Banner Viadrina

Abteilung für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Veranstaltungen rund um die Europawahlen 2019 an der Europa-Universität Viadrina

2014_11_12_Flaggen-vor-Auditorium-Maximum_MG_9916_190px ©Heide Fest

Liebe Gäste,

in den Wochen rund um die Wahl zum Europäischen Parlament laden wir Sie mit Vorträgen und Podiumsdiskussionen, mit Kunstaktionen, Lesungen und Wahlanalysen zur Auseinandersetzung mit Gegenwart und Zukunft der Europäischen Union ein. Wir bringen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, Studierende und Gäste ins Gespräch über ihre Vorstellungen von der EU und möchten motivieren, sich in die Debatte um die Zukunft Europas und – nicht zuletzt – bei der Europawahl 2019 einzubringen.

Ich lade Sie herzlich zu unseren öffentlichen Veranstaltungen ein – diskutieren Sie mit!

Ihre
Prof. Dr. Julia von Blumenthal
Präsidentin der Europa-Universität Viadrina

Termin

Thema

Ort

Montag,
20. Mai, bis
Freitag,
24. Mai
Europa-Woche in der Mensa
Das Studentenwerk Frankfurt (Oder) stimmt seine Gäste mit Gerichten aus den EU-Ländern kulinarisch auf die Europawahl ein.
Mensa,
Gräfin-Dönhoff-Gebäude, Europaplatz 1
Mittwoch,
22. Mai 2019
15.15 Uhr
„Die Alltäglichkeit irregulärer Migration in Europa – Beobachtungen aus Deutschland und Spanien”
Buchvorstellung und Workshop mit den Autoren Dr. Holger Wilcke (Humboldt-Universität Berlin) und Dr. Felix Hoffmann (Europa-Universität Viadrina und Freie Universität Berlin) über Ziele und Strategien illegaler Migrantinnen und Migranten; veranstaltet vom Viadrina Center B/ORDERS IN MOTION.
Stephan-Saal,
Postgebäude, Logenstraße 9-10
Donnerstag,
23. Mai 2019
19.00 Uhr
„EUre Meinung: How Europe votes”
Diskussionsrunde mit Impulsvortrag von Luana Martin-Russu (Lehrbeauftragte am Lehrstuhl für Europäische und Internationale Politik) zu den Europawahlen in Rumänien; veranstaltet vom Allgemeinen Studentischen Ausschuss (AStA) der Viadrina.
Stuck,
Lindenstraße 7
Dienstag,
28. Mai 2019
13.00 Uhr
Analyse der Wahlergebnisse der Europawahl
Analyse der Wahlergebnisse der Wahlen zum Europäischen Parlament mit Isabell Hoffmann (Bertelsmann Stiftung), Jarek Jańczak (Europa-Universität Viadrina) und Nicolai von Ondarza (Stiftung Wissenschaft und Politik); Moderation: Prof. Dr. Timm Beichelt (Europa-Universität Viadrina).
Veranstaltung im Rahmen der Reihe „Gegenwartsanalysen zur Mittagszeit“ vom Viadrina Institut für Europastudien (IFES) in Kooperation mit dem Masterstudiengang Europa-Studien.
Hörsaal 1,
Gräfin-Dönhoff-Gebäude, Europaplatz 1

Vergangene Veranstaltungen:

Termin

Thema

Ort

Mittwoch,
10. April 2019
18.00 Uhr
„Achtung, Europa!”
Die ungarische Philosophin und Holocaustüberlebende Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Ágnes Heller spricht über aktuelle Herausforderungen Europas. Die fast 90-jährige Nachfolgerin von Hannah Ahrendt an der New Yorker New School folgt der Einladung des Viadrina Instituts für Europa-Studien (IFES) und der Professur für Deutsch-Polnische Kultur- und Literaturbeziehungen und Gender Studies.
Senatssaal, Raum 109,
Hauptgebäude, Große Scharrnstraße 59
Mittwoch,
24. April 2019
14.00 Uhr
„Brexit: How did it happen and where is it going?”
Öffentlicher Vortrag von Prof. Dr. Christopher Grey (Royal Holloway University of London) mit anschließender Diskussion, moderiert von Prof. Dr. Jana Costas (Professur für Personal, Arbeit & Management an der Viadrina).
Prof. Dr. Christopher Grey (Twitter: @chrisgreybrexit) ist einer der führenden Kommentatoren rund um den Brexit. Neben seiner wissenschaftlichen Auseinandersetzung mit dem Thema veröffentlicht er vor allem gesellschaftspolitische Analysen zur britischen und europäischen Brexit-Politik.
Raum 104,
Hauptgebäude, Große Scharrnstraße 59
Mittwoch,
24. April 2019
19.00 Uhr
„EUre Meinung”
Diskussionsrunde mit Impulsvortrag von Kristin Puschmann, Studentin der European Studies und Mitglied des Thinktanks Polis180, veranstaltet vom Allgemeinen Studentischen Ausschuss (AStA).
Stuck,
Lindenstraße 7
Montag,
29. April 2019
18.00 Uhr
„24h Europe – The Next Generation”
Kurz vor der Ausstrahlung des 24-stündigen TV-Events „24h Europe – The Next Generation“ (Trailer) auf ARTE, rbb, SWR und BR/ARD-alpha am 4. Mai 2019 sind die Sender zu Gast an der Viadrina. Das Publikum erwartet ein Get-Together mit Musik, Film-Ausschnitten und Diskussionen mit den Akteuren der 24-Stunden-Doku über das Leben junger Menschen mitten in Europa.
Mensa,
Gräfin-Dönhoff-Gebäude, Europaplatz 1
Dienstag,
7. Mai 2019
18.00 Uhr
„Brexit British – Learning a new language, or two”
Vortrag von Dr. Christophe Fricker (Universität Bristol), präsentiert vom Lektorat Englisch an der Viadrina und der Gesellschaft für deutsche Sprache. Der Schriftsteller, Philologe und Politikwissenschaftler untersucht, warum es für Briten und Deutsche zunehmend schwierig wird, miteinander darüber zu reden, wer sie sind und wer sie sein wollen.
Hörsaal 1,
Gräfin-Dönhoff-Gebäude, Europaplatz 1
Mittwoch,
8. Mai 2019
13.00-16.00 Uhr
European Infomarket
Die „Interstudis“ informieren ihre internationalen Mitstudierenden über die Wahlen für das Europäische Parlament. Zu Gast ist das Europe Direct Informationszentrum.
Foyer,
Gräfin-Dönhoff-Gebäude, Europaplatz 1
Mittwoch,
8. Mai 2019
16.15 Uhr
„Städte der Zuflucht – wie Kommunen in verschiedenen Ländern die Ausgrenzung irregulärer Migrant*innen überwinden”
Gastvortrag von Migrations- und Grenzforscher Prof. Dr. Harald Bauder (Ryerson University Toronto/Universität Freiburg) mit anschließender Diskussion im Rahmen der Research Factory B/ORDERS IN MOTION.
Stephan-Saal,
Postgebäude, Logenstraße 9-10
Mittwoch,
8. Mai 2019
18.15 Uhr
„Stadt der Zuflucht? Aufnahme von Geflüchteten in Frankfurt (Oder)”
Podiumsgespräch mit Migrationsforscher Prof. Dr. Harald Bauder (Ryerson University Toronto/Universität Freiburg), Frankfurts Oberbürgermeister René Wilke und Dr. Malisa Zobel von der HUMBOLDT-VIADRINA Governance Platform.
Eine Veranstaltung des Viadrina Center B/ORDERS IN MOTION.
Senatssaal, Raum 109,
Hauptgebäude, Große Scharrnstraße 59
Donnerstag,
9. Mai 2019
12.00 Uhr
„Grenzeuropa in der Doppelstadt. Wo werden Grenze und Europa in Frankfurt und Słubice sichtbar?”
Interaktiver Workshop über die Doppelstadt Frankfurt (Oder)-Słubice als „Grenzstadt Europa“, veranstaltet vom Viadrina Center B/ORDERS IN MOTION.
Ab 15 Jahre, Anmeldung bis 3. Mai unter: mail@frankfurt-slubice.eu
Raum 104,
Hauptgebäude, Große Scharrnstraße 59
Donnerstag,
9. Mai 2019
15.00 Uhr
Crashkurs Polnisch
Polnisch-Crashkurs mit der studentischen Initiative Gemeinschaft für studentischen Austausch in Mittel- und Osteuropa (GFPS).
verbuendungshaus fforst,
Forststraße 4
Donnerstag,
9. Mai 2019
16.15 Uhr
Europäisches Picknick und Austausch
Picknick und Diskussion über die Zukunft der Europäischen Union mit dem studentischen Kulturfestival Unithea. Die Ergebnisse werden beim Unithea-Festival (26. bis 30. Juni) präsentiert.
Ziegenwerder
Donnerstag,
9. Mai 2019
17.00 Uhr
Verleihung des Viadrina-Preises
Der Förderkreis der Europa-Universität Viadrina vergibt den diesjährigen Viadrina-Preis für deutsch-polnische Verständigung an die polnische Regisseurin Agnieszka Holland.
Anmeldung bis 6. Mai unter: www.europa-uni.de/viadrinapreis
Logensaal,
Logenhaus, Logenstraße 11
Donnerstag,
9. Mai 2019
18.30 Uhr
„Deutsch-polnischer Tanzkurs”
Bei dem Tanzkurs vom Fachschaftsrat Kulturwissenschaften können deutsche und polnische traditionelle Tänze kennengelernt und ausprobiert werden.
Collegium Polonicum,
ul. Kościuszki 1, Słubice
Donnerstag,
9. Mai 2019
19.30 Uhr
Filmabend zum Viadrina-Preis
Filmabend und Gespräch mit Viadrina-Preisträgerin und Regisseurin Agnieszka Holland.
Veranstaltung in Kooperation mit Film Polska, FilmFestival Cottbus und Kleines Kino e. V.
CineStar Frankfurt (Oder),
Große Scharrnstraße 68-71
Donnerstag,
9. Mai 2019
20.00 Uhr
„EUre Meinung: Was bedeutet es Europäer*in zu sein?”
Diskussionsrunde mit Impulsvortrag von Moritz Fessler (wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Europäische und Internationale Politik): Welche Möglichkeiten, Pflichten und Chancen gehen mit der EU-Bürgerschaft einher? Macht die EU das Leben leichter oder komplizierter? Was bedeutet es, in einer Doppelstadt zu leben?
Eine Veranstaltung vom Allgemeinen Studentischen Ausschuss (AStA).
Stuck,
Lindenstraße 7
Donnerstag,
9. Mai 2019
22.00 Uhr
„Doppelstadt-Party”
Grenzüberschreitend feiern mit dem Fachschaftsrat Kulturwissenschaften im verbuendungshaus fforst – hier fängt Europa an!
verbuendungshaus fforst,
Forststraße 4
Mittwoch,
15. Mai 2019
16.15 Uhr
„Plattformarbeit in Europa: Digitale Geographien von Arbeit und grenzüberschreitender Mobilität”
Gastvortrag mit anschließender Diskussion mit Prof. Dr. Manuela Bojadzijev, Dr. Moritz Altenried und Mira Wallis (Leuphana Universität Lüneburg) im Rahmen der Research Factory B/ORDERS IN MOTION.
BLOK O,
Karl-Marx-Straße 182
Mittwoch,
15. Mai 2019
18.15 Uhr
„Europa in der Doppelstadt. Reden wir! – Podiumsdiskussion im Vorfeld der Europawahlen”
Diskutieren Sie mit Abgeordneten und Kandidierenden für die Wahlen zum Europäischen Parlament über Bildung, grenzüberschreitende Zusammenarbeit und Perspektiven des europäischen Zusammenlebens an unserer Universität und in unserer Doppelstadt!

Mit: Dr. Christian Ehler (EVP), Elżbieta Polak (PO), Helmut Scholz (GUE-NGL), Hanna Steinmüller (Die Grünen), Tadeusz Zwiefka (EVP), Kandidat/in (S&D)
Moderation: Joanna Maria Stolarek (Journalistin)

Veranstaltet vom RCDS Viadrina, der Europa-Universität und dem Frankfurt-Słubicer Kooperationszentrum.
Logensaal,
Logenhaus, Logenstraße 11
Freitag,
17. Mai 2019
12.00-18.00 Uhr
U18-Wahlen an der Viadrina
Die Viadrina wird zum Wahllokal der bundesweiten U18-Europawahl, bei der Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren vor den Europawahlen ihren Stimmen Gehör verschaffen können.
Im Anschluss lädt das verbuendungshaus fforst (Forststraße 4) ab 18:00 Uhr zur Wahlparty ein.
Campus der Viadrina
vor dem Audimax-Gebäude, Logenstraße
Montag,
20. Mai 2019
16.00 Uhr
Robert Menasse zu Gast – Lesung und Diskussion
Unter dem Titel „Nationalismus: Diskriminierung durch exklusive Identitätskonstruktion“ ist der Schriftsteller Robert Menasse zu Gast an der Viadrina. Lesung und Diskussion im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Hinsehen – Kritische Perspektiven auf die globalisierte Welt“ vom Lehrstuhl für Internationales Management und in Kooperation mit dem Jean Monnet Center for Excellence.
Logensaal,
Logenhaus, Logenstraße 11
Montag,
20. Mai 2019
18.00 Uhr
Aufbruch Frankfurt. Aufbruch Słubice. Aufbruch Ost
Wie blicken Frankfurter und Słubicer, Ostdeutsche und Polen 30 Jahre nach 1989 auf die Nachwendezeit? Podiumsdiskussion mit Sandra Seifert (Fraktionsvorsitzende Die Linke Frankfurt (Oder)), Dr. Krzysztof Wojciechowski (Direktor Collegium Polonicum) und Matthias Höhn (MdB, Die Linke). Moderation: Stefan Kunath (Doktorand an der Viadrina)
Veranstaltung von „dielinke.SDS Frankfurt (Oder)“.
Senatssaal, Raum 109,
Hauptgebäude, Große Scharrnstraße 59
Montag,
20. Mai, bis
Dienstag,
21. Mai
Wahl-O-Mat zum Aufkleben
Der kleine Bruder des Online-Wahl-O-Maten kommt an die Viadrina: Völlig analog kann mit dem interaktiven Wahltool der Bundeszentrale für politische Bildung den Programmen der zur Wahl stehenden Parteien für die Europawahl auf den Zahn gefühlt werden.
Foyer,
Gräfin-Dönhoff-Gebäude, Europaplatz 1