Banner Viadrina

Abteilung für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Coronavirus: Informationen für Studierende

>>> English version <<<

Letzte Änderungen am 21. September

Sie finden auf dieser Seite alle wichtigen Informationen zur aktuellen Situation. Bitte informieren Sie sich regelmäßig auf dieser Internetseite.

Zugang zu Uni-Gebäuden

Alle Universitätsgebäude sind von Montag bis Freitag von 9.00 bis 20.00 Uhr (das Gräfin-Dönhoff-Gebäude bis 16.00 Uhr) geöffnet.

Die Universitätsbibliothek ist montags bis freitags von 9.00 bis 19.00 Uhr und samstags von 11.00 Uhr bis 17.00 Uhr für Universitätsangehörige und externe Nutzerinnen und Nutzer mit einem Benutzerausweis geöffnet.

Die Mensa im Gräfin-Dönhoff-Gebäude ist mit einer eingeschränkten Speiseauswahl von Montag bis Freitag von 11.30 bis 14.00 Uhr geöffnet, die Coffeebar im Hauptgebäude von 9.00 bis 14.00 Uhr.

Unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregelungen sind Veranstaltungen und Treffen auch mit externen Gästen möglich.

Sommersemester 2020

Nach derzeitigem Stand der Beratungen in der Kultusministerkonferenz wird das Sommersemester 2020 regulär als Fach- und Hochschulsemester gezählt. Es wird jedoch dafür Sorge getragen, dass Nachteile, die durch Corona-bedingte Verzögerungen im Studienverlauf auftreten, soweit wie möglich ausgeglichen werden. Überall dort, wo die Viadrina dies selbst regeln kann, wurden entsprechende Regelungen erarbeitet.

  • Sprechstunden finden per E-Mail, telefonisch und in Präsenz nach vorheriger Terminvereinbarung statt. Bitte informieren Sie sich über die Erreichbarkeiten auf den jeweiligen Internetseiten.

Hybrides Wintersemester 2020/2021

Die Vorlesungszeit im Wintersemester 2020/21 beginnt am 2. November 2020 und endet am 19. Februar 2021.

Wir möchten Ihnen im kommenden Semester so viel Studium und Lehre vor Ort ermöglichen, wie es die geltenden Hygiene- und Sicherheitsregeln sowie die verfügbaren Raumkapazitäten erlauben. Daher wird das Wintersemester ein hybrides Semester sein, in dem Lehrveranstaltungen sowohl online, im blended learning-, als auch im Präsenzformat angeboten werden.

Die Planungen und Vorbereitungen der Lehre im Wintersemester laufen derzeit und werden im September abgeschlossen. Sie werden rechtzeitig vor Vorlesungsbeginn dem Vorlesungsverzeichnis in ViaCampus entnehmen können, welches Format Sie bei einem konkreten Seminar, einer Vorlesung oder einer Übung erwartet und welche Plattformen und digitalen Tools jeweils zum Einsatz kommen.

Informationen für Studieninteressierte

Die Bewerbungs- und Einschreibfristen wurden verlängert.

Bitte wenden Sie sich bei allen Fragen zum Bewerbungs- und Einschreibungsprozess an das Zulassungsamt unter zulassung@europa-uni.de.

Bewerberinnen und Bewerber mit internationalen Schul- bzw. Hochschulabschlüssen wenden sich bitte an Viadrina Internationale Angelegenheiten unter international@europa-uni.de.

Bei inhaltlichen und fachlichen Fragen zum jeweiligen Studiengang (hier direkt zu unserem Studienangebot) wenden Sie sich bitte an die Studiengangskoordination bzw. die Studienfachberatung. Ihre Ansprechpersonen finden Sie auf den jeweiligen Webseiten:

Informationen für neu anreisende internationalen Studierende

Sie kommen demnächst nach Frankfurt (Oder) und beginnen Ihr Studium oder Auslandsemester an der Viadrina? Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und Informationen zur Anreise aus Risikogebieten, zu Quarantäneregelungen und zu Unterstützungsangeboten des Studentenwerks und der Viadrina.
Bei weiteren Fragen kontaktieren Sie bitte das Team des Internationalen Büros.

Prüfungen, Haus- und Abschlussarbeiten

Mündliche Prüfungen

  • Sofern alle Beteiligten einverstanden sind sowie die Abstandsregelungen und Hygienevorkehrungen eingehalten werden, können mündliche Prüfungen durchgeführt werden. Bitte wenden Sie sich direkt an Ihre Prüferin bzw. Ihren Prüfer.

Hausarbeiten und schriftliche Abschlussarbeiten

  • Regelungen zur Verlängerung von Hausarbeiten und anderen schriftlichen Prüfungsleistungen (außer Klausuren) treffen die zuständigen Prüfungsausschüsse.
  • Schriftliche Abschlussarbeiten (Bachelor und Master) können postalisch an das Prüfungsamt versandt oder persönlich zu den Sprechzeiten im Prüfungsamt oder am Service-Point werden.

Regelungen zu Prüfungen und Haus-/Abschlussarbeiten:

Universitätsbibliothek

Die Universitätsbibliothek und der Lesesaal sind montags bis freitags von 9.00 bis 19.00 Uhr und samstags von 11.00 Uhr bis 17.00 Uhr für Universitätsangehörige und externe Nutzerinnen und Nutzer mit einem Benutzerausweis geöffnet.

Gleichzeitig dürfen maximal 260 Personen den Lesesaal nutzen. Über ein elektronisches Anmeldeverfahren werden die Benutzerdaten registriert, um im Fall einer nachgewiesenen Ansteckung Infektionsketten rückverfolgen zu können. Bitte bringen Sie daher unbedingt Ihren Benutzerausweis mit. Bitte beachten Sie beim Besuch der Bibliothek die Abstands- und Hygieneregeln.

Auskünfte:
Bei allgemeinen Fragen wenden Sie sich bitte an ub_ausk@europa-uni.de, bei Fragen zur Fernleihe an ub_fernl@europa-uni.de.

Bibliothek des Collegium Polonicum:
Ausleihe und Rückgabe der Medien während der Schließung des Lesesaals
Bestellung von elektronischen Kopien aus den Beständen

Sonderarbeitsplätze für die Online-Lehre

Im Untergeschoss des Lesesaals (Schulungsraum) stehen neun Arbeitsplätze für die Online-Lehre zur Verfügung. In diesem Bereich ist der Einsatz von Kopfhörern mit Mikrofonen gestattet. Eine leistungsfähige WLAN-Verbindung steht für die Studierenden zur Verfügung.

Leihgeräte (Notebooks) für Studierende
Für Studierende der Viadrina ist ab sofort möglich, sich z.B. für die Prüfungszeit, eine Projektdauer oder eine Summerschool ein Notebook inkl. Headset auszuleihen. Die Leihgeräte werden nach Terminvereinbarung und Aufsetzen eines Leihvertrages im Logenhaus ausgegeben. Bitte wenden Sie sich hierzu an ​coworking@europa-uni.de.

Finanzielle Unterstützung

Sie haben die Möglichkeit, abhängig von Ihrer persönlichen Situation, folgende Unterstützungen in Anspruch zu nehmen:

  • Überbrückungshilfen des Bundesministeriums 
    Studierende in akuten finanziellen Notlagen können einen Zuschuss zwischen 100 und 500 € pro Monat als Überbrückungshilfe beantragen. Zudem umfassen die Maßnahmen des Bundes eine zeitweise Zinsbefreiung des KfW-Studienkredits bis Ende März 2021 sowie die Öffnung des KfW-Studienkredits für ausländische Studierende.
  • Härtefallfonds des Landes Brandenburg
    Das Land unterstützt Studierende, deren Anträge auf Bundeszuschüsse erfolglos waren, die aber eine Bedürftigkeit nach den Kriterien der Härtefallfonds nachweisen können, mit Einmalzuschüssen von 300 Euro.
    Weiterhin können zinslose Härtefalldarlehen bis zu 500 Euro beantragt werden.

In allen Fällen wenden Sie sich bitte an das Studentenwerk Frankfurt (Oder). Weitere Informationen und Ihre direkten Ansprechpersonen finden Sie unter www.studentenwerk-frankfurt.de.

Informations- und Beratungsstellen

Bei Fragen, Hinweisen und Sorgen wenden Sie sich bitte an die für Sie telefonisch und per E-Mail erreichbaren Service-Stellen:

Hygienemaßnahmen an der Viadrina

Um das Infektionsrisiko für Studierende und Beschäftigte in den Viadrina-Gebäuden zu reduzieren, gelten die folgenden Hygienemaßnahmen:

  • Bitte halten Sie einen Mindestabstand von 1,5 Meter ein. Wo dies nicht möglich ist, tragen Sie bitte eine Mund-Nase-Bedeckung.
  • In allen Büro- und Seminarräumen, Hörsälen, Sanitärbereichen und Fluren werden einmal täglich Türklinken und Lichtschalter desinfiziert; ebenso Handläufe in allen Treppenaufgängen, Aufzüge und öffentliche Kopierer.
  • Für die Universitätsbibliothek gelten gesonderte Regeln, wie etwa das Tragen eines Mund-Nase-Schutzes bei Nutzung des Lesesaales außerhalb des festen Arbeitsplatzes.
  • Vor Prüfungen finden gesonderte Reinigungen der Räume statt. Studierende, die Klausuren schreiben, erhalten mit der Bestätigungs-E-Mail ihrer Klausuranmeldung detaillierte Informationen rund um Hygiene- und Verhaltensmaßnahmen.
  • Die wichtigste Maßnahme – und das haben Sie selbst „in der Hand“ – bleibt weiterhin das regelmäßige Händewaschen mit Seife für mindestens 20 Sekunden.

Wir bitten Sie außerdem die aktuellen Hinweise der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung zu beachten.

Bitte bleiben Sie bei Krankheitssymptomen zu Hause und kontaktieren Sie ggf. einen Arzt und/oder das Gesundheitsamt.

Quarantänebestimmungen des Landes Brandenburg

Bitte informieren Sie sich über die aktuellen Quarantänebestimmungen des Landes Brandenburg.


Wenn Sie Fragen haben, können Sie sich gern an uns wenden: praevention@europa-uni.de.


Nützliche Links:

 >>> zurück zur Hauptseite