Banner Viadrina

Abteilung für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Medieninformation Nr. 205-2012

vom 4. Dezember 2012

Vorlesung der „Gesundheitsuniversität“ zu Yoga

Zum sechsten Mal bietet die Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) gemeinsam mit der Brandenburgischen BKK und der Privatpraxis Schöneberg in der Reihe „Gesundheitsuniversität“ eine Vorlesung für alle Bürger an. In Sachen Prävention und Gesundheitsförderung geht es dieses Mal, am 11. Dezember 2012, um 18.15 Uhr um „Yoga“.

„Durch die Verbindung aus Körperbewegung, Entspannung, Atemregulation und einem gesundheitsfördernden Lebensstil kann die traditionelle indische Methode des Yoga entscheidend die Heilung solcher chronischer Erkrankungen vorantreiben“, so die Veranstalter.

Zum Thema spricht Alexander Peters, Heilpraktiker und Yogalehrer, Leiter des Bereichs Yoga am Institut für Naturheilkunde der Charité Berlin.
Peters arbeitet seit vielen Jahren als selbstständiger Yogalehrer und Heilpraktiker. In seiner Tätigkeit an der Charité werden schwerpunktmäßig Zusammenhänge zwischen Stress, psychischen Belastungen und der Entstehung und dem Verlauf der chronischen Zivilisationskrankheiten erforscht und mit neuen Therapiemethoden behandelt. Im Vordergrund stehen hier auch die Behandlungsmöglichkeiten von chronischen Schmerzerkrankungen, kardio-vaskulären Erkrankungen sowie ergänzend onkologischen Erkrankungen mittels Yoga.
Ort:  Gräfin-Dönhoff-Gebäude, Europaplatz 1, Hörsaal 7.

Interessenten sind herzlich eingeladen!