Banner Viadrina

Gleichstellung an der Viadrina

Hinweise für Berufungsverfahren (Professuren und Juniorprofessuren)

Für Berufungsverfahren gelten spezifische (Gleichstellungs-)Regelungen des Brandenburgischen Hochschulgesetzes sowie der Berufungssatzung der Viadrina.

Die Viadrina hat sich mit ihrem Gleichstellungskonzept das Ziel gesetzt, Berufungsverfahren gleichstellungsorientiert auszugestalten und den Frauenanteil auf Professuren und Juniorprofessuren zu erhöhen.

Die zuständige Gleichstellungsbeauftragte und die bzw. der Kommissionsvorsitzende wenden dazu gemeinsam den Prüfbogen zur Gleichstellungsorientierung von Berufungsverfahren [zum Download als .pdf | .doc] an. Dieser wird dem Berufungsbericht beigelegt und steht somit den beteiligten Gremien der akademischen Selbstverwaltung und dem Stiftungsrat zur Verfügung. Zu den Gleichstellungsstandards in Berufungsverfahren zählen u.a.:

  • Der gesetzlich verankerte Frauenanteil von 40% in Berufungskommissionen inklusive des Anteils von Hochschullehrerinnen soll bei allen Verfahren eingehalten und dokumentiert werden.
  • Es soll eine aktive Rekrutierung durchgeführt werden.
  • Für externe Gutachten sollen paritätisch Gutachterinnen und Gutachter benannt werden.
  • Bitte beachten Sie auch folgende allgemeinen Hinweise zu Ausschreibungen und zum Auswahlprozess

Die jeweils zuständige Gleichstellungsbeauftragte ist frühzeitig bei anstehenden Berufungsverfahren einzubeziehen:

  • Einladung der zentralen Gleichstellungsbeauftragten zum Strategiegespräch
  • Einbezug der dezentralen Gleichstellungsbeauftragten vor Verabschiedung des Ausschreibungstextes
  • Einladung der dezentralen Gleichstellungsbeauftragten zu allen Sitzungen der Berufungskommission.
  • Jedem Berufungsbericht ist eine Stellungnahme der begleitenden Gleichstellungsbeauftragten beizufügen.
  • Zudem hat sich ein vorbereitendes Gespräch zwischen der begleitenden Gleichstellungsbeauftragten und der/dem Kommissionsvorsitzenden als hilfreich erwiesen

Insbesondere an Berufungskommissionsvorsitzende richtet sich die Handreichung des Berufungsmanagement zu Berufungsverfahren an der EUV [EUV-intern], die Auskunft zu wiederkehrenden Verfahrensfragen gibt.

Ein Merkblatt für Kommissionsmitglieder finden Sie hier [intern].

Zentrale Dokumente im Berufungsverfahren

Berufungskommision [EUV-intern]
Handreichung des Berufungsmanagement zu Berufungsverfahren an der EUV
Prüfbogen für die Gleichstellungsorientierung von Berufungsverfahren [.pdf]
Prüfbogen für die Gleichstellungsorientierung von Berufungsverfahren [.doc]
Merkblatt für Kommissionsmitglieder

Vorschriften, Normen und Richtlinien​
Berufungssatzung der Viadrina
Frauenförderrichtlinie der EUV
Brandenburgisches Hochschulgesetz
Landesgleichstellungsgesetz [Es gelten diejenigen §§ für die Hochschulen, auf die im Hochschulgesetz verwiesen wird.]