Banner Viadrina

Schreibberatung | Seminare | Forschung
 

Publikationen / Tagungsbeiträge

HerausgeberInnenwerke

Lehel Sata und Dorothee Rabe (Hg.) (2002): Pécser Studien zur Germanistik, 8. Jahrgang. Pécs.

Lehel Sata und Dorothee Rabe (Hg.) (2000): Jahrhundert-Wende-Zeit. III. Symposium ungarischer GermanistInnen. Pécs (= Sonderband der „Pécser Studien zur Germanistik“)

Schreibdidaktik

Dorothee Rabe (2016): Kreatives Schreiben für Lehrende des Faches Deutsch als Fremdsprache. In: Kirsten Alers: Schreiben wir! Eine Schreibgruppenpädagogik. Baltmannsweiler: Schneider-Verlag Hohengehren. S. 123 – 127.

Dorothee Rabe (2012): Kreatives Schreiben für internationale Studierende. In: Kristin Draheim, Franziska Liebetanz, Stefanie Vogler-Lipp (Hg.): Schreiben(d) lernen im Team. Ein Seminarkonzept für innovative Hochschullehre. Wiesbaden: Springer VS 2012. S. 205 – 221.

Literaturwissenschaft

Dorothee Rabe (2015): „Kein Grund zu erschrecken“: Die ökologische Krise und ihre Verdrängung in Gedichten von Hans Kasper, Jürgen Becker und Hendrik Rost. In: Almut Hille / Sabine Jambon / Marita Meyer (Hg.): Globalisierung – Natur – Zukunft erzählen. Aktuelle deutschsprachige Literatur für die Internationale Germanistik und das Fach Deutsch als Fremdsprache. München: Iudicium. S. 242 – 257.

Dorothee Rabe (2002): Die „Oberfläche des Lebens“. Zur Poetik des physiognomischen Blicks in Rilkes „Aufzeichnungen des Malte Laurids Brigge“. In: Lehel Sata und Dorothee Rabe (Hg.): Pécser Studien zur Germanistik, 8. Jahrgang. Pécs 2002. S. 131-161.

Verschiedenes

Dorothee Rabe (2002): Erfahrungsbericht aus Polen: Als Bosch-Lektorin in Polen. In: Dagmar Giersberg: Deutsch unterrichten weltweit. Ein Handbuch für alle, die im Ausland Deutsch unterrichten wollen. Bielefeld: Bertelsmann 2002. S. 153 – 160

Redaktionelle Mitarbeit an dem Band: Barbara Breysach (Hg.) (2003): Europas Mitte – Mitteleuropa – Europäische Identität? Frankfurt/Oder: Schriftenreihe des Collegium Polonicum.