Banner Viadrina

Zentrum für Lehre und Lernen

Informationen zur Präsenzlehre im WiSe 2021/22 für Studierende

Rückkehr zur Präsenzlehre im Wintersemester

 Rundmail von Prof. Dr. Julia von Blumenthal (September 2021)

Liebe Studierende,

die Vorfreude auf das kommende Wintersemester wächst, denn Lehrveranstaltungen können wieder in Präsenz angeboten werden und das universitäre Leben kehrt auf den Campus zurück. Nach drei Semestern haben Sie wieder – oder einige von Ihnen überhaupt zum ersten Mal – die Möglichkeit, mit Mitstudierenden und Lehrenden vor Ort in Lehrveranstaltungen zu diskutieren, gemeinsam zu lernen und in das studentische Leben außerhalb des Hörsaals einzutauchen.

Bei Lehrveranstaltungen in Präsenz halten wir uns an die aktuellen Pandemie-Bestimmungen: Dort, wo ein Meter oder mehr Abstand gehalten werden kann, dürfen Sie ohne Maske sitzen. Bei weniger als einem Meter Abstand muss auch am Sitzplatz eine medizinische Maske getragen werden. Teilweise gibt es auch Lehre im „Wechselmodell“, das heißt abwechselnd digital und in Präsenz. In großen Vorlesungen vor Ort erhalten diejenigen, denen eine Teilnahme in Präsenz zeitweise nicht möglich ist, ein kompensierendes Online-Angebot. Lehrveranstaltungen, die vor Ort auf dem Campus stattfinden, sind im Vorlesungsverzeichnis mit „Präsenz“ gekennzeichnet.
Daneben wird es weiterhin Lehrveranstaltungen geben, die ausschließlich online stattfinden. Auch hier finden Sie einen entsprechenden Vermerk in den Vorlesungsverzeichnissen. Die aktuellsten Informationen zu Format und Ablauf einer Lehrveranstaltung finden Sie immer im jeweiligen Moodle-Kurs.

Um Ihnen die Rückkehr auf den Campus zu erleichtern, werden im Rahmen des Programms „Welcome back @ Viadrina“ an allen Fakultäten Auftaktveranstaltungen angeboten, in denen Sie die Möglichkeit haben, mit der Hochschulleitung, den Fakultäten, dem Zentrum für Lehre und Lernen (ZLL) sowie dem AStA und den Fachschaftsräten die wichtigsten Fragen rund um die Rückkehr zur Präsenzlehre zu besprechen und anschließend in lockerer Atmosphäre auch mit Ihren Mitstudierenden ins Gespräch zu kommen. Parallel hat das ZLL eine Mitmach-Ausstellung zu „Lern- und Studienorten an der Viadrina“ konzipiert, die Ihnen Schlüsselkompetenzen fürs Studium vermittelt und einen weiteren Raum bietet, um gemeinsam mit anderen Studierenden und den Mitarbeitenden des ZLL Fragen, Chancen und Probleme im Studium während der Pandemie zu reflektieren. Mehr Informationen und eine Übersicht der Veranstaltungen im Rahmen von Welcome back @ Viadrina finden Sie hier.

Auch der vom AStA organisierte Initiativenmarkt wird zu Beginn des Wintersemesters wieder in Präsenz stattfinden. Am 20. Oktober 2021 von 11.00 bis 14.00 Uhr stellen sich im Atrium des Gräfin-Dönhoff-Gebäudes die studentischen Initiativen der Viadrina vor und laden Sie dazu ein, das universitäre Leben mitzugestalten.
Damit wir die Rückkehr in die Präsenz für alle so sicher wie möglich gestalten, sind weiterhin Infektionsschutzmaßnahmen nötig. So gilt bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen in Präsenz für die Teilnehmenden sowie das Lehr- und Aufsichtspersonal die „3G-Regel“, nach der nur Genesene, Geimpfte oder negativ Getestete an Präsenzveranstaltungen teilnehmen dürfen. Die Nachweise zur Erfüllung der 3G-Regel werden an den zentralen Lehrgebäuden, dem Audimax und dem Gräfin-Dönhoff-Gebäude, flächendeckend überprüft. Darüber hinaus dürfen Lehrende von den Teilnehmenden ihrer Lehrveranstaltungen und Prüfungen die Vorlage einer der Bescheinigungen verlangen. Vorgelegt werden können die folgenden Nachweise entweder auf Papier oder digital:

• Nachweis über die vollständige Corona-Impfung gemäß der COVID-19-Schutzmaßnahmen-Ausnahmeverordnung, d.h. die Impfung muss mit einem in der EU zugelassenen Impfstoff erfolgt sein und seit dem letzten Impftermin müssen mind. 14 Tage vergangen sein.

• Genesenen-Nachweis gemäß der COVID-19-Schutzmaßnahmen-Ausnahmeverordnung.

• Nachweis über einen negativen Corona-Test, der im Fall von Präsenzprüfungen zu Beginn des Boardings max. 24 Stunden alt sein darf, bei Lehrveranstaltungen zu Veranstaltungsbeginn max. 72 Stunden. Folgende Testnachweise werden akzeptiert:

o zertifizierte Schnelltests (Bürgertests)

o Selbstbescheinigungen über die Durchführung eines Selbsttests ohne Aufsicht. Für Selbsttests ohne Aufsicht ist zwingend das von der Viadrina bereitgestellte Formular zu verwenden. Um diese Tests zu Haus durchzuführen, können Studierende, die an Lehrveranstaltungen und Prüfungen teilnehmen, die Möglichkeit, zwei kostenlose Corona-Tests pro Präsenzwoche zu erhalten. Die Ausgabe der Selbsttests erfolgt jeweils am Dienstag und Donnerstag in der Zeit von 9.00 – 11.00 Uhr am Service-Point im Audimax-Gebäude. Eine Ausgabe des Testkontingents für mehrere Wochen ist möglich.

Das beste Mittel zum Schutz vor einer Infektion und zur Überwindung der Corona-Pandemie sind Impfungen. Deshalb bieten wir allen Studierenden und Beschäftigten der Viadrina regelmäßig Corona-Impfungen an. Wenn Sie einen der folgenden Impftermine wahrnehmen möchten, registrieren Sie sich bitte über das entsprechende Anmeldeformular:

·       Donnerstag, 7. Oktober 2021, ab 12.00 Uhr, Impfstoff: Johnson & Johnson (Registrierung bis 27.9.2021 über folgendes Anmeldeformular).

·       Mittwoch, 13. Oktober 2021, ab 9.00 Uhr, Impfstoff: Biontech/Pfizer (Registrierung bis 30.10.2021 über folgendes Anmeldeformular).

Wenn Sie sich für einen Impftermin angemeldet haben, erhalten Sie alle weiteren Informationen etwa eine Woche vor dem Termin.
Außerdem empfehlen wir Ihnen, die Corona-Warn-App der Bundesregierung zu nutzen. Die App hilft dabei, Infektionsketten zu erkennen und unterstützt die Gesundheitsämter bei der Eindämmung der Pandemie.

Diese und weitere aktuelle Informationen zum Umgang mit der Corona-Pandemie finden sie auch auf www.europa-uni.de/coronainfo. Wenn Sie Fragen zu den Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie an der Viadrina haben, wenden Sie sich auch immer gern an praevention@europa-uni.de.

Ich freue mich darauf, Sie schon bald vor Ort in Frankfurt (Oder) an der Viadrina begrüßen zu dürfen und wünsche Ihnen einen guten Start ins Wintersemester.