Banner Viadrina

Viadrina PeerTutoring

Modul 3: Praxis

Sprachtutoring -  Praxiseinsatz

Judit Pla

Dienstag, 14:15 Uhr - 15:45 Uhr Beginn: 10.04. 2018 Raum: AB 017

Der nächste begleitete Praxiseinsatz findet erst wieder im Sommersemster 2018 statt.

Der begleitete Praxiseinsatz am Sprachenzentrum ist Teil der Ausbildung zur/zum studentischen Sprachlernberater*in. An diesem Praxisseminar können Studierende nach dem erfolgreichen Abschluss des Seminars „Sprachlernprozesse begleiten“ teilnehmen. Das erworbene Wissen wird jetzt in der Praxis erprobt und vertieft. Die Studierenden konzipieren und führen einen Peer-Workshop durch sowie hospitieren Sprachlernberatungen der Peer-Tutor*innen am Sprachenzentrum.
Die Erfahrungen werden in einem e-Portfolio dokumentiert und reflektiert.

ECTS

Dieses Seminar findet im Rahmen der Viadrina PeerTutoring Ausbildung statt. Diese Seminare werden in fast allen Studiengängen der EUV im Bereich Praxisrelevante Fertigkeiten, Schlüsselqualifikationen bzw. Softskills anerkannt. Bitte prüfen Sie eigenständig die Anrechnung (ECTS, SWS) nach Ihrer Prüfungsordnung und wenden Sie sich bei Fragen hierzu direkt an Ihre*n Studiengangskoordinator*in.

Mehr Infos unter: ECTS-Liste    Kuwi      Rewi      Wiwi

Literatur:

  • Sabine Bachmair, Jan Faber, Claudius Henning, Rüdiger Kolb, Wolfgang Willig: Beraten will gelernt sein. Weinheim und Basel 2011.
  • Grit Mehlhorn unter Mitarbeit von Karl-Richard Bausch, Tina Claußen, Beate Helbig-Reuter, Karin Kleppin: Studienbegleitung für ausländische Studierende an deutschen Hochschulen. Teil II. Individuelle Lernberatung – Ein Leitfaden für die Beratungspraxis. München 2005.

Teilnahmevoraussetzungen:Erfolgreiche Teilnahme am Seminar „Sprachlernprozesse begleiten“, Bereitschaft zur Arbeit mit der e-Learningplattform Mahara

Hinweise zur Veranstaltung: Dieses Seminar wird im Rahmen des Peer Tutoring-Programms der Viadrina im praktischen Modul angerechnet. Die Studierenden erhalten bei erfolgreicher Teilnahme an allen drei Modulen ein Zertifikat „Sprachlernberater*in“ und können sich anschließend um eine Tätigkeit als Sprachlerntutor*in am Sprachenzentrum bewerben.

Leistungsnachweis: Regelmäßige Anwesenheit, Erledigung von Arbeitsaufträgen, Führen eines e-Portfolios

Anmeldung
Nicht nötig.