Banner Viadrina

Abteilung für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Öffentliche Veranstaltungen

  [ 1 ]   >>   >|


Mittwoch, 06. Juni 2018 bis Samstag, 07. Juli 2018
Schnupperstudium an der Europa-Universität Viadrina
Studi für einen Tag - Uni-Alltag live erleben, Lehrveranstaltungen besuchen, mit Studierenden und Profs sprechen und vielem mehr. Im Rahmen des Schnupperstudiums können Studieninteressierte im laufenden Betrieb an ausgewählten Lehrveranstaltungen der drei Viadrina-Fachbereiche teilnehmen.
E-Mail-Kontakt: study@europa-uni.de
Ort: Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder)
Weitere Informationen zum Schnupperstudium an der Europa-Universität Viadrina
iCalendar: Termin übernehmen



Montag, 25. Juni 2018, 14.15 Uhr - 15.45 Uhr
„Grenzen aus Glas. Foto/Performances in Osteuropa vor 1989“
Vortrag
mit: Astrid Hackel
Im Rahmen der Ringvorlesung: „Gegen die Wand – Subversive Positionierungen von Autorinnen und Künstlerinnen“. Eine Veranstaltung der Axel Springer-Stiftungsprofessur für deutsch-jüdische Literatur- und Kulturgeschichte, Exil und Migration.
Ort: Gräfin-Dönhoff-Gebäude, Europaplatz 1, Hörsaal 08
Weitere Informationen auf den Seiten der Axel Springer-Stiftungsprofessur für deutsch-jüdische Literatur- und Kulturgeschichte, Exil und Migration
iCalendar: Termin übernehmen



Montag, 25. Juni 2018, 16.15 Uhr - 17.45 Uhr
„The Ukrainian Revolution (1917-1920) and Ukrainian Studies.“
Osteuropakolloquium
mit: Prof. Dr. Mark von Hagen (Arizona State University), Einführung: Prof. Dr. Andrii Portnov (Viadrina/Collegium Polonicum)
Im Osteuropakolloquium werden aktuelle Forschungsarbeiten zu osteuropäischer Geschichte und Osteuropastudien präsentiert. Gastvortrag in Zusammenarbeit mit der Sommerschule Viadrinicum.
Ort: Hauptgebäude, Große Scharrnstraße 59, Senatssaal, Raum 109
iCalendar: Termin übernehmen



Dienstag, 26. Juni 2018, 11.15 Uhr
„Die neue Kulturwissenschaft Aby Warburgs und Ernst Cassirers“
Gastvortrag
mit: Prof. Dr. Dorothee Gelhard (Regensburg)
Gastvortrag im Rahmen der Vorlesung „Einführung in die Kulturwissenschaften“ von Prof. Dr. Kerstin Schoor.
Ort: Gräfin-Dönhoff-Gebäude, Europaplatz 1, Hörsaal 5
Veranstaltung der Axel Springer-Stiftungsprofessur für deutsch-jüdische Literatur- und Kulturgeschichte, Exil und Migration
iCalendar: Termin übernehmen



Dienstag, 26. Juni 2018, 13.00 Uhr - 14.00 Uhr
„Perspektiven und Potenziale Postkolonialer, Gender und kritischer Queerer Theorie“
Gastvortrag
mit: Prof. Dr. Ulrike Auga (Zentrum für transdisziplinäre Geschlechterstudien, HU Berlin)
Öffentlicher Vortrag im Rahmen des Workshops „Postcolonial Studies, osteuropäische Perspektiven und Europakritik“. Projekt des Viadrina Instituts für Europa-Studien (IFES) mit den Professuren für Europäische Zeitgeschichte sowie Deutsch-Polnische Kultur- und Literaturbeziehungen und Gender Studies.
Ort: Logenhaus, Logenstraße 11, Raum 101
iCalendar: Termin übernehmen



Dienstag, 26. Juni 2018, 18.15 Uhr
„Russkij Futbol“
Ausstellungseröffnung:
mit: Stephan Felsberg (Institut für angewandte Geschichte e.V., Frankfurt (Oder))
In elf Portraits erzählt „Russkij Futbol“ von bedeutenden Spielern und Fußballenthusiasten. Die Ausstellung lädt ein, den russisch-sowjetischen Fußball zu entdecken – als Sport, als Massenphänomen, als Subkultur und nicht zuletzt auch als Politikum. Eröffnung mit Führung durch die Ausstellung.
Ort: Galerie Bibliothek, Hauptgebäude, Große Scharrnstraße 59
iCalendar: Termin übernehmen



Dienstag, 26. Juni 2018, 19.00 Uhr
"Ersatzspielfelder “
Buchpräsentation und Gespräch:
mit: Prof. Dr. Timm Beichelt (Professur für Europa-Studien), Roland Kant (Sportpsychologe), Moderation: Frauke Adesiyan (Märkische Oderzeitung)
Prof. Dr. Timm Beichelt stellt seine neue Studie „Ersatzspielfelder – zum Verhältnis von Fußball und Macht“ vor. Im Gespräch mit dem Frankfurter Sportpsychologen Roland Kant diskutiert er über das Integrationspotenzial des Fußballs, über Kommerz und Autokratie im Fußball. Der Eintritt ist frei.
Ort: Stadt- und Regionalbibliothek, Bischofstraße 17
Weitere Informationen im Veranstaltungskalender der Stadt- und Regionalbibliothek
iCalendar: Termin übernehmen



Dienstag, 26. Juni 2018, 20.00 Uhr
Lesung Lukas Adolphi liest „die cops ham mein handy“
Lesung
mit: Lukas Adolphi
Lukas Adolphi wurde sein Telefon geklaut. Nach mehreren Monaten und Gerichtsverhandlungen bekam er es zurück – inklusive aller gesendeten und empfangenen Nachrichten der Diebe, die er nun in Buchform veröffentlicht. Die Lesung wird präsentiert vom AStA Viadrina und dem Studierendenclub „Stuck“.
Ort: Studierendenclub „Stuck“, Lindenstraße 7, Frankfurt (Oder)
Webseite von Lukas Adolphi
iCalendar: Termin übernehmen



Mittwoch, 27. Juni 2018
Gastvortrag
15. Frankfurter Medienrechtstage:
mit: Prof. Dr. Axel Beater (Ernst-Moritz-Arndt-Universität, Greifswald)
Ort: Hauptgebäude, Große Scharrnstraße 59, Senatssaal, Raum 109
Weitere Informationen über die Frankfurter Medienrechtstage
iCalendar: Termin übernehmen



Mittwoch, 27. Juni 2018, 13.00 Uhr - 14.00 Uhr
„Die Herstellung von Zivilgesellschaft. (...)“
Buchpräsentation
mit: Dr. Susann Worschech; Kommentare: Prof. Dr. Gwendolyn Sasse (ZOiS), Dr. Eduard Klein (Zentrum Liberale Moderne/Ukraine Verstehen); Moderation: Stefan Henkel (Viadrina)
Dr. Susann Worschech stellt ihr Buch „Die Herstellung von Zivilgesellschaft. Strategien und Netzwerke der externen Demokratieförderung in der Ukraine“ vor. Veranstaltung in der Reihe „Gegenwartsanalysen zur Mittagszeit“ des Viadrina Instituts für Europa-Studien (IFES).
Ort: Logenhaus, Logenstraße 11, Raum 101/102
Viadrina Institut für Europa-Studien (IFES)
iCalendar: Termin übernehmen



Mittwoch, 27. Juni 2018, 14.00 Uhr - 15.00 Uhr
„Tipps und Tricks zum Formatieren mit Word“
Viadrina Coffee & Co-Thinking:
Das Viadrina Coffee & Co-Thinking bietet zur Mittagszeit im entspannten Rahmen die Möglichkeit, studienrelevante Themen neu kennen zu lernen und zu diskutieren. Weiterlernen und Vernetzen sind im Anschluss in Ruhe bei Kaffee und Tee möglich. Ohne Voranmeldung.
Ort: Gräfin-Dönhoff-Gebäude, Europaplatz 1, Raum 07
Weitere Informationen auf den Seiten des Viadrina PeerTutoring
iCalendar: Termin übernehmen



Mittwoch, 27. Juni 2018, 19.00 Uhr
„Europas Rolle in der Welt (…)“
Podiumsgespräch:
mit: Dr. Norbert Röttgen (MdB, Vorsitzender des Auswärtigen Ausschusses des Deutschen Bundestages), Prof. Dr. Timm Beichelt (Professor für Europa-Studien, Viadrina), Moderation: Dr. Gabriele Freitag (Geschäftsführerin der Deutschen Gesellschaft für Osteuropakunde e.V.), Schlusswort: Martin Patzelt (Bundestagsabgeordneter und ehemaliger Oberbürgermeister der Stadt Frankfurt (Oder))
Dr. Norbert Röttgen diskutiert mit Prof. Dr. Timm Beichelt über „Europas Rolle in der Welt – zwischen transatlantischer Krise, russischen Verunsicherungen und politischen Herausforderungen in der Nachbarschaft.“ Um Anmeldung wird gebeten.
Ort: Logenhaus, Logenstraße 11, Logensaal
Weitere Informationen und die Anmeldung zur Veranstaltung
iCalendar: Termin übernehmen



Mittwoch, 27. Juni 2018, 19.30 Uhr
„Aus Feinden werden Freunde. Die vergessene Grenze.“
Trebnitzer Schloss-Gespräch:
mit: Prof. Dr. Dagmara Jajeśniak-Quast (Direktorin des Zentrums für Interdisziplinäre Polenstudien an der Europa-Universität Viadrina), Uwe Rada (Journalist und Publizist, Buchautor und Initiator des Projektes „1918. Die vergessene Grenze“), Moderation: Stephan Felsberg (Institut für angewandte Geschichte e.V., Frankfurt (Oder))
Die ehemalige deutsch-polnische Grenze war Gegenstand einer studentischen Spurensuche und Ort einer studentischen Exkursion im Mai 2018. Im Trebnitzer Schlossgespräch präsentieren die Beteiligten nun erstmals ihre Ergebnisse.
Ort: Alte Schmiede, Schloß Trebnitz, Platz der Jugend 6, Müncheberg
Weitere Informationen zum Trebnitzer Schloßgespräch und zur Anmeldung
iCalendar: Termin übernehmen



Donnerstag, 28. Juni 2018 bis Freitag, 29. Juni 2018
„Kommunikation und Konfliktmanagement im Hochschulalltag“
Praxiswerkstatt:
Die vom Institut für Konfliktmanagement veranstaltete Praxiswerkstatt bietet den Mitarbeiter/-innen der Viadrina die Möglichkeit zur Einübung und Vertiefung ihrer Kommunikations- und Konfliktkompetenzen. Die Anzahl der Teilnehmenden ist begrenzt. Um Voranmeldungen wird gebeten an ikm@europa-uni.de.
E-Mail-Kontakt: ikm@europa-uni.de
Ort: wird noch bekannt gegeben.
Weitere Informationen auf den Seiten des Instituts für Konfliktmanagement
iCalendar: Termin übernehmen



Donnerstag, 28. Juni 2018, 14.00 Uhr
„Constructing socio-demographic indicators using mobile phone data: estimating literacy rates in Senegal“
Gastvortrag
mit: Prof. Dr. Timo Schmid (Professur für Angewandte Statistik, Freie Universität Berlin)
Universitätsöffentlicher Vortrag im Rahmen der Research Factory B/ORDERS IN MOTION, die Forschungsvorhaben im Themenbereich „B/Orders in Motion“ diskutiert.
Ort: Hauptgebäude, Große Scharrnstraße 59, Raum 217
Weitere Informationen auf den Seiten des Viadrina Center B/ORDERS IN MOTION
iCalendar: Termin übernehmen



  [ 1 ]   >>   >|