Banner Viadrina

Studieren im Ausland

Auslandserfahrungen werden für die Studierende immer wichtiger und sind teilweise sogar Pflicht im Studium. Sie erleichtern Ihnen nicht nur den Berufseinstieg, dadurch erhalten Sie u. a. die Möglichkeit, ihre Fremdsprachkenntnisse zu vertiefen, eine andere Kultur kennenzulernen und sich mit einem anderen Hochschulsystemen auseinanderzusetzen. Die Entscheidung, ein Auslandsemester zu machen, wird aus individuellen Gründen getroffen oder weil Sie innerhalb Ihres Studiums ein Pflichtauslandssemester absolvieren müssen.

Studierende mit gesundheitlicher Beeinträchtigung müssen bei der Planung eines Auslandssemesters noch mehr Gegebenheiten beachten als andere Studierende. Die Barrierefreiheit ist an den jeweiligen Hochschulen unterschiedlich umgesetzt. Sie sollten daher rechtzeitig mit der Planung des Aufenthaltes beginnen und ein bis zwei Jahre Planungszeit einkalkulieren, falls Sie noch ein Stipendium anstreben.

Die MitarbeiterInnen des Beratungsteams helfen Ihnen gerne dabei. Wir unterstützen Sie in Zusammenarbeit mit dem Career Center z. B. bei der finanziellen Planung, geben Ihnen die Informationen zur Barrierefreiheit an den Hochschulen im Ausland und beantworten weitere Fragen zu dem Auslandsaufenthalt. Stellen Sie sich mit uns in Verbindung!


Die Unterstützung bei der Wahl des Studienortes und bei dem Auslandsaufenthalt an einer der Partnerhochschulen der Viadrina erhalten Sie auch bei der Abteilung für Internationale Angelegenheiten


Weitere nützliche Hinweise finden Sie auch unter:


Zurück zur Webseite 'Barrierefreies Studium'