Banner Viadrina

Gründungszentrum
Europa-Universität Viadrina

Gründungsservice

Jede Gründung ist einzigartig, genauso wie Du selbst. Wir beraten und begleiten Dich individuell und kostenlos über den gesamten Zeitraum - von der Ideenfindung über die Gründungsvorbereitung bis hin zur Startphase nach der Gründung.

Gefördert durch das Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie (MASGF) und das Ministerium für Wirtschaft und Energie (MWE) aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) und des Landes Brandenburg können wir Dir neben der fachlichen Qualifizierung ein individuelles Coaching anbieten.

In einem individuellen Erstgespräch beraten wir Dich über die Voraussetzungen und gegebenenfalls die Entwicklung Deiner persönlichen Geschäftsidee. Gemeinsam entwickeln wir eine Strategie, um Dein Vorhaben erfolgreich zu realisieren.

Während der laufenden Semester, aber auch in der vorlesungsfreien Zeit, finden Veranstaltungen zur fachlichen Qualifizierung statt, die von den Mitarbeiter*innen des Gründungszentrums mit externen Referent*innen durchgeführt werden. Einige Veranstaltungen stehen allen Interessent*innen offen, andere sind für diejenigen vorbehalten, die sich mit ihrem Gründungsvorhaben bei dem Gründungszentrum erfolgreich für eine individuelle Förderung beworben haben.

Näheres erfährst Du in den aktuellen Veranstaltungsankündigungen. Auskünfte erteilen wir Dir auch gern persönlich.

Für ausgewählte Gründungsvorhaben, die jeweils als besonders anspruchsvoll, beratungsintensiv und erfolgversprechend eingeschätzt werden, besteht die Möglichkeit, ein individuelles Coaching durch das Gründungszentrum vermittelt und finanziert zu bekommen. Gemeinsam mit externen Berater*innen werden gezielte Fragestellungen besprochen und geeignete Strategien zur Umsetzung entwickelt, z.B. mit Spezialist*innen für virales Marketing, Web-Auftritt, Social-Media-Kampagnen, App-Entwicklung, Crowdfunding, Unternehmens- und Steuerberater*innen, Rechtsberater*innen und vielen mehr mit speziellen Fach- und Branchenkenntnissen.

Dies betrifft unter anderem wissens- und wissenschaftsbasierte oder gegebenenfalls technologieorientierte Gründungen, die z.B. aus dem Studienfach, einer Zusammenarbeit mit einem Lehrstuhl oder auf Basis einer wissenschaftlichen Arbeit entstehen.

Das Projekt wird durch das Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie und das Ministerium für Wirtschaft und Energie aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Brandenburg gefördert.

MASGF ©MASGF ESF_links ©ESF EU-Kommission ©Europäische Kommission MWE_RGB.jpg..16115822 ©MWE