Banner Viadrina

Datenmanagementplan

Die großen Forschungsförderorganisationen (DFG, EU etc.) verlangen neben der langfristigen Sicherung zunehmend auch die Bereitstellung von Forschungsdaten für eine spätere Nachnutzung. Sie geben Richtlinien vor, die bei einer Antragstellung zu berücksichtigen sind. Der entsprechende Umgang mit den Daten wird im Rahmen eines Datenmanagementplans ausgearbeitet und dokumentiert.

Mit einem Datenmanagementplan können Sie systematisch beschreiben, wie Sie mit Ihren Forschungsdaten umgehen werden, d.h. wie die Speicherung, Verzeichnung, Pflege und Verarbeitung Ihrer Daten erfolgen soll. Eine solche Planung und Dokumentation ist wichtig, um Ihre Daten auch für Dritte interpretierbar und nachnutzbar zu machen.

Es geht insgesamt darum, sich über die Prozesse und Technologien während des gesamten Lebenszyklus von Forschungsdaten klar zu werden.

Gerne beraten und unterstützen wir Sie dabei, den Umgang mit Ihren Daten in den einzelnen Phasen des Forschungsprojektes zu planen und umzusetzen. Bitte kontaktieren Sie uns!

Weiterführende Links & Downloads

Forschungsdatenbank ©m-bar