Banner Viadrina

Lernen | Präsentieren | E-Learning

E-Learning-Berater*innen unterstützen und begleiten euch bei der Gestaltung und Nutzung digitaler Medien

Die Nutzung digitaler Medien ist heutzutage unerlässlich und spielt häufig auch eine wichtige Rolle im späteren Berufsleben. Unsere E-Learning-Berater*innen helfen euch, eure digitalen Kompetenzen auszubauen.

JuraSeminarFebr_2014_MG_5915 ©Heide Fest Pressestelle

Beratung

Ihr habt Fragen rund um die Nutzung von Mahara, Moodle, Citavi oder das Formatieren von Hausarbeiten? Dann wendet euch an die  E-Learning-Berater*innen: etutoring@europa-uni.de 

Workshops

  • Das Formatieren von schriftlichen Arbeiten mit Word • 04.07.2018 • 10:00 - 13:00 Uhr • AM 233
    Word bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten, Texte zu formatieren. Oft braucht es jedoch viel Zeit, die gewünschte Formatierung umzusetzen, da die Anwender*innen nicht genau wissen, wo und wie die Option in dem Programm zu finden ist. In diesem Workshop werden die gängigsten Formatierungen einer schriftlichen Arbeit im Studium besprochen und erprobt: u.a. Seitenanzahlen formatieren, automatisches Inhalts- und Abbildungsverzeichnis erstellen, mit Formatvorlagen arbeiten, einen Anhang formatieren. Gerne können eigene Fragen vorab an die Workshopleiter*innen gestellt werden: etutoring@europa-uni.de

  • Vom Suchen und Verwalten wissenschaftlicher Literatur mit Citavi • 11.07.2018 •Achtung veränderte Uhrzeit: 11:00 - 13:00 Uhr • AM 233
     
    Hier geht es um den praktischen Umgang mit dem Literaturverwaltungsprogramm Citavi. Citavi eignet sich hervorragend, um wissenschaftliche Literatur zu strukturieren, Wissen zu organisieren und wissenschaftliche Arbeiten zu schreiben. Die Viadrina stellt ihren Studierenden und Mitarbeitenden eine kostenfreie Campus-Lizenz zur Verfügung. Im Workshop erlernen die Teilnehmenden die wichtigsten Funktionen des Programms und probieren diese anhand von Schreibaufgaben aus. Teilnehmende können gerne ein reales Schreibprojekt im Workshop strukturieren. Dafür sollten sie eine Auswahl an Literatur sowie eine Literaturliste mitbringen.

Gerne können eigene Fragen vorab an die Workshopleiter*innen gestellt werden: etutoring@europa-uni.de.

Anmeldung und weitere Informationen über den Veranstaltungs-Manager.

Selbst E-Learning-Berater*in werden?

Warum sollten Studierende E-Tools nutzen?

  • Neue Motivation für die Erschließung von Inhalten: Lernmaterialien in interaktivem und multimedialem Format
  • Unterstützung bei der Reflexion und Dokumentation der selbstgesteuerten, individuellen Lernprozesse, z. B. mit Mahara E-Portfolios
  • Weitgehend zeit- und ortsunabhängiges Lernen; konzentrierte Aufmerksamkeit durch eigene Zeiteinteilung
  • Kollaborative Arbeitstechniken in Foren und Wikis, Self-Assessment-Strukturen, Simulationen, Videokonferenzen
  • Eigene Kenntnisse und Fertigkeiten besser einschätzen und Defizite erkennen durch Assessments zur Selbstkontrolle
  • Organisation des Studiums: Vereinfachte Gruppen- und Projektarbeit durch kollaborative Werkzeuge wie etherpad, Videokonferenz-Tools, Blogs, E-Portfolios, Wikis, Abstimmungsaktivitäten und Diskussionsforen
  • Studium auch bei örtlicher Abwesenheit möglich (Stundenplankollisionen, Auslandssemester, Krankheitsfall, Elternzeit etc.)