Banner Viadrina

Gleichstellung an der Viadrina

Zeugnisse und Zertifikate

2014_08_14_Versandt-Imma-Bescheinigungen_MG_5620 ©Heide Fest Pressestelle​Grundsätzlich wird für Zeugnisse, Zertifikate lediglich eine Namensangabe benötigt. Die Benennung mit „Frau Vorname Nachname“ oder „Herr Vorname Nachname“ ist nicht notwendig.

Den Umgang innerhalb der Verwaltung und bei administrativen Aufgaben in Forschung und Lehre  mit trans* und inter* Personen regelt der Präsidiumsbeschluss vom 16.09.2019.

Demnach soll auf Abfragen oder die Nennung des Geschlechts bzw. der Begriffe „Frau“ und „Mann“ verzichtet werden, da eine eindeutige Zuordnung in der Regel über den vollständigen Namen (ggf. zusätzlich über Matrikelnr., Personalnr., Geburtsdatum o.ä) Weitere Informationen zu Personenstand- und Vornamensänderung finden sie hier.

Wie Sie Ihren Personenstand und/oder Namen an der Viadrina ändern können, beschreiben wir hier:

Dort finden Sie auch Informationen zur (Neu-)Ausstellung von Zeugnissen.

Wenn eine Person ihren Vornamen geändert hat, möchte sie entweder alte Zeugnisse und Zertifikate bzw. den Arbeitsvertrag ändern lassen oder aber nur bekannt geben, dass neue Zeugnisse, Zertifikate und Verträge auf den neuen Namen ausgestellt werden sollen. Um der betreffenden Person und den mit den Änderungen befassten Mitarbeitenden an der Viadrina die Situation zu erleichtern, kann folgendes von der Hochschulleitung beschlossene Formular genutzt werden, das auf Wunsch von der betreffenden Person auszufüllen ist und von der Gleichstellungsbeauftragten auf Richtigkeit überprüft wird. Dieses Formular kann bei allen Stellen an der Viadrina vorgelegt werden, bei den Daten oder Dokumente geändert werden sollen. Damit entfällt, dass die Person an jeder Stelle Gutachten, Gerichtsbeschlüsse etc. vorlegen muss. Bitte verlangen Sie von der entsprechenden Person keine Gerichtsurteile, Beschlüsse oder gar ärztliche Gutachten. Dies würde die Privatsphäre der Person und den Datenschutz verletzen. Wenn Sie unsicher sind oder Fragen haben, berät Sie das Gleichstellungsbüro gerne.