Banner Viadrina

Masterstipendien für Graduierte aus der Ukraine

globus_zugeschnitten ©I:\ZSE\Abteilung für Internationale Angelegenheiten\Marketing & I

1997 beschlossen der deutsche Bundeskanzler Helmut Kohl und der ukrainische Präsident Leonid Kutschma die Weiterentwicklung der deutsch-ukrainischen Beziehungen auch auf dem Gebiet der wissenschaftlichen Zusammenarbeit. Mit der praktischen Umsetzung wurde die Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) als Brückenuniversität zwischen Ost- und Westeuropa beauftragt. Im Laufe des Studien- und Stipendienprogramms für Graduierte aus der Ukraine, das vom Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) aus Mitteln des Auswärtigen Amtes der Bundesrepublik Deutschland finanziert wird, haben bereits über 180 Studierende eine Möglichkeit bekommen, an der Europa-Universität Viadrina zu studieren.

Das Programm bietet jährlich sechs ukrainischen Studierenden, das komplette Masterstudium an der Viadrina zu absolvieren. Die Struktur des Programms sieht folgenderweise aus:

  • 01. Februar: Ausschreibungsbeginn
  • 31. März: Bewerbungsschluss (Bewerbungseingang beim DAAD-Informationszentrum Kyjiw sowie per E-Mail)
  • Mitte Mai: persönliche Auswahlgespräche in Kyjiw
  • September: sprachlich and fachlich orientierter Studienvorbereitungskurs
  • 01. Oktober: Beginn des Masterstudiums an der Europa-Universität Viadrina

Die Masterstipendien für Graduierte aus der Ukraine ermöglichen ukrainischen Studierenden die Teilnahme an einem zweijährigen Masterstudium bzw. einem einjährigen Magisterstudium (nur im Rahmen des Ergänzungsstudiengangs Magister legum).

Das Programm, an dem jährlich bis zu sechs Stipendiat*innen teilnehmen können, wird aus Mitteln des Auswärtigen Amtes der Bundesrepublik Deutschland finanziert und durch den Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) zur Verfügung gestellt. Die Stipendien werden in der Regel für ein Jahr vergeben und können auf Antrag verlängert werden. Die Stipendienhöhe beträgt monatlich 850 Euro.

Bewerbung
Um sich für das Stipendienprogramm zu bewerben, müssen Bewerber*innen folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • mindestens erster ukrainischer Hochschulabschluss (Bachelor) entsprechend den Studien- und Prüfungsordnungen des gewählten Masterstudienganges
  • herausragende Leistungen im bisherigen Studium
  • sehr gute Deutschkenntnisse (Niveau B2/C1)
  • ggf. sehr gute Kenntnisse in Englisch und/oder einer weiteren europäischen Sprache, je nach Studiengang
  • kein Parallelstudium in der Ukraine während des Aufenthaltes an der Viadrina
  • ukrainische Staatsangehörigkeit

Für die Bewerbung am Stipendienprogramm sind folgende Unterlagen einzureichen:

  • tabellarischer Lebenslauf mit aktueller Postadresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer und einem Foto
  • Motivationsschreiben auf Deutsch (Darstellung Ihrer Studienpläne im von Ihnen gewählten Studiengang inkl. wissenschaftlicher Interessen und Forschungsvorhaben)
  • amtlich beglaubigte Kopie und amtlich beglaubigte Übersetzung des Hochschulabschlusszeugnisses bzw. aller bisherigen Leistungsnachweise (falls das Abschlusszeugnis noch nicht vorliegt)
  • Fachgutachten eines Professors bzw. einer Professorin Ihrer Heimatuniversität über Ihre wissenschaftlichen Leistungen
  • Sprachzertifikat Deutsch (z. B. TestDaF, DSD II, Goethe-Zertifikat, telc, onSET)
  • ggf. Sprachzertifikat Englisch und/oder weitere Sprachzertifikate entsprechend den Anforderungen des gewählten Studienganges
  • einfache Kopie des Reisepasses (nur erste Seite mit den allgemeinen Angaben zur Person)

Bei weiteren Fragen zum Programm, zur Bewerbung und zu den Bewerbungsfristen kontaktieren Sie gerne den Koordinator des Programms Oleksii Isakov oder das DAAD-Informationszentrum Kyjiw.

An der Europa-Universität Viadrina sind folgende Masterstudiengänge für das Stipendienprogramm für Graduierte aus der Ukraine ausgeschrieben:

Juristische Fakultät:

Kulturwissenschaftliche Fakultät:

Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät:

  • International Business Administration (mit den Tracks Finance, Accounting, Controlling & Taxation; Finance & International Economics; Information & Operations Management oder Management & Marketing)

Interdisziplinär:

  • European Studies (mit den Zentralbereichen Kultur, Politik, Recht oder Wirtschaft)

* einjähriger Magisterstudiengang

Gefördert durch:

      AA_zugeschnitten ©https://www.auswaertiges-amt.de/blob/2290918/4a290462e4071ee72dce

       daad_logo_blue_rgb ©https://static.daad.de/media/daad_de/der-daad/kommunikation-publi