Banner Viadrina

Familienbüro der Viadrina

Praxistipps & Hilfeangebote

Die Goethe Universität hat eine bundesweite Umfrage für Eltern mit Kindern unter 15 Jahren zu den Veränderungen durch die Corona-Pandemie gestartet. Sie können kostenlos daran teilnehmen. Unter allen Teilnehmenden werden Gutscheine im Wert von 20€ verlost. Link Umfrage!

  • In dieser PDF finden Sie aufgelistete Tipps für die Praxis im Homeoffice.
    Sie finden: verschiedene Kultur- & Informations-/Austauschangebote, digitale Lernangebote für Kinder und Praxistipps zum Selbermachen. 

  • Studieren mit Kind während Corona: hier finden Sie die PDF

  • Unter dem #homeofficewithkids können Sie sich auf den sozialen Medien von den Ideen anderer Personen aus dem Homeoffice inspirieren lassen.

  • Rechtsberatung für Studierende: Seit Oktober 2020 hat der AStA der Viadrina eine Vereinbarung mit der Verbraucherzentrale Berlin Brandenburg. Studierende der Viadrina können dort auf Kosten des AStAs zu Rechtsfragen beraten werden.
    Sollten Studierende eine Rechtsberatung oder generelle Beratung zu Verbraucher:innen-Aspekten benötigen, können sie sich gerne an diese wenden. Alle Infos zu dem genauen Angebot, sind auf der Website der Verbraucherzentrale zu finden.

  • Die Stadt Frankfurt (Oder) hat eine Sammlung von Sommerferienangeboten, diese können Sie hier einsehen. Eines der Angebote ist der EDT-Sommerparcour, den Flyer dazu finden Sie hier

  • Die Lokalen Bündnisse für Familie im Land Brandenburg haben diese Datei als Unterstützung während der Corona-Krise in Brandenburg veröffentlich, hier finden Sie die lokalen Ansprechpartner und einige hilfreiche Tipps zum Umgang mit dieser ungewohnten Situation. Zusätzlich hat das GKV-Bündnis für Gesundheit ein Gesundheitsangebot für Menschen ohne Arbeit veröffentlicht.

  • Auf den Sonder-Seiten von UNICEF finden Sie Tipps zum kindgerechten Umgang und Erklären der momentanen Situation

  • Die Telefonberatung der BZgA unter 0800 2322783 richtet sich an alle Menschen, die seelisch oder psychisch unter der Corona-Situation leiden, hier können Sie sich anonym für einen Austausch und mit dem Interesse nach Hilfeangeboten melden. (Zeiten: Mo. - Do.: 10:00 bis 22:00 Uhr/ Fr. - So.: 10:00 bis 18:00 Uhr (auch an Feiertagen))

  • Donum Vitae: anonyme, kostenlose und vertrauliche Beratung von (werdenden) Eltern in und nach der Schwangerschaft. Die qualifizierten Beratenden antworten innerhalb von 48 Stunden, auf die Fragen.

  • Das Nationale Zentrum Frühe Hilfen bietet Ihnen ein breitgefächertes Angebot an Hilfestellen, sowohl zu familienbezogenen Themen, als auch zu seelischer, gesundheitlicher und finanzieller Unterstützung.

  • Die Bundeskonferenz für Erziehungsberatung e.V. bietet anonym, kostenfreu und datensicher eine bke-Jugendberatung und bke-Elternberatung an, diese können Sie digital oder analog wahrnehmen.

  • Auf den Seiten der Bundesregierung können Sie hier die aktuellen Informationen für Familien einsehen.

  • Der Schutz von älteren Menschen und gefährdeten Gruppen wird hier von des Bundesministium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend erläutert, auf was sollten Sie und Ihre Familie achten?

  • Das Forum Transfer: Innovative Kinder- und Jugendhilfe in Zeiten von Corona bietet Informationen und Austausch für diese Zeit, zusätzlich gibt es einen regelmäßigen Newsletter mit Informationen und Einblicken.