Banner Viadrina

Schreibberatung | Seminare | Forschung
 

Grundlagenmodul

Literarisches Schreiben

Dorothee Rabe und Sebastian Schönbeck

6 ECTS

Termine: 24.04 von 12-20 Uhr; 25.04 von 9.30-18.30 Uhr; 26.04 von 9.30-15 Uhr; 17.07 von 10-13 Uhr Raum:24.04 und 17.07 in GD 03 + Exkursion nach Wulkow

In diesem Seminar lernen die Teilnehmer*innen Basistechniken des (kreativen) Schreibens kennen und verfassen eigene literarische Texte. Dies ermöglicht einen anderen Zugang zum Schreiben im wissenschaftlichen Kontext. Die regelmäßige Beschäftigung mit dem eigenen Schreiben übt, schärft das Bewusstsein für eigene Schreibprozesse, den individuellen Stil und die Verständlichkeit der verfassten Texte. So werden in kleinen Gruppen verschiedene Schreibanlässe inszeniert, die unterschiedliche Methoden, literarische Formen und Genres einbeziehen.

Das Seminar beginnt mit einer Auftaktfahrt in ein Seminarhaus in Brandenburg (24.04.-26.04.20, mit Übernachtung, Eigenanteil von 30 Euro) und wird in autonomen Gruppen wöchentlich fortgesetzt. Die Gruppentreffen werden in Absprache mit den Dozent*innen von den Teilnehmer*innen wechselweise selbst vorbereitet und geleitet. Es wird ein Repertoire an Schreibübungen, Methoden und Übungen zur produktiven Textarbeit zur Verfügung gestellt; die inhaltlichen Schwerpunkte der einzelnen Schreibgruppensitzungen bestimmen die Gruppen jedoch selbst. Am 04.07.20 findet eine öffentliche Abschlusslesung ausgewählter Texte im Rahmen des Frankfurter „Lesepicknicks“ statt.
Am Freitag, 17.07.20, 10 - 13 Uhr, findet im GD03 eine gemeinsame Abschluss-Sitzung statt.
Die Arbeit wird auf der E-Learning-Plattform Mahara dokumentiert und reflektiert.

Hinweis: Empfehlenswert besonders auch für ausländische Studierende, die ihre schriftliche Ausdrucksfähigkeit verbessern möchten. Ein Drittel der Plätze wird für internationale Studierende reserviert.

ECTS

Dieses Seminar findet im Rahmen der Viadrina PeerTutoring Ausbildung statt. Diese Seminare werden in fast allen Studiengängen der EUV im Bereich Praxisrelevante Fertigkeiten, Schlüsselqualifikationen bzw. Softskills anerkannt. Bitte prüfen Sie eigenständig die Anrechnung (ECTS, SWS) nach Ihrer Prüfungsordnung und wenden Sie sich bei Fragen hierzu direkt an Ihre*n Studiengangskoordinator*in.

Mehr Infos unter: ECTS-Liste     Kuwi      Rewi      Wiwi

Teilnahmevoraussetzungen: Teilnahme an einer Mahara-Schulung ist eine Teilnahmevoraussetzung für alle Studierenden, die bisher nicht mit Mahara gearbeitet haben.

Leistungsnachweis: Arbeitsportfolio auf der Lernplattform Mahara

Anmeldung:
Begrenzte Teilnehmer*innenzahl. Melden Sie sich hier bis zum 06.04.2020 (Reihenfolge des Eingangs). Am 21.04 sowie am 22.04 wird jeweils eine Mahara-Schulung angeboten.