Banner Viadrina

Schreibberatung | Seminare | Forschung
 

Ausbildung Hochschul- und Schreibdidaktik

PT-Asubildung 2-cut ©Stefan Färber

Ablauf und Inhalte

Studierende können am Schreibzentrum der Viadrina eine Ausbildung in Hochschuldidaktik mit dem Schwerpunkt Schreibdidaktik und wissenschaftliches Arbeiten absolvieren.

Die Ausbildung gliedert sich in vier Module  und schließt mit einem Zertifikat ab. Dieses dokumentiert für die Hochschullehre und die Berufswelt relevante Kompetenzen. Darüber hinaus qualifizieren sich Studierende mit dem Zertifikat für die Tutorienarbeit. Hier begleiten und unterstützen sie ihre Mitstudierenden beim Einstieg ins Studium, entwickeln gemeinsam im Team neue Formate, Konzepte und Veranstaltungen für ihre Tutorien und bilden sich fortwährend weiter.

Modul 1: Team- und Projektarbeit
Hier werden grundlegende Elemente des gemeinsamen Lernens und Forschens thematisiert. Die Teilnehmenden befassen sich intensiv mit Teamarbeit und Gruppenprozessen und eignen sich Kompetenzen im Bereich Projektmanagement an.

Modul 2: Theorie 
Die Studierenden befassen theoretisch und praktisch sich mit Grundlagen des Lernens. Dies umfasst u.a.:

  • Motivation & Konzentration
  • Prokrastination (Aufschieben von Aufgaben) & Zeit- und Stressmanagement
  • Lernstrategien & Lerntechniken
  • Wissens professionell präsentieren

Modul 3: Praxis 
Die Teilnehmenden planen einen Workshop und führen diesen im Teamteaching gemeinsam auch real durch. Die Umsetzung wird in der Planung begleitet. Es werden u.a. Methoden und deren Wirkungsweisen besprochen. Teil des Seminars ist es auch die Grundlagen von Beratungen zu vermitteln und zu erproben.

Modul 4: E-Portfolio-Präsentation
Ihren individuellen Lernweg, ihre Lernfortschritte und persönlichen Fertigkeiten dokumentieren die Teilnehmenden in Form eines E-Portfolios. Am Ende der Ausbildung werden daraus Teilaspekte in Form eines Präsentationsportfolios öffentlich präsentiert

Die Ausbildungsmodule 1 und 2 können auch unabhängig von der Ausbildung besucht werden.

In vielen Studiengängen können für den Besuch der Seminare ECTS/SWS anerkannt werden.
Nähere Informationen: Kuwi   Rewi   Wiwi
 

Text_M1_beige ©Zentrum für Schlüsselkompetenzen und Forschendes Lernen

Team- und Projektarbeit

Pikto_M1_beige ©Zentrum für Schlüsselkompetenzen und Forschendes Lernen
Seminar

Text_M2_beige ©Zentrum für Schlüsselkompetenzen und Forschendes Lernen

Theorie

Pikto_M2_beige ©Zentrum für Schlüsselkompetenzen und Forschendes Lernen
Seminar

Text_M3_beige ©Zentrum für Schlüsselkompetenzen und Forschendes Lernen

Praxis

Pikto_M3_beige ©Zentrum für Schlüsselkompetenzen und Forschendes Lernen
Seminar

Text_M4_beige ©Zentrum für Schlüsselkompetenzen und Forschendes Lernen

E-Portfolio-Präsentation

Pikto_M4_beige ©Zentrum für Schlüsselkompetenzen und Forschendes Lernen
Präsentation
Im Anschluss: Übergabe des berufrelevanten
Zertifikates.

Jedes Semester werden im Rahmen der Ausbildung Seminare, die in den einzelnen Modulen anrechenbar sind angeboten.

Die Ausbildung wird im Rahmen des Programms Viadrina Peer Tutoring am Zentrum für Schlüsselkompetenzen und Forschendes Lernen angeboten und ist auch in weiteren Bereichen möglich.

Weitere Peer Tutoring-Angebote an der Viadrina...

Als ausgebildete*r Peer Tutor*innen für den Bereich Hochschuldidakitk könnt ihr euch um eine Stelle als studentische Hilfskraft in der Kulturwissenschaftlichen Fakultät bewerben und eure Kommiliton*innen als Peer-Tutor*in zur Seite stehen.

Mehr zum Arbeitsalltag einer Peer-Tutor*in

Was ehemalige Peer-Tutor*innen über ihre Tätigkeit sagen