Banner Viadrina

Abteilung für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Medieninformation Nr. 211-2013

vom 29. November 2013

Pionier der Mitarbeiterbeteiligung:
Europa-Universität Viadrina feiert den 100. Geburtstag von Louis O. Kelso mit
internationaler Podiumsdiskussion und Konzert von Stephan Krawczyk

Beschäftigte am Erfolg eines Unternehmens wirtschaftlich zu beteiligen ­­­– das war die Mission von Louis O. Kelso. Am 4. Dezember wäre der renommierte Wirtschaftswissenschaftler 100 Jahre alt geworden. Dieses Jubiläum nimmt die Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) zum Anlass, mit einer Festveranstaltung am Mittwoch, dem 4. Dezember, 16.00 Uhr, im Logensaal, Logenstraße 11-12, an Louis O. Kelso zu erinnern.  

Um 16.00 Uhr eröffnet Viadrina-Präsident Dr. Gunter Pleuger gemeinsam mit Ilona Antoniszyn-Klik,  Vize-Wirtschaftsministerin der Republik Polen, die Festtagung. Um 17.30 Uhr diskutieren die eigens aus den USA anreisende Ehefrau des Jubilars, Patricia Kelso, und die Staatssekretärin im polnischen Wirtschaftsministerium, Irena Wóycicka, gemeinsam mit Vertretern der Finanzdienstleister Global Wealth Allocation und der Menke Group sowie dem Inhaber der Kelso-Stiftungsprofessur an der Viadrina,  Prof. Dr. jur. Jens Lowitzsch, über „Kelsos Vermächtnis und seine Bedeutung für Wirtschaft und Politik heute“. Um 17.15 Uhr wird der animierte Kurzfilm „Kapital am Werk“ präsentiert, der die Bedeutung und Funktionsweise von Louis O. Kelsos Mitarbeiterkapitalbeteiligungskonzept verdeutlicht. 

Seit 2010 existiert die Kelso-Stiftungsprofessur an der Viadrina. Das Team um Prof. Dr. jur. Jens Lowitzsch entwickelt Modelle zur Beteiligung von Mitarbeitern an Unternehmenserfolgen, bringt diese in die politische Diskussion im Bund und in der Europäischen Union ein und berät Unternehmen.

Louis O. Kelso leistete Pionierarbeit im Bereich der Mitarbeiterbeteiligung an Unternehmen durch die Entwicklung neuartiger Finanzierungskonzepte. So ermöglichte er den Beschäftigten einer amerikanischen Zeitung die vollständige Übernahme des Medienunternehmens und zeigte einen Weg zur  Finanzierung einer Kunstdüngerfabrik durch einen Zusammenschluss von Landwirten auf.

Der Jubiläums-Event ist öffentlich. Um Anmeldung wird gebeten unter:
kelso-professorship@europa-uni.de

Journalisten sind herzlich eingeladen, über die Veranstaltung zu berichten.
Auf Wunsch vermitteln wir gern Interviews oder einen Fototermin.

Weitere Informationen:
Europa-Universität Viadrina
Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: +49 (0)335 – 5534 4515
presse@europa-uni.de
www.europa-uni.de