Banner Viadrina

Abteilung für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Öffentliche Veranstaltungen

  [ 1 ]   >>   >|


Mittwoch, 16. Oktober 2019 bis Donnerstag, 17. Oktober 2019
Polski Dzień Informacyjny – Polnischer Infotag
Zapraszamy do udziału, oferujemy: międzynarodową i sympatyczną atmosferę, prezentację wydziałów, oferty naukowej i językowej oraz warunków rekrutacji, możliwość rozmowy ze studentami i profesorami, zwiedzanie kampusu i miasta i to wszystko po polsku! Zapraszamy również na studencki obiad!
więcej informacji
iCalendar: Termin übernehmen



Mittwoch, 16. Oktober 2019, 08.30 Uhr - 10.00 Uhr
„Wie weiter in Polen nach den Parlamentswahlen?“
Diskussion
mit: Dr. Agnieszka Łada (Institut für Öffentliche Angelegenheiten, Warschau), Dr. Frank Grelka (Osteuropahistoriker am Zentrum für Interdisziplinäre Polenstudien, Europa-Universität Viadrina), Prof. Dr. Timm Beichelt (Moderation:Institut für Europa-Studien der Europa-Universität Viadrina), Staatssekretär Thomas Kralinski (Begrüßung: Bevollmächtigter des Landes beim Bund, für Medien und Internationale Beziehungen)
Am 13.10. finden in Polen Parlamentswahlen statt, die über die zukünftige Zusammensetzung von Sejm und Senat entscheiden. Die Brandenburger Staatskanzlei und das Viadrina Institut für Europa-Studien (IFES) laden zur Diskussion. Begrenzte Platzanzahl. Voranmeldung bis 10.10.2019 erbeten.
E-Mail-Kontakt: Sabine.Jablonowski@stk.brandenburg.de
Ort: Vertretung des Landes Brandenburg in Berlin, In den Ministergärten 3, Raum Schinkel
iCalendar: Termin übernehmen



Mittwoch, 16. Oktober 2019, 12.00 Uhr - 15.00 Uhr
Initiativenmarkt zum Semesterbeginn
Willkommen an der Europa-Universität:
Zu Semesterbeginn stellen sich traditionell die studentischen Gruppen, Initiativen und Gremien der Viadrina auf dem Initiativenmarkt vor. Für alle, die sich engagieren wollen gibt es neben einem bunten Programm sicher auch eine passende Initiative.
Ort: Gräfin-Dönhoff-Gebäude, Europaplatz 1
iCalendar: Termin übernehmen



Mittwoch, 16. Oktober 2019, 16.00 Uhr
„The Borderline Project“
Ausstellungseröffnung
mit: Karolina Golimowska (BORDERLINE-Team Szczecin), Paweł Lewicki (Viadrina) Moderation: PD Dr. Carolin Leutloff-Grandits und Dr. Estela Schindel
Die Ausstellung will abseits der typischen Berichterstattung außergewöhnliche Geschichten über die jungen Menschen und Regionen Polens erzählen – sie will sich ausführlich mit dem oft unsichtbaren oder wenig beachteten Polen beschäftigen, mit seinen Menschen, Initiativen und seinem Aktivismus.
Ort: Gräfin-Dönhoff-Gebäude, Europaplatz 1, Raum 102
Weitere Informationen über die Ausstellung und das Projekt „Borderline“
iCalendar: Termin übernehmen



Samstag, 19. Oktober 2019, 11.00 Uhr
„Ukraine in Histories and Stories“
Buchvorstellung:
mit: Vakhtang Kebuladze, Iluliia Skubytska, Volodymyr Yermolenko, Moderation: Prof. Dr. Andrii Portnov, Prof. Dr. Annette Werberger (Europa-Universität Viadrina)
Buchpräsentation mit anschließender Diskussion.
Ort: Hauptgebäude, Große Scharrnstraße 59, Raum 217
iCalendar: Termin übernehmen



Montag, 21. Oktober 2019, 18.15 Uhr - 19.45 Uhr
„Ukrainian Soviet Patriotism and Ukrainian Soviet Historiography. Rethinking Historical Phenomena“
Osteuropakolloquium
mit: Prof. Dr. Andrii Portnov (Lehrstuhl Entangled History of Ukraine, Europa-Universität Viadrina)
Im Osteuropakolloquium werden aktuelle Forschungsarbeiten zu osteuropäischer Geschichte und Osteuropastudien präsentiert.
Ort: Hauptgebäude, Große Scharrnstraße 59, Raum 217
Programm des Osteuropakolloquiums im Wintersemester 2019/2020
iCalendar: Termin übernehmen



Dienstag, 22. Oktober 2019, 18.00 Uhr
„Wie 'anders' ist der Osten? Über ostdeutsche Identität(en) und rechte Wahlergebnisse"
Podiumsdiskussion:
mit: Prof. Dr. Raj Kollmorgen (Lehrstuhl für Management sozialen Wandels der Hochschule Zittau/Görlitz), Juliane Seifert (Staatssekretärin im Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend) und Christian Bangel (Politischer Autor bei Zeit Online)
Öffentliche Diskussion im Rahmen der Semestereröffnung des Masters in European Studies.
Ort: Logenhaus, Logenstraße 11, Logensaal
iCalendar: Termin übernehmen



Dienstag, 22. Oktober 2019, 18.00 Uhr
>>> Diese Veranstaltung wurde abgesagt!
„Kritische Betrachtung der Ergebnisse der brandenburgischen Landtagswahlen”
Diskussion
Geladene Gäste: Dr. Martina Weyrauch, Chefin der politischen Landeszentrale Brandenburg, Prof. Dr. Minkenberg, Lehrstuhlinhaber Vergleichende Politikwissenschaft EUV und Prof. Dr. Timm Beichelt, Lehrstuhlinhaber Europa Studien (Antwort ausstehend). Die Diskussion wird organisiert vom AStA.
Ort: Auditorium Maximum, Logenstraße 4, Raum 03
iCalendar: Termin übernehmen



Dienstag, 22. Oktober 2019, 18.15 Uhr
„Tief im Inneren des Menschen“
Gesundheitsuniversität 2019
Mit großer Wahrscheinlichkeit beeinflusst die Darmflora maßgeblich nicht nur unsere körperliche, sondern auch unsere psychische Gesundheit. Die Gesundheitsuniversität ist eine Kooperation der Viadrina und der Brandenburgischen BKK.
Ort: Gräfin-Dönhoff-Gebäude, Europaplatz 1, Hörsaal 7
Weitere Informationen auf der Webseite der Brandenburgischen BKK
iCalendar: Termin übernehmen



Mittwoch, 23. Oktober 2019, 19.00 Uhr
„Fluchtbewegungen: Angst und Ankommen in Osteuropa“
Film & Gespräch mit dem FilmFestival Cottbus
mit: Bernd Buder (Programmdirektor des FilmFestival Cottbus)
Studierende der Universität Potsdam und der Europa-Universität Viadrina laden zu Film und Gespräch. Gemeinsam mit dem FilmFestival Cottbus haben sie zwei Filme zum Thema „Fluchtbewegungen: Angst und Ankommen in Osteuropa“ kuratiert und präsentieren die Ergebnisse des Seminars. Eintritt frei.
Ort: Gräfin-Dönhoff-Gebäude, Europaplatz 1, Hörsaal 7
Weitere Informationen zur Veranstaltung auf Facebook
Weitere Informationen auf den Seiten zum Seminar der Universität Potsdam
iCalendar: Termin übernehmen



Donnerstag, 24. Oktober 2019 bis Freitag, 25. Oktober 2019
„Literatur und Recht: Kunstfreiheit und ihre Grenzen”
Workshop
mit: N.N.
Ort: N.N.
Weitere Informationen zum Heinrich-von-Kleist-Institut für Literatur und Politik
iCalendar: Termin übernehmen



Freitag, 25. Oktober 2019, 18.00 Uhr - 20.00 Uhr
„Werte vermitteln, Zukunft gestalten“
Podiumsdiskussion – Bürgerforum „Europa kontrovers“
mit: Helmut Scholz (MdEP Die Linke / GUE/NGL), Martin Patzelt (MdB (CDU)), Elske Hildebrandt (MdL (SPD) - angefragt), · Prof. Dr. Gangolf Hübinger (Europa-Universität Viadrina), Ewald König (Moderation - Chefredakteur korrespondenten.tv), Prof. Dr. Julia von Blumenthal (Präsidentin der Europa-Universität Viadrina)
Das Europe Direct Informationszentrum Frankfurt (Oder) lädt zur Podiumsdiskussion. Vor dem Hintergrund der Debatte um die Zukunft Europas stellt sich die Frage, wer die Verantwortung für die Vermittlung der europäischen Werte an Kinder und Jugendliche übernimmt. Diskutieren Sie mit!
Ort: Hauptgebäude, Große Scharrnstraße 59, Senatssaal, Raum 109
Zur Seite des Europe Direct Informationszentrums Frankfurt (Oder) auf Facebook
iCalendar: Termin übernehmen



Montag, 28. Oktober 2019, 18.15 Uhr - 19.45 Uhr
„The Artist’s Identity in Troubled Times: The Case of Kazimir Malevich“
Osteuropakolloquium
mit: Alicja Rybkowska (Wien)
Im Osteuropakolloquium werden aktuelle Forschungsarbeiten zu osteuropäischer Geschichte und Osteuropastudien präsentiert.
Ort: Hauptgebäude, Große Scharrnstraße 59, Raum HG217
Programm des Osteuropakolloquiums im Wintersemester 2019/2020
iCalendar: Termin übernehmen



Dienstag, 29. Oktober 2019, 16.15 Uhr - 17.45 Uhr
„The German Polish Interzone: Cultural Policy, Cultural Borders, Cultural Bridges“
IFES-Europa-Kolloquium
mit: Randall Halle (Pittsburgh, USA)
Das kulturwissenschaftliche Europa-Kolloquium des IFES widmet sich vornehmlich dem Thema „Europa und Kritik“. In diesem Semester werden kritische Positionen in der Europaforschung insbesondere am Beispiel Polen hinterfragt. Vortrag in englischer Sprache. Diskussion zweisprachig – Englisch/Deutsch.
Ort: Logenhaus, Logenstraße 11, Raum 101/102
Weitere Informationen auf den Seiten des Viadrina Institut für Europa-Studien (IFES)
iCalendar: Termin übernehmen



Dienstag, 29. Oktober 2019, 17.00 Uhr
„Vertriebene von 1939 (…)“
Ausstellungseröffnung
mit: Prof. Dr. Julia von Blumenthal (Präsidentin der Europa-Universität Viadrina), Marek Woźniak, (Marschall der Woiwodschaft Großpolen), Stefan Ludwig (Minister der Justiz und für Europa und Verbraucherschutz des Landes Brandenburg), Mariusz Olejniczak (Bürgermeister Słubice), Claus Junghanns (Bürgermeister Frankfurt (Oder)
Eröffnung der Ausstellung „Vertriebene von 1939….Deportationen von polnischen Bürgern aus den ins Dritte Reich eingegliederten Gebieten“ mit anschließender Kuratorenführung und Podiumsdiskussion (Logenhaus). Interessierte sind herzlich eingeladen.
Ort: Marienkirche, Oberkirchplatz 1
iCalendar: Termin übernehmen



  [ 1 ]   >>   >|