Banner Viadrina

Viadrina Institut für Europa-Studien (IFES)

Veranstaltungen SoSe 2020

Kulturwissenschaftliches Europa-Kolloquium (IFES-Kolloquium)

Das Kulturwissenschaftliche Europa-Kolloquium des IFES widmet sich im Sommersemester 2020 der Diskussion laufender Arbeiten und Projekte sowie der Vorstellung kürzlich erschienener Bücher von Institutsmitgliedern und -freunden.

Die Sitzungen finden im 14-tägigen Rhythmus Dienstags um 16:15 Uhr online statt.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, sich per E-mail an ifes@europa-uni.de anzumelden.


Nächste Termine

28. April 2020

Timm Beichelt
Professor für Europastudien

Emotionales Handeln in der Politik (Buchmanuskript)


12. Mai 2020
(Hinweis: Diese Sitzung findet abweichend um 18 Uhr statt.)

Buchvorstellung:

Zeit-Schriften der Moderne - Zeitkonstruktion und temporale Selbstverortung in der polnischen Presse (1880–1914) (De Gruyter Oldenbourg, 2020) von Clara Frysztacka, wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Europäische Zeitgeschichte.

Gespräch der Autorin mit Andreas Bähr, Professor für Europäische Kulturgeschichte der Neuzeit (EUV).

In Kooperation mit dem Lehrstuhl für Europäische Kulturgeschichte der Neuzeit.


26. Mai 2020

Claire Gauthier
wissenschaftliche Mitarbeiterin, Kelso-Stiftungsprofessur für Rechtsvergleichung, Osteuropäisches Wirtschaftsrecht und Europäische Rechtspolitik.

ConsEUmers: social construction and government of conducts of the consumer-citizen in the EU energy transition (Dissertationsexposé)


2. Juni 2020
Diese Veranstaltung wird verschoben. Wir informieren Sie bald möglichst über den Ersatztermin.

Publikationsvorstellung:

Susann Worschech (wissenschaftliche Mitarbeiterin, Lehrstuhl für European Studies) stellt ihre Studie Deutsch-Ukrainische Kulturbeziehungen. Veränderungen nach dem Euromaidan vor.


16. Juni 2020
(Hinweis: Diese Sitzung findet abweichend um 18 Uhr statt.)

Estela Schindel
wissenschaftliche Mitarbeiterin, wissenschaftliche Geschäftsführung IFES

Bare Life at the European Borders: Technology, society and nature at the external borders of the EU (Habilitationsvorhaben)


30. Juni 2020 - Diese Veranstaltung entfällt.

Jennifer Ramme
wissenschaftliche Mitarbeiterin, Lehrstuhl für Deutsch-Polnische Literatur- und Kulturbeziehungen und Gender Studies

Das Soziale Online Archiv Bund Kobiet (Projektvorstellung)


7. Juli 2020

Buchbesprechung:

Europa dezentrieren: Globale Verflechtungen neu denken (Campus, 2019)

Herausgeber Pawel Lewicki (wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Vergleichende Mitteleuropastudien) und Jens Adam (Bremen) im Gespräch mit Kira Kosnick, Professorin für vergleichende Kultur- und Sozialanthropologie (EUV).