Banner Viadrina

Kompetenzzentrum Lehre & Lernen Digital

Team E-Learning Beratung

 

profilbild_susanne225 ©Heide Fest

Susanne Schwarz, Leitung

Wenn es um gute Lehre geht, sind Didaktik und Technik zwei Seiten einer Medaille. Wichtiger Bestandteil ist für mich dabei die E-Learning-Beratung, die ich 2013 in Zusammenarbeit mit Kolleg*innen brandenburgischer Hochschulen aufgebaut habe. Dabei beraten fachlich geschulte Studierende Lehrende zu E-Learning. Wer kann schließlich besser erklären, welche Medien von Studierenden zum Lernen für gut befunden werden als diese selbst?

Um die Angebote zu bündeln, gründeten wir an der Europa-Universität Viadrina 2014 das Kompetenzzentrum Lehre & Lernen digital (KL2D). Dort bin ich für die Weiterentwicklung und Koordination der E-Learning-Beratung  durch unsere Studierenden zuständig. Neben dem didaktischen und technischen Know-how der Berater*innen, bin ich immer wieder von ihrem Engagement und ihrer Kreativität begeistert! Zusätzlich bin ich dafür verantwortlich, das KL2D auf Konferenzen, mit wissenschaftlichen Artikeln und durch Netzwerkarbeit nach außen zu vertreten.

profilbild_gina225 ©Heide Fest

Gina Wiesweg, Vertretung für Susanne Schwarz

Während der Elternzeit vertrete ich meine Kollegin Susanne Schwarz in ihrer Funktion als Leiterin der E-Learning-Beratung des KL2D. In meiner Position bin ich für die Koordination und Organisation des gesamten Angebotes der E-Learning-Beratungen verantwortlich. Zudem kümmere ich mich um die Außendarstellung, Vernetzung und Weiterentwicklung des Zentrums. Derzeit arbeite ich aktiv an einem Konzept für die Ausbildung zum*r E-Learning-Berater*in innerhalb der Peer-Tutoring-Ausbildung des Viadrina PeerTutoring, welche erstmals im Sommersemester 2016 angeboten werden soll. 

profilbild_pawel225 ©Adam Czernenko

Dr. Pawel Kubzdyl, Multimedia-Service (IKMZ)

Die Nutzung didaktisch innovativer Lernmethoden ist heute nur Dank der technischen Möglichkeiten moderner E-Learning-Komponenten möglich. Seit der Gründung arbeitet das KL2D eng mit dem Informations-, Kommunikations- und Multimediazentrum der Europa-Universität Viadrina zusammen. Durch die gemeinsame Planung und Durchführung von Workshops für akademische Mitarbeiter und Studierende der Universität, sind wir in der Lage die E-Learning-Komponenten auf die Bedürfnisse der Lehrenden und Lernenden anzupassen, um Ihren Anforderungen und Erwartungen besser zu genügen.

profilbild_philip225 ©Kompetenzzentrum Lehre u. Lernen digital, Viadrina, Frankfurt (O)

Philip Murawski, E-Learning Berater

An der Viadrina studiere ich Jura und habe im August/September 2014 die Ausbildung zum E-Learning Berater absolviert. Seitdem arbeite ich am KL2D und erstelle dort Video-Tutorials für Mahara und Moodle, berate Lehrenden in Sachen E-Learning und leite Workshops.

Im Rahmen der Erstellung der Video-Tutorials habe ich mich insbesondere in das Program „Camtasia“ eingearbeitet. Außerdem habe ich mich intensiv mit „Youtube“ beschäftigt und einen eigenen Youtube-Kanal für das KL2D eingerichtet, den ich hauptverantwortlich betreue.

E-Learning und die E-Learning Beratung nach dem Peer Konzept birgt für mich ein großes Potential und ich freue mich, an der Weiterentwicklung beteiligt zu sein. Besonders mag ich die Verbindung von Lehre und Technik sowie den Kontakt zu Lehrenden und Studierenden der Viadrina.

Meine wichtigste Erkenntnis/Erfahrung in der E-Learning Beratung: Ich hätte nicht gedacht wie positiv ein gut gestalteter Moodle-Kurs auf Studierende wirkt und wie sehr das die Lehre beeinflussen kann.

profilbild_anne225_neu ©Kompetenzzentrum Lehre u. Lernen digital, Via

Anne Pilhofer, E-Learning Beraterin

An der Viadrina studiere ich im Bachelor Kulturwissenschaften und absolvierte im August 2014 mit 3 Kollegen*innen die Weiterbildung zur E-Learning Beraterin. Seitdem bin ich am KL2D tätig. Digitale Lehre ist für mich ein äußerst spannendes Feld, da sie eine sinnvolle Verbindung der Möglichkeiten der digitalen Welt mit traditionellen Lehrzielen darstellt. Gleichzeitig ermöglicht sie auch neue, zeitgemäße Wege des Lehrens und Lernens.

Meine Schwerpunkte liegen im Bereich der persönlichen und digitalen Beratung sowie der Leitung von Workshops. Außerdem habe ich bereits mehrere „Erklärvideos“ zur Vorstellung verschiedener Peer Tutoring-Angebote an der Viadrina mit „Video-Maker FX“ erstellt.

Am E-Learning und der E-Learning-Beratung nach dem Peer Konzept mag ich besonders, dass es immer etwas Neues bereithält und flexibles Denken und Arbeiten erfordert.

Meine wichtigste Erkenntnis/Erfahrung in der E-Learning Beratung: Zu lernen, sich sowohl in die Situation von Lehrenden als auch von Studierenden hinein zu versetzen.

profilbild_lea225 ©Kompetenzzentrum Lehre u. Lernen digital, Viadrina, Frankfurt (O)

Lea-Liane Winkler, E-Learning Beraterin

An der Viadrina studiere ich im Master Literaturwissenschaft. Im Sommer 2014 nahm ich an der Blended Learning Weiterbildung zur E-Learning Beraterin teil, die durch das Kompetenzzentrum Lehre & Lernen digital (KL2D) der Viadrina ermöglicht wurde. Als E- Tutor*innen beraten wir Lehrende und Studierende rund ums Thema E-Learning & E- Teaching und wir kümmern uns um die Konzeption und Durchführung von Workshops zu Moodle & Mahara. Die E-Learning Beratung im Peer Tutoring Format ist für mich immer noch ein sehr spannendes Konzept, über das ich mehr lernen möchte.

Meine Schwerpunkte sind die Planung & Durchführung von Workshops sowie die Pflege der Website des Kompetenzzentrums Lehre & Lernen digital. Am E-Learning und der E-Learning Beratung nach dem Peer Konzept mag ich besonders: Die Vermittlung von Wissen auf Augenhöhe und das miteinander voneinander Lernen.

Meine wichtigste Erkenntnis/Erfahrung in der E-Learning Beratung: Es gibt kein „richtig“ oder „falsch“. Durch eine strukturierte und offene Beratung entdeckt man häufig ganz unvorhergesehene Möglichkeiten.