Banner Viadrina

Schreibberatung | Seminare | Forschung
 

Ablauf des Praxismoduls

Von der Auswahl bis hin zur Dokumentation des Lehrkonzeptes werden die Teilnehmenden des Praxismoduls beratend unterstützt und erhalten in regelmäßigen Abständen individuelles Feedback.

Schritt 1:
Die Teilnehmenden reichen eine kurze Ideenskizze für ein Lehrkonzept ein (ca. 1 Seite).
Schritt 2: In einer persönlichen Beratung (alternativ Online-Beratung möglich) zur Ideenskizze erhalten die Teilnehmenden weitere Impulse und konkretisieren den Schwerpunkt für das Lehrkonzept.
Schritt 3: Die Teilnehmenden verschriftlichen das Lehrkonzept für den eigenen Gebrauch inkl. Ideen für die Überprüfung/Rückmeldung zur Wirkweise der Maßnahme (z.B. kurzer Fragebogen für Studierende, Minute-Paper von Studierenden, Standogramm).
Schritt 4: Die Teilnehmenden erhalten ein Feedback auf die erste Verschriftlichung des Lehrkonzepts.
Schritt 5: Die Teilnehmenden führen das geplante Lehrkonzept in der Praxis durch (inkl. Hospitation).
Schritt 6:                 
Die Teilnehmenden verschriftlichen bzw. überarbeiten das Lehrkonzept, indem die Rückmeldung von der Hospitation und den Studierenden berücksichtig und das eigene Lehrhandeln reflektiert werden. Auf diese Weise wird das Lehrkonzept für Kolleg*innen und Interessierte aufbereitet und auf den Seiten des Schreibzentrums veröffentlicht. Begleitend wird Textfeedback angeboten.
>>> Anmeldung für das Praxismodul per Mail an: schreibzentrum@europa-uni.de