Banner Viadrina

Zeit- und Selbstmanagement in der Wissenschaft

Primary Target Group: PhD Researchers
Thursday, June 25 & Friday, June 26, 2020 | 9 am - 1 pm (both days, sharp) | Online
Instructor: Patricia Meyer

Language: German

Course Description:

Vielen Promovierenden fällt es schwer, sich den Tag so einzuteilen, dass sie zu den wichtigen Dingen kommen. Ablenkungen aus dem Internet locken oder unerwartete Ereignisse oder Störungen bringen den eigenen Arbeitsplan durcheinander. Nicht selten wird die Promotion durch eigene Erwerbstätigkeit verfasst, Partner und möglicherweise eigene Kinder erfordern Ihre Aufmerksamkeit. Allem gerecht zu werden wirkt manchmal wie ein Ding der Unmöglichkeit.

Nicht nur Promovierenden und Berufseinsteiger*innen fällt es manchmal schwer, Wichtiges von Dringlichem zu unterscheiden. Eine hohe Kompetenz im Zeit- und Selbstmanagement ist nicht nur für den erfolgreichen Abschluss einer Dissertation notwendig: Die Arbeitsbedingungen an Hochschulen wie in der freien Wirtschaft wandeln sich; Vorgesetzte oder externe Mittelgeber setzen einen hohen Grad an Selbststeuerung voraus und erwarten Ergebnisse. Die bewährten Methoden und Hilfsmittel des Zeit- und Selbstmanagements helfen dabei, Wichtiges von Unwichtigem zu unterscheiden, Arbeitsabläufe effektiver zu gestalten und Organisationsziele mit der persönlichen Motivation, persönlichen Entwicklungszielen und der begrenzten Ressource Aufmerksamkeit in bessere Übereinstimmung zu bringen.

Dieser Workshop vermittelt das grundlegende Handwerkszeug für ein erfolgreiches Zeit- und  Selbstmanagement und bietet darüber hinaus viele Gelegenheiten zum Erproben sowie der Bearbeitung individueller Fragestellungen. Verschiedene analoge und digitale Werkzeuge und Hilfsmittel wie (Online-)Kalender, nützliche Funktionen von Outlook, agile Planungstools wie Trello, Gantt-Charts für komplexere Planungen sowie Onlinespeicher und -aktenablagesysteme werden vorgestellt und können direkt ausprobiert werden.

Booked out

Forschungsdatenbank ©m-bar