Banner Viadrina

Gleichstellung an der Viadrina

Verfahren Personenstandsänderung für Beschäftigte

Wenn sich Ihre Personenstandsdaten ändern, empfehlen wir, wie folgt vorzugehen:

  • Für alle Beschäftigte verwaltet das Personaldezernat die Personenstandsangaben. Bitte wenden Sie sich an die Mitarbeiterinnen dort und legen Sie einen Nachweis über die Personenstandsänderung vor (z.B. den geänderten Personalausweis oder das Urteil). Bitte wenden Sie sich an d2@europa-uni.de, wenn Ihnen eine persönliche Vorsprache nicht möglich ist.
  • Falls die Personenstandsänderung noch nicht vollständig umgesetzt ist, können Sie in der Übergangszeit den Ergänzungsausweis nutzen. Bitte füllen Sie dazu folgendes Formular aus , legen Sie dieses zusammen mit dem Ergänzungsausweis und einem Identitätsnachweis der Gleichstellungsbeauftragten vor. Anschließend können Sie sich mit dem bestätigten Formular an das Personaldezernat wenden.

Das Personaldezernat ändert daraufhin Ihre Angaben in der Personaldatenbank und veranlasst im Weiteren die Anpassung in folgenden Portalen und Webdiensten:

  • IKMZ (Moodle, E-Mail)
  • Universitätsbibliothek
  • Dienstreiseportal (HIS RKA)
  • Zeiterfassungsportal
  • ZBB (Zentrale Bezügestelle)

Dadurch wird vermieden, dass Sie sich an viele einzelne Stellen wenden müssen. Wir bitten jedoch um Verständnis, dass die Umsetzung der Änderungen einige Tage in Anspruch nehmen kann.

Für die Neuausstellung Ihres Mitarbeitendenausweises reichen Sie bitte den Antrag auf Zweitausfertigung mit Verweis auf die Änderung in den Personenstandsdaten ein. Es besteht die Möglichkeit in diesem Zusammenhang ein neues Foto zur Verfügung zu stellen. Bitte weisen Sie auf dem Antrag ggf. darauf hin.

Bitte beachten Sie, dass durch diesen Ablauf zwar Änderungen in den Datenbanken der Viadrina vorgenommen werden, die Verwendung Ihres alten Namens in Schriftstücken, Listen oder nicht angeschlossenen Programmen nicht ausgeschlossen werden kann.

Wir bemühen uns, die Änderung des Personenstands respektvoll und vertraulich umzusetzen und unangenehme Situationen und Missverständnisse zu vermeiden. Sollten uns dies nicht in jedem Einzelfall gelingen, bitten wir um einen Hinweis.