Banner Viadrina

Viadrina PeerTutoring

Literatur und Forschung

PT_Gruppe_lesend ©Stefanie Vogler-Lipp

  • Die Schriftenreihe „Forschung zu Wissenserwerb und Lehr-/Lernprozessen“ des Zentrums für Schlüsselkompetenzen und Forschendes Lernen (ZSFL) publiziert Forschungs-und Abschlussarbeiten, die sich empirisch oder theoretisch mit Wissenserwerb und Lehr-/Lernprozessen auseinandersetzen. Ein Schwerpunkt der Reihe liegt auf dem Peer-Tutoring als hochschuldidaktischer Methode.

  • Die Schriftenreihe „Schreiben im Zentrum – Beiträge zur Schreibzentrumsforschung“ publiziert Forschungsarbeiten, die sich empirisch oder theoretisch mit der Arbeit von Schreibzentren auseinandersetzen. Sie leistet damit einen Beitrag zur Etablierung der Schreibzentrumsforschung im deutschsprachigen Raum.

Hier gehts weiter zur ...

Forschung am Schreibzentrum

Forschung am Zentrum für Interkulturelles Lernen

Forschung am Kompetenzzentrum Lernen & Lehre Digital

  • Boud, David/ Cohen, Ruth/ Sampson, Jane (Ed.) (2001): Peer Learning in Higher Education. Learning from & with each other. Kogan Page: London.

  • Bruffee, Kenneth (1999): Collaborative Learning. Higher Education, Interdependence, and the Authority of Knowledge. Johns Hopkins Press Ltd.: London (=2. Ausgabe).

  • Falchikov, Nancy (2001): Learning Together. Peer tutoring in higher education. London, New York: Routledge Falmer.Topping, Keith (2005): Trends in Peer Learning. In: Educational Psychology. Vol. 25. No. 6. Dezember 2005. 631-645.

  • Gerholz, Karl-Heinz (2012): Selbstreguliertes Lernen in der Hochschule fördern -- Lernkulturen gestalten. In: Zeitschrift für Hochschulentwicklung 7 (3). Online verfügbar unter http://www.zfhe.at/index.php/zfhe/article/view/439.

  • Westphal, Petra; Stroot, Thea; Lerche, Eva-Maria; Wiethoff, Christoph (Hg.) (2014): Peer Learning durch Mentoring, Coaching & Co. Immenhausen: Prolog-Verlag (Theorie und Praxis der Schulpädagogik, 27)