Banner Viadrina

Abteilung für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Konferenzen und Tagungen


Konferenzen & Tagungen 2019 I vergangene Konferenzen und Tagungen


Konferenzen & Tagungen 2019


22. – 23. März 2019

LIFE TIME CONTRACTS“

„Symposium ad Viadrum“ –
Internationale Konferenz zm Thema
„Principles of social long-term contracts – contracts about digital work and digital content“

In Kooperation mit dem „Center for Interdisciplinary Labour Law Studies“ und der Hans-Böckler-Stiftung.

Kontakt:
EuSoCo-FfO2019@europa-uni.de

Ort: Collegium Polonicum, ul. Kościuszki 1, PL 69 – 100 Słubice


27. – 29. März 2019

Geteilte Überlieferung – gemeinsame Erinnerung
Mit Normdaten zum kulturellen Gedächtnis“

Frühjahrstagung der Archive der Hochschulen sowie wissenschaftlicher Institutionen

Veranstalter:
VdA - Verband deutscher Archivarinnen und Archivare e.V. 
Fachgruppe 8: Archive der Hochschulen sowie wissenschaftlicher Institutionen
Archiv der Europa-Universität Viadrina
Karl Dedecius Archiv

Ort: Europa-Universität Viadrina, Frankfurt (Oder), Hauptgebäude, Raum HG 109 (Senatssaal)


11. April 2019

4. Cologne Compliance Panel

Tagung

In Kooperation mit dem Bundesanzeiger Verlag und der Compliance Academy.
Diskutiert werden aktuelle Compliance-Themen wie das neue Sanktionenrecht im Unternehmen, Datenschutz nach einem Jahr DSGVO, Auswirkungen des Brexit auf Deutschland, Verschärfung der Geldwäscheprävention u.v.m.

Weitere Informationen: https://compliance-academia.de

Ort: Neven DuMont Haus, Amsterdamer Str. 192, 50735 Köln


16.-17. Mai 2019

„Rethinking Ukrainian Studies: Locally, Regionally, Transnationally“

Viadrina Ukrainian Studies Conference

Ukraine with its complex history, cultural diversity, post-Soviet political pluralism and situational bilingualism is a fascinating and promising ­eld for interdisciplinary and transnational research. What are Ukrainian studies nowadays? How could they develop both locally and internationally? Which challenges and chances do they offer to the German university system? How could Ukrainian literature and history, as well as post-Maidan commemoration practices be conceptualized nowadays? What potential does Ukraine have for re-thinking the phenomenon of cultural, religious, and language heterogeneity in Europe?

Veranstalter: Professur für Entangled History of Ukraine

Ort: Europa-Universität Viadrina, Frankfurt (Oder), Hauptgebäude, Raum HG 109 (Senatssaal) & Collegium Polonicum, ul. Kościuszki 1, PL 69 – 100 Słubice


14.-16. November 2019

Zbigniew Herbert – ein Dichter zwischen den Kulturen…

Konferenz zur Rezeption seiner Werke

Ob in Polen oder im Ausland – der Name Zbigniew Herbert ist bekannt. Gleichermaßen betrifft das seine Gedichtbände, Essays und Dramen. In den letzten Jahren wurden sein Leben und Werk in diversen Beiträgen und Buchpublikationen ausführlich geschildert. Daher steht nicht seine Biographie im Fokus der geplanten Konferenz, sondern vielmehr die Rezeption und Wahrnehmung Herberts literarisch-kultureller Aktivitäten. Unter diesen Aspekten soll sein Werk wissenschaftlich neu ausgewertet werden. Der interdisziplinäre Charakter der Veranstaltung bietet den Teilnehmenden die Möglichkeit, sein schriftstellerisches Vermächtnis aus mehreren Perspektiven zu betrachten.

In diesem Sinne sind nicht nur Literaturwissenschaftler zur Teilnahme an dieser Konferenz eingeladen, sondern auch Kultur-, Übersetzungs- und Sprachwissenschaftler sowie Historiker. Nach der Konferenz wird ein Tagungsband in der Zeitschrift „Studia Translatorica“ herausgegeben.

Die Konferenz wird von der Stiftung Karl Dedecius Literaturarchiv in Kooperation mit dem Institut für Germanistik an der Universität Wrocław und dem Zentrum für Interdisziplinäre Polenstudien an der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt (Oder) durchgeführt. Konferenzsprachen: Deutsch, Polnisch, Englisch

Im Rahmen der Konferenz wird eine vom Karl Dedecius Archiv vorbereitete Herbert-Ausstellung präsentiert.
Bei Fragen wenden Sie sich an Frau Dr. Ilona Czechowska (czechowska@europa-uni.de). 

Um Anmeldung wird bis Freitag, den 31. Mai 2019 gebeten.
Zum Anmeldeformular

Weitere Informationen auf den Seiten der Stiftung Karl Dedecius Literaturarchiv

Ort: Wird noch bekannt gegeben


8.-10. Oktober 2020

„Doing Borders – doing Orders“ (Arbeitstitel)

6. Jahrestagung der Kulturwissenschaftlichen Gesellschaft

Veranstalter: Sektion Kulturwissenschaftliche Border Studies (Prof. Dr. Konstanze Jungbluth)

Ort: Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder)


Zu den bereits vergangenen Konferenzen und Tagungen

Konferenzen & Tagungen 2016 I Konferenzen & Tagungen 2017 I Konferenzen & Tagungen 2018

Lagepläne