Banner Viadrina

Zentrum für Interkulturelles Lernen (ZIL)

Peernet 2010

Peernet2010_1 ©Gundula Gwenn Hiller
Peernet2010_2 ©Gundula Gwenn Hiller

Profin I: Adaptionsprojekt „PeerNet II“ (Laufzeit 01.01.-31.12.10)

Projektleitung:            Dr. Gundula Gwenn Hiller

Projektkoordination:   Stefanie Vogler-Lipp

Kontakt:                     peernet@europa-uni.de

 

Hochschulübergreifende Ausbildung zu studentischen Integrationscoaches

Das PeerNet-Projekt wurde im Januar 2010 verlängert, dadurch konnte die 5-tägige hochschulübergreifende PeerNet-Ausbildung im Sommer 2010 abermals angeboten werden. Im August 2010 führte das Zentrum für Interkulturelles Lernen unter Leitung von Dr. Gundula Gwenn Hiller in Kooperation mit den TrainerInnen Elke Bosse, Dr. Kirsten Nazarkiewicz und Dr. Bettina Strewe die 5‑tägige hochschulübergreifende Ausbildung zu studentischen Integrationscoaches durch.

Hierbei sollten einer neuen Generation von Studierenden der Viadrina und anderer Universitäten interkulturelle Trainings- und Peer-Coaching-Kompetenzen vermittelt werden. Sie lernten in dieser Ausbildung, wie man interkulturelle Qualifizierungs- und Integrationsmaßnahmen an Hochschulen konzipiert und durchführt. Dafür erwarben sie Kompetenzen und Wissen zu den Themen Interkulturelle Kommunikation, Trainerkompetenzen, Trainingsplanung, Gruppendynamik, Konflikt-management und Projektmanagement. Bei all dem stand die Vermittlung interkultureller Didaktik im Zentrum. Da Studierende verschiedener deutscher Hochschulen an der Ausbildung teilnehmen konnten, hatten die Teilnehmer die Chance, sich gegenseitig auszutauschen und zu vernetzen. Die Studierenden erhielten bei erfolgreicher Teilnahme ein Zertifikat.

Die 20 ausgewählten Teilnehmer studierten in unterschiedlichsten Studienrichtungen an 15 verschiedenen Hochschulen in Deutschland. Viele von ihnen verfügen über einen bi‑kulturellen Hintergrund, längere Auslandserfahrung und haben sich bereits zuvor im interkulturellen Feld an ihrer Hochschule engagiert.