damit ist die überwiegende Unterrichtssprache im Ausland, keine Umgebungs - bzw. die offizielle lokale Sprache, gemeint.

Falsche Hauptarbeitssprache zugewiesen bekommen?
Geben Sie ihrem/r Erasmuskoordinierenden an der Heimatuni Bescheid und schließen Sie die Eingabe Ihrer Daten beim Login nicht ab, sonst können wir die Sprache nicht korrigieren.

Ich habe zwei Unterrichtssprachen, muss ich zwei Sprachtests machen?
Nein, Sie können nur einen Test in der Sprache machen, in der Sie planen, überwiegend Kurse zu besuchen.

Ich bin Muttersprachler/-in der Hauptarbeitssprache, muss ich den Sprachtest absolvieren?
Nein. Falls Sie dann einen Test in der lokalen Sprache, die eine andere als die Arbeitssprache ist, absolvieren möchten, geben Sie ihrem/r Erasmuskoordinierenden an der Heimatuni Bescheid.

Wann muss ich den Online-Sprachtest machen?
Vor und nach dem Auslandsaufenthalt. Beide Tests unterscheiden sich kaum und ermöglichen Ihnen somit selbstständig Ihren Sprachfortschritt zu prüfen. Nach Ihrer Rückkehr (den Zeitraum geben Sie selbst beim Login ins OLS System ein) haben Sie bis zu einem Monat Zeit, den zweiten Test zu absolvieren. Sie werden automatisch per E-Mail dazu aufgefordert. Den eingebenden Zeitraum können Sie jederzeit ändern/korrigieren im OLS-System. Der Sprachtest nach Beendigung des Auslandsaufenthaltes entfällt, wenn Sie beim ersten Sprachtest vor dem Auslandsaufenthalt mit C2 eingestuft wurden.

Wie lange dauert der Online-Sprachtest?
Je höher Ihr Sprachniveau, desto mehr Zeit nimmt der Test in Anspruch, bis zum Niveau C2 erfahrungsgemäß 40 bis 50 Minuten. Sie können Ihren Fortschritt beim Test auch speichern und später fortfahren. Beachten Sie aber, dass nur abgeschlossene Testabschnitte gespeichert werden können.

In welcher Sprache kann ich einen Sprachkurs machen? 
Sie können den Sprachkurs in der Hauptarbeits- und/oder in der lokalen Sprache Ihres Gastlandes absolvieren, je nachdem ob Sie in das nötige Niveau im Test erreichen (B1 oder A2, je nach Spache - siehe Antwort auf nächste Frage).

Wie bekomme ich Zugang zum Online Sprachkurs? 
Wenn Sie den ersten OLS-Sprachtest in Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch, Italienisch, Niederländisch oder Portugiesisch abgelegt haben und ein Ergebnis zwischen den GER-Stufen A1 und B1 erreicht haben, dann werden Sie automatisch per E-Mail dazu aufgefordert, einen OLS-Sprachkurs in derselben Sprache wie der des Sprachtests zu besuchen und können an keinen anderen Kurs teilnehmen. Bei Bulgarisch, Tschechisch, Dänisch, Estnisch, Griechisch, Kroatisch, Lettisch, Litauisch, Ungarisch, Polnisch, Rumänisch, Slowakisch, Slowenisch, Finnisch und Schwedisch erhalten Sie automatisch eine Lizenz für den Sprachkurs, wenn Sie in Ihrem ersten Sprachtest ein Ergebnis unter der GER Stufe A2 erreicht haben und können an keinen anderen Kurs teilnehmen.
Nur wenn Sie ein besseres Ergebnis erreichen, können Sie neben dem OLS-Sprachkurs in der Hauptarbeitssprache Ihrer Ausbildung auch an dem Kurs in der lokalen Sprache des Zielortes Ihrer Mobilität teilnehmen. 

Kann ich zwei Sprachkurse online machen?
Ja. Sie können, wenn Sie je nach Sprache ein Niveau über B1 bzw. A2 im Test  erreicht haben (siehe Antwort auf vorherige Frage), zusätzlich zur Hauptarbeitssprache einen oder mehrere Kurse in der(den) lokalen Sprache(n) Ihres Gastlandes absolvieren.
Beispiel: Erasmus+ Studierende mit dem Ziel Belgien können bis zu vier Sprachkurse gleichzeitig nutzen (Arbeitssprache: Englisch, Landessprachen: Deutsch, Flämisch, Französisch).
Wichtig: Bitte wählen Sie diese Sprache(n) beim vervollständigen Ihres Mobilitätsprofil am besten sofort mit aus. Eine Änderung ist darüber hinaus nur noch nach Absolvierung des OLS-Tests möglich. (Gehen Sie dazu in das OLS-System unter „Profil“, dann auf „Mobilitäten bearbeiten“ und wählen Sie bei „Lernsprachen“ jeweils die Sprache(n) aus und drücken Sie auf Speichern. In Ihrem Mobilitätsdashboard werden nun mehrere Sprachkurse angezeigt.)  Sobald Sie den ersten Sprachkurs angeklickt bzw. begonnen haben, können Sie keine weiteren Lernsprachen hinzufügen.

Wie viel Zeit habe ich für den Online-Sprachkurs?
Am Sprachkurs können Sie während Ihres Auslandsstudiums oder auch davor teilnehmen. Dessen ungefähre Dauer geben Sie selbst beim ersten Login für den Sprachtest ein. Die Zeit startet mit Ihrem ersten Login in den Kursbereich. Wenn der Aufenthalt z.B. 4 Monate von Septemper-Dezember beträgt und Sie sich bereits im August einloggen, wird die Lizenz noch vor Ihrer Rückkehr ablaufen. Zur Vermeidung geben Sie einen längeren Zeitraum für ihr Ausladsstudium an. Diesen können Sie jederzeit im System korrigieren. Sie haben 24h / 7 Tage die Woche Zugang zu dem System und können selbst entscheiden, wann und wie viel Sie damit lernen. Es wird empfohlen mind. 2h pro Woche an Lernmodulen teilzunehmen.

Wie sieht der Sprachkurs aus?
Sie bekommen ein personalisiertes Trainingsprogramm, können aber frei wählen, welche Module Sie nützlich finden. Sie können auch themenbezogene „Massive Open Online Courses“ (MOOCs) belegen oder an virtuelle Tutorien mit Muttersprachlern und anderen OLS-Teilnehmenden nutzen.

Muss ich ein Minimum an Übungen absolvieren?
Nein, das müssen Sie nicht. Sie können selbst entscheiden, wie intensiv Sie welche Kursmodule nutzen.

Bekomme ich ein Zertifikat?
Es werden keine Zertifikate verliehen, da die OLS Sprachtests und -kurse nicht als solche konzipiert sind. Sie ermöglichen Ihnen aber, selbstständig an der Verbesserung Ihrer Sprachkenntnisse zu arbeiten.

Weitere Erklärungen / FAQ

Benutzerhandbuch für Sprachtest

Benutzerhandbuch für Sprachkurse

Flyer

Download the App!

And start improving your skills immediately. We can’t wait to see your progress!

OLS App_klein ©Erasmus+ OLS