Banner Viadrina

Beraten - Qualifizieren - Vermitteln

Abbruch / Verlängerung Erasmus+ Praktikum

Betreuung während des Erasmus+ Praktikums

auch während des Auslandspraktikums werden Sie durch das Career Center betreut. So können Sie sich jederzeit bei uns melden, wenn Sie Fragen oder Schwierigkeiten haben oder mit dem Praktikum unzufrieden sind.

Verlängerung des Erasmus+ Auslandspraktikums

Sie können die Verlängerung Ihres Erasmus+ Praktikums bis zu einem Monat vor Praktikumsende per E-Mail beantragen. Danach werden Sie und Ihr Praktikumsgeber aufgefordert, die neuen Daten des Praktikums in den Anhang zum Learning Agreement einzutragen und zu unterschreiben. Die Fördersumme wird entsprechend dem neuen Zeitraum ausgezahlt, allerdings nicht für mehr als 150 Tage (vgl. Fördersätze).

Verkürzung des Praktikums

Bitte kontaktieren Sie uns, bevor Sie das Praktikum abbrechen oder verkürzen.

Wenn Sie Ihr Praktikum vorzeitig beenden möchten, reichen Sie bitte die von Ihnen und Ihrem Praktikumsgeber unterschriebenen  Ergänzung zum Learning Agreement ein. Wir berechnen dann die neue Fördersumme und fordern Sie ggf. auf, die zu viel gezahlte Förderung zurückzuzahlen.

Sollten Sie bei einem Abbruch aus persönlichen oder familiären Gründen die Mindestdauer von 60 Tagen nicht eingehalten haben, müssen Sie das gesamte bis dahin erhaltene Stipedium zurückerstatten. Dies ist nicht der Fall, wenn Sie aufgrund einer ärtzlich bestätigten Krankheit, höherer Gewalt oder einer dringenden Empfehlung des Auswärtigen Amtes das Land verlassen müssen.