Banner Viadrina

Personalrat für das wissenschaftliche Personal

20180620_WiPer-3 ©Heide Fest

Der Personalrat vertritt die Interessen des wissenschaftlichen Personals an der Viadrina. Alle WHKs und wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter können sich jederzeit an uns wenden mit ihren Fragen rund um Arbeitsverhältnisse und -verträge, bei Beratungsbedarf beispielsweise zum Wissenschafts­zeit­vertrags­gesetz und bei allen Sorgen mit Vorgesetzten und Kolleginnen und Kollegen (selbstverständlich behandeln wir diese Dinge streng vertraulich). Wir sind eine Schnittstelle zwischen dem wissenschaftlichen Personal und der Verwaltung, dem Präsidenten, der Professorenschaft. Wir setzen uns ein für die Viadrina als attraktiver Arbeitsplatz, als eine wettbewerbs- und zukunftsfähige Universität, als ein Vorreiter in Sachen Familienfreundlichkeit, Gleichstellung und faire Arbeitsbedingungen.

Aus diesem Grund haben wir die Unterzeichnung der Dienst­ver­ein­barung zur Gestaltung von Arbeitsverträgen akademischer Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern vorangetrieben und in Zusammenarbeit mit der Hochschulleitung ein Struktur- und Personal­entwicklungs­konzept für das akademische Personal (SPEK) erarbeitet, das im April 2017 verabschiedet wurde.

Neues aus dem Personalrat

Bei Antragstellung auf Höhergruppierung in die TV-L 14 achten Sie bitte auf die zwei folgende Dokumente: Positionspapier Einstufung in TvL 14 und Aufgabenübertragung nach Wertigkeit E14. Ihre direkte Ansprechperson ist die zuständige Dekanin oder der zuständige Dekan.

Dr. Pablo Valdivia Orozco ist am 30.09.2019 als Vorsitzender zurückgetreten. Neue Vorsitzende des Personalrats ist Dr. Małgorzata Szajbel-Keck.

Logo des Personalrats ©Personalrat für das Wissenschaftliche Personal der Viadrina