Banner Viadrina

Stabsstelle Qualitätsmanagement

Internes Qualitätssicherungssystem

Das interne Qualitätssicherungssystem an der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) folgt dem universitären Leitbild sowie dem Ziel einer kontinuierlichen Verbesserung der Qualität im Bereich Studium und Lehre und wird aktiv gelebt: Alle relevanten universitären institutionellen Facetten werden im internen Qualitätssicherungssystem berücksichtigt. Das bedeutet unter anderem, Wissen über die Universität und die Qualitätsziele im Bereich Studium und Lehre mit den Stakeholdern aufzubauen und auszutauschen sowie Qualitätskriterien unter Berücksichtigung formaler Vorgaben festzulegen.

Eine Evaluation dieser Qualitätskriterien und formalen Vorgaben – beispielsweise in Form von geeigneten theoriegeleiteten und empirisch fundierten externen und internen Evaluationsinstrumenten – bewirkt die kennzahlengestützte Identifikation von Verbesserungspotentialen und ermöglicht eine systematische Entwicklung von Maßnahmen im Bereich Studium und Lehre, welche wiederum Bestandteil einer erneuten Follow-Up-Überprüfung sind.

Das interne Qualitätssicherungssystem weist zwei Verfahren zur Sicherung und Weiterentwicklung der Qualität auf, welche durch die Kommission für Interne Akkreditierungen organisiert werden:

Interne Akkreditierung

Interne Qualitätsrevision