Banner Viadrina

Zentrum für Interkulturelles Lernen (ZIL)

Forschung & Publikation

zw. Hall und Huntington ©Stefanie Vogler-Lipp

Hier finden Sie unsere Publikationen auf der Forschungsdatenbank der Viadrina.

Ausführliche Publikationsliste Dr. Gundula Gwenn Hiller, Wissenschaftliche Leitung

Ausführliche Publikationsliste Stefanie Vogler-Lipp, Wissenschaftliche Mitarbeiterin

 

Auswahl der Publikationen in deutscher Sprache

Henkel, V. / Vogler-Lipp, S. (2018): „Interkulturelle Kompetenz erwirbt man nicht in einem Semester!“ – Empirische Ergebnisse eines interkulturellen Seminars. In: interculture Journal 17(30), 83-91..

Vogler-Lipp, S. (2018): Viadrina PeerTutoring an der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) – Wie diversitätssensible Strukturen das Lernen auf Augenhöhe an Hochschulen befördern (können). In: Stroot, Thea/ Westphal, Petra (Hrsg.): Peer Learning an Hochschulen: Elemente einer diversitysensiblen, inklusiven Bildung. Bad Heilbrunn: Klinkhardt, 213-227.

Vogler-Lipp, S./Schwarz, S. (2017): E-Portfolios <eine Möglichkeit, viel für sich selbst zu lernen>. In: Medien Pädagogik, Zeitschrift für Theorie und Praxis der Medienbildung. S. 93-107.

Dietrich-Chenel K./Duchêne-Lacroix, F./ Hiller, G.G./ Lüsebrink, H.-J./ Pailhes, A-M./ Vatter, C. (2016): Interkulturelle Kompetenz in deutsch-französischen Studiengängen: didaktische Konzepte, Methoden, Materialien / Les compétences interculturelles dans les cursus franco-allemands: modèles didactiques, méthodes et supportsd‘enseignement. Reihe: Key Competencesfor Higher Education and Employability; VS Verlag: Wiesbaden.

Hiller, G.G./ Deutsches Studentenwerk (Hg.) (2016): Eine Frage der Perspektive - Critical Incidents aus Studentenwerken und Hochschulverwaltung.

Hiller, G.G. (2015): Hier hoch gelobt – dort gescheitert: Wenn Lehr- und Lernpraktiken anders sind als an der Heimatuniversität. In: Mondial. Journal für interkulturelle Perspektiven. S. 12-14.

Hiller, G.G./ Hippler, T. (2014): „Studieren“ versus „étudier“- aktuelle und historische Perspektiven auf das deutsche und französische Hochschulsystem. In: Lendemains. Etudes comparées sur la France. Bd. 39 (2014).
 
Hiller, G.G. (2014): Kulturelle und sprachliche Diversität in der Hochschule - Am Beispiel von E-Mail-Kommunikation. In: Moosmüller, A./Möller-Kiero, J. (Hg.): Interkulturalität und kulturelle Diversität; Reihe: Münchner Beiträge zur interkulturellen Kommunikation. Waxmann, Münster. S. 233-258.
 
Hiller, G.G. (2013): Internationalität und Grenzlage als Lernressource. In: Berkenbusch, G./v. Helmolt, K./Jia, W. (Hg.): Interkulturelle Lernsettings: Konzepte – Formate – Verfahren. ibidem-Verlag Stuttgart, Reihe „Kultur -Kommunikation - Kooperation“. S. 109–136. 2013.Copyright: Goethe-Institut e.V.,Internet-Redaktion, Mai 2015

Hiller, G.G. (2012): Anreize zur Etablierung einer neuen Lehr-Lernkultur an Hochschulen. In: ZFHE Zeitschrift für Hochschulentwicklung, Jg.7/Nr. 3 (Juni 2012). 
 
Hiller, G.G./ Vogler-Lipp, S./ Wojtkowski, A. (Hg.) (2011): Es mag unterschiedlich sein - Leben(s)(Wege) in der Grenzregion/„Bywa różnie - (Ścieżki) życia w regionie przygranicznym”; Begleitband zur Ausstellung „Integration via Kompetenz“. Zentrum für Inter­kulturelles Lernen, Europa-Universität Viadrina. Frankfurt (Oder).
 
Hiller, G.G. (2011): Schlüsselqualifikation Interkulturelle Kompetenz - Ein Bildungsauftrag der deutschen Hochschulen? In: Dreyer, W./Hößler, U. (Hg.): Perspektiven interkultureller Kompetenz. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht. S. 238-254. . 
 
Hiller, G.G./ Vogler-Lipp, S. (Hg.) (2010): Schlüsselqualifikation Interkulturelle Kompetenz an Hochschulen. Grundlagen, Konzepte, Methoden. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften