Banner Viadrina

Die Viadrina - eine multikulturelle Versuchung

Portal_0023 ©Heide Fest

Die Erfahrungen vieler Professoren aus anderen Ländern, die internationale und vergleichende Ausrichtung der Forschung, das in Slubice als gemeinsame Einrichtung der Europa-Universität und der Poznaner Adam-Mickiewicz-Universität entstandene Collegium Polonicum und die internationalen Partnerschaften leisten ihren Beitrag dazu, dass aus dieser Universität ein echtes „experiment in international living“ geworden ist.

Und schließlich sind Lehrende und Lernenden entschlossen, an der Viadrina beherzt zusammen den Weg zu einer größeren Interdisziplinarität in der Wissenschaft zu gehen, die Synergien fächerübergreifender Zusammenarbeit für ein besseres Verständnis gesellschaftlicher Problem zu nutzen und sich der Einsichten benachbarter Disziplinen zu bedienen. Die Ergebnisse dieser Bemühungen finden sich wieder in interdisziplinären und praxisorientierten Studiengängen, in Lehrverstaltungen, die von Professoren verschiedener Fachgebiete gemeinsam entwickelt und angeboten werden, und in der besonderen Art von Fächerintegration, welche die Kulturwissenschaftliche Fakultät in ihrer Verbindung von sozialwissenschaftlichen und geisteswissenschaftlichen Elementen kennzeichnet.

„Querdenken“ und der Ausblick über den eigenen Tellerrand sind in Frankfurt (Oder) gefragt. Lehren und lernen an der Europa-Universität sind eine Herausforderung eigener Art.

Wer sich ihr stellt, kann nur gewinnen.

<< [1] [2]