Banner Viadrina

Zentrum für Lehre und Lernen

Wir unterstützen Lehre und Studium an der Viadrina.

Das Zentrum für Lehre und Lernen (ZLL) unterstützt seit 2021 als zentrale Einheit Studium und Lehre an der Universität. Im Einklang mit dem Leitbild Lehre der Universität, und zusammen mit den Fakultäten sowie zentralen Einrichtungen, entwickeln wir studienvorbereitende und -begleitende Unterstützungsangebote. Studierenden bieten wir Seminare und Workshops zu Schlüsselkompetenzen, praxisrelevanten Fertigkeiten und Soft Skills, Lernmaterial und Tools zum Selbststudium sowie Beratung bei individuellen Bedarfen. Ziel ist es, die Studierenden bestmöglich im Studium zu begleiten und auf das Berufsleben vorzubereiten. 

Das ZLL unterstützt zudem Lehrende bei der Konzeption von Lehrveranstaltungen und bietet didaktische und lehrorganisatorische Hilfestellungen und Weiterbildungen. Außerdem stellt es Lehrmaterialien, technische Anleitungen und Online-Ressourcen zur Verfügung. Als forschungsbasierte Einrichtung ist das ZLL in regionalen und internationalen Netzwerken aktiv und transferiert Forschungsergebnisse zurück an die Hochschule. 

ANGEBOTE

Angebote für Lehrende

Angebote für Studierende

AKTUELLES

Schreibberatung

Die offene Schreibberatung am 28. und 29. November muss abgesagt werden. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten.

STELLENAUSSCHREIBUNG ZLL/IKMZ FÜR SHK/WHK

icon tutor ©Icons are licensed by user digitalcreed @ Flaticon.com

Das Zentrum für Lehre und Lernen (ZLL) und das Informations-, Kommunikations- und Multimediazentrum (IKMZ) der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) stellen für die kommenden akademischen Jahre Tutor:innen ein.

Die Ausschreibung finden Sie hier.


Neue SQB-Veranstaltung für die Viadrina - für Lehrende

 ©sqb_Netzwerk Studienqualtät Brandenburg

Einstieg in die Lehre: Hochschuldidaktische Grundlagen für die Planung von Lehrveranstaltungen

25.01.2023 und 26.01.2023 10-17 Uhr AM 205

Anmeldung und weiter Infos hier.

Sie wollen sich auf künftige Lehraufgaben an der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) vorbereiten und haben bislang kaum Erfahrungen in der Durchführung eigener Lehrveranstaltungen? In diesem Workshop erhalten Sie eine Einführung zu Grundlagen kompetenzorientierter Hochschullehre und erarbeiten sich didaktisch-methodische Ansätze für die Planung und Ausgestaltung von Lehrveranstaltungen.    

Dieser SQB Workshop richtet sich an wissenschaftliche Mitarbeiter*innen und/oder Promovierende bzw. Postdocs der EUV, die gerade mit der Lehre begonnen haben oder kurz vor Ihrer ersten Lehrveranstaltung stehen und sich fragen: Wie kann ich meine Lehre didaktisch-methodisch sinnvoll planen? Und wie gelingt schließlich die Umsetzung im Sinne einer studierenden- und kompetenzorientierten Lehre? Mit welchen Methoden schaffe ich gute Lerngelegenheiten für die Studierenden?  

In diesem zweitägigen Workshop erarbeiten Sie sich die hochschuldidaktischen Grundlagen, um Ihre Lehrveranstaltungen didaktisch fundiert zu planen. Sie lernen vielfältige Methoden und Werkzeuge kennen, um verschiedene Lerngelegenheiten zu schaffen, wodurch Ihre Studierenden möglichst eigenständig lernen und die angestrebten Lernziele erreichen können. 

Im Workshop lernen Sie didaktische Prinzipien und Strategien kennen, wie Sie an die Planung von Lehrveranstaltungen herangehen können. Dabei erkunden Sie geeignete methodische Ausgestaltungsmöglichkeiten für eine zu planende Lehrveranstaltung.


Auch im Wintersemester 2022/23: Lunchtime Lessons - Studiertipps in Häppchen - für Studierende

Übersicht Lunchtime Lessons
Lunchtime Lessons - Studiertipps in Häppchen.

Ab 25. Oktober, 20 Minuten, jeden zweiten Dienstag, 13:30 Uhr, GD05
ohne Anmeldung
Ein Angebot im Rahmen des Logo Viadrina Peer-Tutoring



Praxisseminar "Lernende Organisation: Die Viadrina als Reallabor" - ab 28. Oktober 2022

Raus aus dem Hörsaal & rein in die Praxis!
In diesem Praxisseminar erforschen wir studentische Mitgestaltungsmöglichkeiten an der Uni durch Ausprobieren! Hier könnt ihr Engagment und Studium einfach verbinden!

  • Block 1: Freitag, 28.10. 10-15 Uhr,
  • Block 2: Freitag, 11.11. 10-15 Uhr,
  • Donnerstags 14-tägig (ab 17.11.) 16:15-17:45
  • Block 3: Freitag, 10.2. 10-15 Uhr

Bis zu 6 ECTS (je nach Studiengang)
Dozentin: Niki Kasis
Bei Fragen oder Anliegen zur (barrierefreien) Teilnahme:  kasis@europa-uni.de oder +49 335 5534 2345

Jetzt anmelden über den Moodle-Kurs!

Hey Viadrina, bist du bereit zu lernen?
Plakat Praxisseminar Lernende Organisation

Kurs in ViaCampus: ZLL-1039


Zertfikatsprogramm Schreibdidaktik an der Hochschule - für Lehrende

collaborative-learning ©unsplash

Zertifikatsprogramm startet

Im Rahmen des Zertifikatsprogramms Schreibdidaktik an der Hochschule erweitern und festigen Lehrende ihr schreibdidaktisches Methodenrepertoire, erhalten praktische Materialien und entwickeln konkrete Umsetzungsstrategien für die eigene schreibintensive Lehre.

Das Zertifikatsprogramm orientiert sich an den aktuellen Ergebnissen der Schreibforschung und ist angelehnt an Empfehlungen der Gesellschaft für Hochschulddidaktik zur Strukturierung hochschuldidaktischer Weiterbildungsprogramme. Die im Rahmen des Programms angebotenen Veranstaltungen finden in enger Kooperation mit dem Netzwerk Studienqualität Brandenburg statt.

Nähere Informationen dazu finden Sie hier.


NEU: Small Teaching Reihe für Lehrende

Small Teaching Juli 2022 (002) ©Andrea Scott

Kleiner Eingriff, große Wirkung—so lautet das Konzept von Small Teaching (Lang, 2019; Flower und Lang, 2021). Anstatt alles auf den Kopf zu stellen, kann man die Lehre effektiver—und ohne großen Zeitaufwand--durch kleine Schritte verbessern. In dieser Reihe von kurzen Workshops bekommen Sie Tipps und Tricks rund um aktive Lehre und sammeln Ideen, die sofort in die eigene Lehre umgesetzt werden können. Die Workshops können beliebig besucht werden und sind für das Zertifikat in Hochschuldidaktik anrechenbar.

Weitere Informationen finden Sie hier.




Neue Workshops vom Netzwerk Studienqualität Brandenburg (sqb) - für Lehrende

 ©sqb_Netzwerk Studienqualtät Brandenburg

Aktuelle Workshops

Das Netzwerk Studienqualität Brandenburg (sqb) bietet allen Lehrenden der Hochschulen im Netzwerk hochschuldidaktische Workshops an.

Sollte ein Workshop bereits ausgebucht sein, haben Sie die Möglichkeit sich auf die Warteliste setzen zu lassen. Wir empfehlen die Nutzung der Warteliste, da Sie umgehend informiert werden, sobald ein Platz in dem gewünschten Workshop frei wird.

Ihren Anmeldestatus können Sie Ihrem Nutzerkonto entnehmen.


Netzwerk Gender und Diversity in der Lehre

Das „Netzwerk Gender und Diversity in der Lehre“ ist ein autonomes Netzwerk von Personen, die strategisch und/oder operativ im Bereich Gender und Diversity in der Hochschullehre arbeiten und sich untereinander vernetzen und kontinuierlich zusammenarbeiten wollen. Das Netzwerk dient dem Informationsaustausch sowie der inhaltlichen und strategischen Zusammenarbeit. Erfahren Sie hier alle Themen und Termine.

Peer-Tutoring-Ausbildung wird wieder angeboten - für Studierende

Das Zentrum für Lehre und Lernen bietet Studierenden eine zweistufige praxisnahe Ausbildung im Bereich zentraler Schlüsselkompetenzen. Studierende haben die Möglichkeit, sich zu Peer-Tutor*innen zu qualifizieren und ein Zertifikat mit den folgenden Schwerpunkten zu erhalten:
  • Wissenschaftliches Schreiben,
  • Lernen & Studieren,
  • Interkulturelles Lernen und
  • Hochschuldidaktik.
Logo Viadrina Peer-Tutoring
Informationen zur neu konzipierten zweistufigen Ausbildung finden Sie hier.

Fragen zur Online-Lehre? ⇒ online-lehre@europa-uni.de Das ZLL berät Sie gern.

Mehr Infos hier und in unserem Moodle-Kurs Beratung, Austausch und Schulungen zu Online-Lehre

Instagram
Instagram zll_viadrina öffnen
@zll_viadrina