Banner Viadrina

Abteilung für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Medieninformation Nr. 226-2009

vom 4. Dezember 2009

Workshop „Polnisch als Fremdsprache” vom 10. - 12. Dezember an der Viadrina

 

Das Sprachenzentrum der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) veranstaltet vom 10. bis 12. Dezember 2009 einen Workshop zum Thema „Polnisch als Fremdsprache an Hochschulen: Erfahrungen aus der Praxis”.

„Der Beitritt Polens zur Europäischen Union im Mai 2004 führte zu einer Zunahme des Interesses an der polnischen Sprache in Deutschland, aber auch in anderen Ländern der EU. Die Anzahl der angebotenen Polnischkurse stieg bei allen Bildungsträgern und an Hochschulen entstanden Konzepte für Polnisch als Fachsprache. Das Polnischangebot des Sprachenzentrums der Europa-Universität Viadrina ist ein Beispiel dieser Entwicklung”, so Dr. Jerzy Mleczak vom Sprachenzentrum.

Diese Entwicklung habe jedoch noch nicht ihren Niederschlag bei der Entwicklung bedarfsgerechter Materialien für den Fremdsprachenunterricht gefunden. Noch haben polnische und deutsche Verlage eher die Allgemein- und nicht die Fachsprache im Blick und auch nicht die Studien- bzw. die Berufsperspektive.Ein weiteres Thema, das diskutiert werden soll, ist die Nutzung der Informationstechnologie bei der Vermittlung von Hör- und Leseverstehensfertigkeiten. Auch hier geht es um die Entwicklung sowohl neuer Lehr- und Prüfungstechniken als auch um die Entwicklung neuer Materialien.
Dabei soll ein Überblick über den Status Quo der Polnischvermittlung an Hochschulen gegeben werden.

Weitere Informationen:
Dr. Jerzy Mleczak
Sprachenzentrum
Europa-Universität Viadrina
mleczak@euv-frankfurt-o.de
Tel. 0049 335 5534 3715
Fax 0049 335 5534 3719