Banner Viadrina

Abteilung für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Öffentliche Veranstaltungen

  [ 1 ]   >>   >|


Montag, 17. Dezember 2018, 18.00 Uhr
„(...) Die ideolog. & sozialen Verflechtungen der Russ. Freiwilligen Westarmee in Lettland 1919“
Osteuropakolloquium
mit: Thomas Rettig (Frankfurt)
Originaltitel: „Im Antibolschewismus geeint? Die ideologischen und sozialen Verflechtungen der Russischen Freiwilligen Westarmee in Lettland 1919“. Das Osteuropakolloquium ist der zentrale Semestertermin für alle an Osteuropa Interessierten.
Ort: Logenhaus, Logenstraße 11, Raum 101/102
Zum Programm des Osteuropakolloquiums im WS 2018/19
iCalendar: Termin übernehmen



Dienstag, 18. Dezember 2018, 16.00 Uhr
„Eurozentrismuskritik aus den Anden: Guaman Pomas Vorschläge (...).”
IFES-Europa-Kolloquium:
mit: Kirsten Mahlke (Universität Konstanz)
Gesamttitel: „Eurozentrismuskritik aus den Anden: Guaman Pomas Vorschläge für eine nachkoloniale Weltregierung (17 Jh.).“ Im Rahmen des universitätsöffentlichen Europa-Kolloquiums „Europaforschung und Kritik“ des Viadrina Instituts für Europa-Studien (IFES).
Ort: Logenhaus, Logenstraße 11, Raum 101/102
Weitere Informationen zum Viadrina Institut für Europa-Studien (IFES)
iCalendar: Termin übernehmen



Dienstag, 18. Dezember 2018, 16.15 Uhr - 17.45 Uhr
„Die Stefan Zweig Renaissance – jüdische Aspekte“
Gastvortrag & Diskussion:
mit: Prof. Dr. Mark Gelber (Beer Sheva)
Gastvortrag mit anschließender Diskussion im Rahmen des Forschungskolloquiums: „Diaspora, Exil, Migration – Methodische und Theoretische Neuansätze“. Eine Veranstaltung der Axel Springer-Stiftungsprofessur für deutsch-jüdische Literatur- und Kulturgeschichte, Exil und Migration.
Ort: Postgebäude, Logenstraße 9-10, Stephan-Saal, Raum 257
Weitere Informationen auf den Seiten der Axel Springer-Stiftungsprofessur für deutsch-jüdische Literatur- und Kulturgeschichte, Exil und Migration.
iCalendar: Termin übernehmen



Dienstag, 18. Dezember 2018, 18.15 Uhr
„Eine Sinnesgeschichte der Russischen Revolution”
Kulturgeschichtliches Kolloquium
mit: Prof. Dr. Jan Plamper (University of London)
Gesamttitel: „Wie klang Februar, wie roch der Rote Oktober? Eine Sinnesgeschichte der Russischen Revolution”. Im Rahmen des Kulturgeschichtlichen Kolloquiums von Prof. Dr. Andreas Bähr und Prof. Dr. Klaus Weber, das der Diskussion neuer Ansätze zur Europäischen Kulturgeschichte dient.
Ort: Gräfin-Dönhoff-Gebäude, Europaplatz 1, Raum 06
iCalendar: Termin übernehmen



Mittwoch, 19. Dezember 2018, 17.00 Uhr
Sprachcafé
Ob beim Monopoly-Spiel, mehrsprachigen und interaktiven Lesungen oder nach einer Schnitzeljagd: Kaffee, Snacks und Sofas warten auf euch! Das universitätsöffentliche Sprachcafé schlägt verschiedene Themen vor, zu denen man in den Sprachen, die man spricht oder lernt, schnell ins Gespräch kommt.
Ort: Sprachenzentrum, August-Bebel-Straße 12, Raum 06
Weitere Informationen
iCalendar: Termin übernehmen



Mittwoch, 19. Dezember 2018, 19.00 Uhr
„'Gelbe' Kulturanthropologie in Springfield am Beispiel des 25. Dezembers“
Weihnachten bei den Simpsons:
mit: Pfr. Dr. Tobias Kirchhof (Evangelischer Studierendenseelsorger)
Weihnachtsvorlesung mit Ausschank wärmender Getränke. Eine Veranstaltung der Ökumenische Studierendenarbeit Frankfurt (Oder) (ÖSAF).
Ort: Gräfin-Dönhoff-Gebäude, Europaplatz 1, Hörsaal 1
iCalendar: Termin übernehmen



Freitag, 21. Dezember 2018, 12.30 Uhr - 13.30 Uhr
„Climate Policy after Katowice“
Öffentliche Lunchlecture
mit: Prof. Dr. Reimund Schwarze (Viadrina)
Viadrina-Klimaökonom Prof. Dr. Reimund Schwarze begleitet vom 3.-16. Dezember die UN-Klimakonferenz in Katowice und berichtet in der Lunchlecture von seinen Beobachtungen.
Ort: Gräfin-Dönhoff-Gebäude, Europaplatz 1, Hörsaal 8
Webseiten der Professur für Internationale Umweltökonomie
iCalendar: Termin übernehmen



Montag, 07. Januar 2019, 18.00 Uhr
„The Making of Fascists. Kaderschmieden polnischer Nationalisten 1905-1932“
Osteuropakolloquium
mit: Piotr Franz (Frankfurt)
Das Osteuropakolloquium ist der zentrale Semestertermin für alle an Osteuropa Interessierten. Auf der Aganda stehen Qualifikationsarbeiten von Viadrina-Studierenden und Vorlesungen zu aktuellen Forschungs- und Publikationsprojekten.
Ort: Logenhaus, Logenstraße 11, Raum 101/102
Programm des Osteuropakolloquiums im WS 2018/19
iCalendar: Termin übernehmen



Dienstag, 08. Januar 2019, 14.00 Uhr
„100 Jahre souveräner polnischer Staat“ / „100 lat suwerennego Państwa Polskiego“
Deutsch-Polnische Seniorenakademie
mit: Dr. Krzysztof Wojciechowski
Die Deutsch-Polnische Seniorenakademie versteht sich als Brücke der Verständigung zwischen Seniorinnen und Senioren aus Frankfurt (Oder) und Słubice. In regelmäßigen Abständen finden Lehrveranstaltungen zur Geschichte und zu aktuellen Zeitfragen in Deutschland und in Polen statt.
Ort: Collegium Polonicum, Słubice
Weitere Informationen zur Seniorenakademie
iCalendar: Termin übernehmen



Dienstag, 08. Januar 2019, 16.00 Uhr
„Women’s mass mobilizations against the populist right in Poland: (...)”
IFES-Europa-Kolloquium:
mit: Elżbieta Korolczuk (Södertörn University Stockholm) und Beata Kowalska (Jagiellonian University Krakau)
Gesamttitel: „Women’s mass mobilizations against the populist right in Poland: The implications for Europe and social movements theory.“ Im Rahmen des universitätsöffentlichen Europa-Kolloquiums „Europaforschung und Kritik“ des Viadrina Instituts für Europa-Studien (IFES).
Ort: Logenhaus, Logenstraße 11, Raum 101/102
Weitere Informationen zum Viadrina Institut für Europa-Studien (IFES)
iCalendar: Termin übernehmen



Dienstag, 08. Januar 2019, 18.15 Uhr
„Zwischen Geschichtsdenken und Medientheorie – S. Kracauers 'History' im Kontext”
Kulturgeschichtliches Kolloquium
mit: Sebastian Jähn (Europa-Universität Viadrina)
Gesamttitel: „Zwischen Geschichtsdenken und Medientheorie – Siegfried Kracauers History im Kontext.” Im Rahmen des Kulturgeschichtlichen Kolloquiums von Prof. Dr. Andreas Bähr und Prof. Dr. Klaus Weber, das der Diskussion neuer konzeptioneller Ansätze zur Europäischen Kulturgeschichte dient.
Ort: Gräfin-Dönhoff-Gebäude, Europaplatz 1, Raum 06
iCalendar: Termin übernehmen



Mittwoch, 09. Januar 2019, 17.00 Uhr
Sprachcafé
Ob beim Monopoly-Spiel, mehrsprachigen und interaktiven Lesungen oder nach einer Schnitzeljagd: Kaffee, Snacks und Sofas warten auf euch! Das universitätsöffentliche Sprachcafé schlägt verschiedene Themen vor, zu denen man in den Sprachen, die man spricht oder lernt, schnell ins Gespräch kommt.
Ort: Sprachenzentrum, August-Bebel-Straße 12, Raum 06
Weitere Informationen
iCalendar: Termin übernehmen



Mittwoch, 09. Januar 2019, 18.00 Uhr
Lange Nacht der aufgeschobenen Businesspläne
Eurer Businessplan braucht noch den nötigen Feinschliff, um ihn beim Businessplan Wettbewerb Berlin-Brandenburg einzureichen? Oder ihr braucht noch Unterstützung vor der Abschlusspräsentation eurer Geschäftsidee? Bei der langen Nacht der aufgeschobenen Businesspläne bekommt ihr Tipps und Hilfe.
Ort: Logenhaus, Logenstraße 11, Raum K 08
Weitere Informationen
iCalendar: Termin übernehmen



Donnerstag, 10. Januar 2019, 18.00 Uhr
„Intensive Milieus – 
komplexe, relationale und offene Kopplungen“
Gastvortrag
mit: Prof. Dr. Marie-Luise Angerer (Potsdam)
Im Rahmen der Masterclass „Techniken des Empfindens. Körperliche und artifizielle Gemengelage“ als Teil des Seminars „Materialität. Neue materialistische Ansätze in den Kultur- und Medienwissenschaften“ von Prof. Dr. Melanie Sehgal.
Ort: wird noch bekannt gegeben
Zu den Webseiten der Professur für Kulturphilosophie/Philosophie der Kulturen
iCalendar: Termin übernehmen



Freitag, 11. Januar 2019, 14.00 Uhr
Showcase Your Idea - Abschlusspräsentation und Preisvergabe
Die Teilnehmer stellen in einer Präsentation vor, welche Gründungskompetenzen sie über den Verlauf des Semesters erworben haben. Das Gründungszentrum, die Wirtschaftsjunioren und Prof. Stadtmann werden unter den Präsentationen die Besten auswählen und bei einer Siegerehrung ihre Preise überreichen.
Ort: Gräfin-Dönhoff-Gebäude, Europaplatz 1, Hörsaal 1
Weitere Informationen
iCalendar: Termin übernehmen



  [ 1 ]   >>   >|