Banner Viadrina

Schreibberatung | Seminare | Forschung
 

Titelbild-Krone-Zebra ©Schreibzentrum Das Schreibzentrum ist das Dach für alle Aktivitäten rund um die Schlüsselkompetenz Schreiben an der Europa-Universität Viadrina. Es unterstützt Studierende und Promovierende dabei, selbstbewusst und überzeugend zu kommunizieren und das Schreiben als Medium kritischen Denkens zu nutzen. Gespräche über Schreibprozesse und Texte sind etwas, von dem alle Schreibenden – versierte wie unerfahrene  - profitieren. Mehr über uns...
Aktuelles
Selbstverständnis der Studierenden als Schreibende
Prof. Julie Nelson Christoph von der University of Puget Sound führt zur Zeit eine Umfrage an der Viadrina durch. Wir würden uns freuen, wenn sich viele Studierende beteiligen. Weitere Informationen bekommt ihr hier...
10 Jahre betreutes Schreiben
Anlässlich unseres 10. Geburtstags sprach die Märkische Oderzeitung mit der Gründerin des Schreibzentrums und Leiterin des Zentrums für Schlüsselkompetenzen und Forschendes Lernen Dr. Katrin Girgensohn. Das vollständige Interview lesen Sie hier...

Das Schreibzentrum der Viadrina hat am 04.05.17 sein zehnjähriges Bestehen mit einem Festakt im Logensaal der Europa-Universität gefeiert. Nähere Informationen dazu finden Sie demnächst auf dieser Seite. 

The Writing Centre has celebrated its 10th birthday. More informations about the event will follow soon.

Schreibberatung von Jurist*innen für Jurist*innen:
Seit dem Wintersemester 2016/17 bietet das Schreibzentrum der Viadrina – neben der bereits bekannten offenen Schreibsprechstunde (jeweils Mo, Di, Mi 13 – 14 Uhr), welche jederzeit ohne Voranmeldung besucht werden kann – eine spezielle Schreibberatung für Jurist*innen an. Es handelt sich dabei um Terminsprechstunden, die speziell durch Jurist*innen für Jurist*innen angeboten werden, und zwar immer Mittwoch und Donnerstag von 13 – 14 Uhr im GD 117.
Zu diesen Terminsprechstunden ist eine vorherige Anmeldung erforderlich unter:  schreibsprechstunde@europa-uni.de mit dem Betreff "Terminsprechstunde Jura".