Banner Viadrina

Gleichstellung an der Viadrina

AKTUELLES: WAHLEN 2022
Flüstertüte ©EUV - Gleichstellungsbüro Im Sommer 2022 stehen Wahlen für die dezentralen Gleichstellungsbeauftragten und für die Vertretung der Zentralen Gleichstellungsbeauftragten an. Das Gleichstellungsbüro sucht daher engagierte Frauen, die sich an der Viadrina für Geschlechtergerechtigkeit einbringen und mitgestalten wollen.
Wer kann sich aufstellen und wählen lassen? Was ist zu tun und welche Kompetenzen sind gefragt? Und natürlich: Was bringt das mir? Antworten zu all diesen Fragen finden Sie HIER. Bei Fragen können Sie sich gerne an die zetrale Gleichstellungsbeauftragte wenden.

Herzlich Willkommen auf den Seiten der Gleichstellungsbeauftragten der Viadrina!

Die Viadrina hat es sich zum Ziel gesetzt, aktiv zur tatsächlichen Gleichstellung von aller Geschlechter und zum Abbau bestehender struktureller Nachteile beizutragen. Sie verpflichtet sich, bei allen Vorschlägen und Entscheidungen der Hochschule die geschlechtsspezifischen Auswirkungen zu beachten. Sie bekennt sich zu den Qualitätsstandards zur Chancengleichheit von Frauen und Männern an den Brandenburgischen Hochschulen sowie zu den Forschungsorientierten Gleichstellungsstandards der DFG.

Dazu haben Senat und Präsidium der EUV 2011 ein Gleichstellungskonzept für die gesamte Universität verabschiedet, das eine Analyse der Gleichstellungssituation beinhaltet und daraus Maßnahmen und Zielzahlen für die einzelnen Bereiche ableitet.

Die Umsetzung des Konzepts koordiniert der Gleichstellungsrat. Auf unseren Seiten finden Sie Berichte zur Umsetzung des Konzepts sowie Daten zur aktuellen Gleichstellungssituation.

Eine zentrale Funktion erfüllt hierbei die gewählte Gleichstellungsbeauftragte. Die Gleichstellungsarbeit unterstützen die dezentralen Gleichstellungbeauftragten der Fakultäten und für die Verwaltung und zentralen Einrichtungen. Ihre Aufgaben sind es, die Organe und Einrichtungen der Hochschule in allen die Gleichstellung betreffenden Angelegenheiten zu beraten und zu unterstützen, insbesondere bei Zielvereinbarungen, Struktur- und Personalentscheidungen sowie bei der Erstellung und Kontrolle von Frauenförderrichtlinien und dezentralen Gleichstellungsplänen.

Die Gleichstellungsbeauftragten nehmen außerdem and Berufungs- und Stellenbesetzungsverfahren  teil.

Weiterhin informiert das Gleichstellungsteam die Mitglieder und Angehörigen der Hochschule und berät alle Statusgruppen bei Diskriminierung oder Belästigung auf Grund des Geschlechts oder sexueller Identität.

Darüber hinaus stehen verschiedene Beratungsangebote und Fördermöglichkeiten zur Verfügung.

Wir sind offen für Ihre Anregungen, Probleme und Kritik zum Thema Gleichstellung an unserer Universität.

Zum 8. März: Mehr Professorinnen für die Viadrina!
Informiert Euch hier, wie sich die Viadrina für die Erhöhung des Frauenanteils auf Professuren einsetzt.

Logo_ukraine@viadrina_rgb ©Viadrina