Banner Viadrina

Viadrina PeerTutoring

Modul 2: Theorie

Lern- und Präsentationsstrategien – Grundlagen für ein erfolgreiches Lernmanagement

Sabine Seidel

Termine: 12.10.2016, 19.10.2016, 26.10.2016, 02.11.2016, 09.11.2016, 16.11.2016, 23.11.2016, jeweils 10:00 - 14:00 Uhr (s.t.), Raum: AB 206.

In diesem Seminar geht es um Ihr eigenes Lernverhalten: Wie lernen Sie am effektivsten? Finden Sie im Seminar heraus, wie Sie bisher gelernt haben, wie Sie Ihr Lernverhalten optimieren können und was Sie dafür ändern müssen. Ziel ist es, dass Sie am Ende des Seminares ganz konkret wissen, wie Sie Ihr Lernen im Studium individuell gestalten müssen, dass es für Sie effektiv ist.

Dafür setzen wir uns in diesem Seminar sehr praktisch orientiert mit dem (eigenen) Lernverhalten auseinander. Der Hauptfokus liegt auf dem Bewusstwerden und der Verbesserung der eigenen Lernstrategien. Dazu erarbeiten wir die theoretischen Hintergründe zum Thema Lernen sowie die praktischen Themen Zielsetzung, Zeitmanagement, Lerntechniken, Motivation und Stressbewältigung. Zudem wird das Basiswissen für Präsentationen vermittelt und im Rahmen des Seminares trainiert. Die Arbeit erfolgt sehr konkret und individuell am eigenen Lernverhalten.

Das Seminarkonzept ist interaktiv gestaltet: Teilnehmende müssen die Bereitschaft haben, sich mit ihrem eigenen Lernverhalten auseinanderzusetzen, in Kleingruppen zu arbeiten, Methoden auszuprobieren sowie wöchentliche Hausaufgaben anzufertigen (meist kurze Textlektüre plus schriftliche Aufgabe).
 

ECTS bzw. SWS: 

Rewi:  2 SWS für den Bereich Schlüsselqualifikationen
Wiwi:  6 ECTS
Bachelor IBA
- alte SPO: nicht anrechenbar
- neue FSO: "Weitere Softskills" im Bereich "Außerfachliche und überfachliche Qualifikationen"
Bachelor IBWL, WiR, BWL, VWL
- alte SPO IBWL: nicht anrechenbar
- alte SPO BWL: Nr. 30
- alte SPO VWL: Nr. 30
- neue FSO: "Weitere Softskills" im Bereich "Außerfachliche und überfachliche Qualifikationen"
Master International Business Administration 
- Seminare aus dem Modul 1 + 2 (benotet) im S-Modul
- nicht die Seminare aus dem Modul 3 + 4 (da unbenotet)
Kuwi: 6 ECTS
- für BA KUWI Modul 7 - Praxisrelevante Fertigkeiten
- Master Sprachen, Kommunikation und Kulturen in Europa: Wahlmodul Intercultural Communication /
- MASS Optionsmodul Praxis
- MEK Praxisrelevante Fertigkeiten
- Master: Literaturwissenschaft: Ästhetik – Literatur – Philosophie: Praxisrelevante Fertigkeiten
MES: 6 ECTS für den Bereich Praxisrelevante Fertigkeiten
Wer die gesamte Ausbildung absolviert, erhält 15 ECTS (bzw. 5 SWS Rewi). 

 
Teilnahmevoraussetzungen: Da im Seminar intensiv mit der E-Learningplattform mahara gearbeitet wird, ist für Teilnehmende, die nicht an „Wissen schaffen im Team“ teilnehmen, eine zusätzliche mahara-Schulung obligatorisch (15.10.2016, 14 - 16 Uhr oder 21.10.2016, 10 - 12 Uhr, Anmeldung per E-Mail an: etutoring@europa-uni.de). Eine Teilnahme an Wissen schaffen im Team wird empfohlen..

Bereitschaft zur Auseinandersetzung mit dem eigenen Lernverhalten

Leistungsnachweis: Aktive Teilnahme an den festen Terminen, wöchentliche Hausaufgaben, Kurzreferat, Führen eines E-Portfolios auf der E-Learning Plattform Mahara.

Anmeldung:
Bitte hier anmelden.
Begrenzte Teilnehmer*innenzahl. Plätze werden nach Eingang der Anmeldung vergeben. Teilnehmende der Peer-Tutoring Ausbildung werden bevorzugt.