Banner Viadrina

Schreibberatung | Seminare | Forschung
 

Seminare & Workshops

Workshopsituation1-cut ©Stefan Mark Färber

Seminare im Wintersemester 2017/18

Interessierte finden hier Informationen zu den Seminaren der Schreibberatungs-Ausbildung.

Weitere Seminare, die unregelmäßig stattfinden: Literarische Geselligkeit, Schreiben(d) lernen im Team, Die Kunst des Essay Schreibens, Schreiben für die Politik, Schreiben für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Workshops im Wintersemester 2017/18

Lunch Time Lessons: Wissenswerte Häppchen rund um das Thema Schreiben werden in den regelmäßig stattfindenden Lunchtime Lessons (in der Vorlesungszeit immer dienstags 13-14 Uhr im GD 07) serviert. Die Themen des aktuellen Semesters sind hier zu finden.

Lesestrategien im Studium: Das Lesen wissenschaftlicher Texte kann eine Herausforderung sein. In diesem Workshop wollen wir uns mit dem Thema Wissenschaftssprache beschäftigen und ein paar Strategien erarbeiten, wie wir uns anspruchsvolle Texte besser erschließen können: Dabei geht es um eine aktive Auseinandersetzung mit dem Text, die zu einem besseren Textverständnis beitragen kann.
Termin: 20.10.2017, 10 - 13 Uhr, GD 03, Zur Anmeldung...

Schreibworkshop (inter)kulturell: Der Workshop richtet sich an Studierende, die gern schreiben – und die Lust haben, einen Vormittag lang in einer internationalen Gruppe gemeinsam zu schreiben. Wir werden Basistechniken des Kreativen und Biografischen Schreibens erproben und uns in der Gruppe über die entstandenen Texte austauschen. Ziele des Workshops sind, Lust am Schreiben zu fördern, grundlegende Schreibkompetenzen zu vermitteln und sich durch das gemeinsame Schreiben auf ganz andere Weise kennenzulernen, als dies im universitären Alltag sonst möglich ist. Der Workshop richtet sich an internationale Studierende und an Studierende aus deutschsprachigen Ländern.
Termin: 10.11.2017, 10 - 13 Uhr, GD 03, Zur Anmeldung...

Einführung in die juristische Gutachtentechnik: Welche Schritte sind bei der juristischen Falllösung einzuhalten? Wie formuliere ich ein Gutachten? Welche typischen Fehler gilt es zu vermeiden? Wie setze ich die richtigen Schwerpunkte und wo kann ich mich kurz fassen? Der 2-tägige Workshop (Teil 1 und Teil 2) befasst sich mit den grundlegenden Strukturen, dem Aufbau und der schriftlichen Darstellung eines juristischen Gutachtens ebenso wie mit den juristischen Auslegungs- und Argumentationstechniken. Diese werden anhand verschiedener schriftlicher Übungen trainiert. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt; daher werden Teil 1 und Teil 2 des Workshops jeweils mehrmals angeboten.
Termine: 1. Teil: 17.11. oder 24.11. oder 08.12.2017, 2. Teil: 01.12. oder 15.12.2017, GD 06, jeweils 10 - 15 Uhr, Anmeldung: E-Mail an schutza@europa-uni.de

Wissenschaftliche Texte lektorieren: Gute wissenschaftliche Texte entstehen in mehreren Überarbeitungsschritten. Ein Lektorat umfasst dabei für gewöhnlich die inhaltliche und stilistische Überprüfungeines Textes und schließt mit der Korrektur von Rechtschreibung und Grammatik ab. In diesem Workshop erarbeiten wir gemeinsam Kriterien eines sinnvollen und effizienten Lektorats für wissenschaftliche Texte und schulen an mitgebrachten Arbeiten den Blick auf eigene Texte und tauschen uns über mögliche Überarbeitungsstrategien aus.
Termin: 19.01.2018, 11 - 14 Uhr, GD 03, Zur Anmeldung...

Motivation beim Schreiben: Wissenschaftliche Texte schreiben ist ein hartes Stück Arbeit. Dass dabei manchmal die Motivation verloren geht, kommt häufig vor. In diesem Workshop beschäftigen wir uns sowohl mit den Gründen für Motivationsschwierigkeiten als auch mit passenden Techniken gegen die Unlust. Ziel ist es, dass jede*r Teilnehmende individuelle Strategien für die Motivation beim Schreiben entwickeln kann, die konkret und praktisch anwendbar sind.
Termin: 25.01.2018, 14 - 17 Uhr, tba, Zur Anmeldung...

Hausarbeit - jetzt geht´s los! Gut vorbereitet für das effektive Schreiben in der vorlesungsfreien Zeit: Hier kannst du die Hausarbeit, die in den Semesterferien zu schreiben ist, vorbereiten. Ziel ist es, einen effizienten Einstieg in den Schreibprozess zu schaffen. Zu den Inhalten gehört neben der Themeneingrenzung und dem Zeitmanagement auch der wissenschaftliche Umgang mit Literatur. Ein Repertoire an Techniken, die den Schreibprozess unterstützen, wird erprobt. Besonderer Wert wird auf Austausch in Kleingruppen gelegt. Auch für grundsätzliche Fragen zum Schreiben von Hausarbeiten gibt der Workshop Raum (Recherche, Gliederung, Stil u.a.). Wichtig ist, dass du mit einem konkreten Vorhaben kommst, an dem du im Workshop arbeiten möchtest.
Termin: 25.02. und 06.02.2018, 10 - 17 Uhr, tba, Zur Anmeldung...

Ausländischen Studierenden empfehlen wir neben den Angeboten des Schreibzentrums zusätzlich die Schreibkurse am Sprachenzentrum (Zertifikatsstufe Deutsch).

Events Wintersemster 2017/18

Lange Nacht der aufgeschobenen Hausarbeiten: Die gemeinsame Lange Nacht der aufgeschobenen Hausarbeiten findet jedes Jahr am ersten Donnerstag im März statt. In konzentrierter und produktiver Atmosphäre bietet die "Lange Nacht" den perfekten Raum an Hausarbeiten oder anderen Schreibprojekten zu arbeiten.

Schreibmarathon: (Nächster Termin: 04.-08.09.2017): Gemeinsam schreiben macht nicht nur mehr Spaß, sondern ist auch motivierender als allein zu Hause. Deshalb lädt das Schreibzentrum regelmäßig zum Schreibmarathon ein. Der Schreibmarathon hilft dir, deinem Schreibprojekt (Hausarbeit, Essay, Bewerbungsschreiben, ...) die Zeit und Aufmerksamkeit zu schenken, die es verdient: in produktiver Atmosphäre, umgeben von anderen Schreibenden und mit der Möglichkeit, dich bei Bedarf auszutauschen oder Fragen zu stellen.